Die 10 Gebote des Marketings

Die 10 Gebote des Marketings

Diese Zehn Gebote kamen nicht vom Berg. Und sie sind nicht auf Tontafeln geschnitzt, sondern auf einer hochfesten Polyfaser. Doch jeder Vermarkter, der sein Salz wert ist, muss diese Gebote befolgen, um das gelobte Land zu finden.

Sie sehen Marketing nicht als Abteilung

Wenn Sie es richtig machen, ist jeder in Ihrem Unternehmen ein Vermarkter. Von der Empfangsdame, deren Stimme das Erste ist, hören Ihre Käufer, dass jeder Ihrer Angestellten eine entscheidende Rolle bei der Orchestrierung Ihrer Marketingbemühungen spielt.

Gute Unternehmen geben jedem Mitarbeiter eine gesunde Ehrfurcht vor dem Kunden, so dass das Unternehmen von jedem Kontaktpunkt mit seinem Markt weiß, wie es zu vermarkten ist.

Du sollst die Neunzig-Tage-Regel befolgen

Deine Kunden, Interessenten und Champions (diejenigen, die geschäftlich in deine Richtung gehen) sollten alle 90 Tage von dir hören. Die Leute sind einfach zu beschäftigt, um dich anders zu erinnern. Wenn Sie die 90-Tage-Regel nicht befolgen, riskieren Sie, von jedem Konkurrenten, der dies tut, heruntergeschrien zu werden.

Ehre das Konzept des Tüftelns mit ganzem Herzen

Wenn du ein 70er Jahre Kind wie ich bist, erinnerst du dich an die äußerst erfolgreiche Rockgruppe Fleetwood Mac. Aber ich wette, Sie wussten nicht, dass ihr scheinbarer Erfolg über Nacht erst nach jahrelangem Basteln zustande kam. Das ist richtig, vor der Veröffentlichung ihres Monster-Albums Rumours, haben sie nicht weniger als 14 Personalwechsel über 10 Jahre ertragen. Im Marketing, wie im Rock'n'Roll, kommt es selten zu Marketingerfolgen mit Ihrem ursprünglichen Line-Up.

Du sollst nicht aufhören

Mose und die Israeliten wanderten 40 Jahre lang durch die Wüste, ohne aufzugeben. Sie sind es sich selbst (und vielleicht auch Moses) schuldig, mindestens dreimal eine neue Marketinginitiative auszuprobieren, bevor Sie das Handtuch werfen. Ihre Aussicht könnte das erste Mal außerhalb des Landes gewesen sein, als Sie es das erste Mal betrieben haben, und Ihre zweite kranke Mutter versorgen.

Repetition ist der beste Freund eines Marketingspezialisten.

Du sollst deinen Prospektionstrichter füttern

Verdächtige werden zu Interessenten, die dann zu Kunden werden. Und diese Kunden generieren dann Verweise, die mehr Perspektiven schaffen und der Zyklus beginnt von neuem. Seit Tausenden von Jahren hat dieser Marketingprozess (auch bekannt als der Prospektionstrichter) die Marketingaktivitäten für alle Unternehmen bestimmt, und ich fühle mich sicher, dass es noch weitere tausend Jahre so bleiben wird.

Erinnern Sie sich an Ihre Marketingzeit, indem Sie sie heil halten

Erfolgreiche Marketingkampagnen nehmen den Sommer nicht ab und werden auch nicht erstellt, "wenn ich die Zeit dazu habe. "Du musst die Zeit machen. Ich habe festgestellt, dass es hilfreich ist, jede Woche am selben Tag und an jedem Tag die gleiche Zeit auszusuchen, um an Marketingaufgaben zu arbeiten. Für mich ist es Freitagnachmittag; für dich kann es anders sein.Aber was auch immer Tag und Zeit Sie wählen, ehren Sie es von ganzem Herzen.

Du bringst Jettison ein Programm jedes Jahr

Ich kann nicht die Anzahl der gestressten Vermarkter zählen, die ich in den letzten 15 Jahren gesehen habe. Wenn Aufgaben nach Aufgaben zu ihren Platten hinzugefügt werden, wird nichts entfernt. Stoppen Sie diesen Wahnsinn sofort und identifizieren Sie eine Marketingaufgabe jedes Jahr, um zu beseitigen. Zu oft führt jemand eine Aufgabe aus (z. B. einen Bericht ausgeben), aber es gibt keinen Mehrwert.

Beseitigen Sie eine Marketingaufgabe pro Jahr; Ihre Gesundheit hängt davon ab.

Du sollst die Marketingausgaben nicht in langsamen Zeiten reduzieren

McGraw-Hill Research analysierte 600 Unternehmen und ihre Marketingausgaben. McGraw-Hill kam zu dem Schluss, dass die Unternehmen, die während der Rezession ihre Werbung beibehalten oder verstärkt hatten, in den nächsten fünf Jahren ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 275% verzeichneten. Aber diejenigen Unternehmen, die ihre Werbung reduzierten, verzeichneten in den nächsten fünf Jahren ein geringes Umsatzwachstum von nur 19%. Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Vermarktung Ihres Unternehmens? Die ganze Zeit.

Du sollst Ehrenausscheidende Mitarbeiter

Ich hatte einmal einen Kunden aus der Reisebranche einen Bericht führen lassen, der zeigte, woher die neuen Empfehlungen kamen. Die zweithöchste Kategorie waren ehemalige Angestellte. Es stellte sich heraus, dass Urlauber diese Ex-Mitarbeiter fragten, wo sie ein Vegas-Paket buchen konnten, genau wie die Nachbarn, von denen sie gehört hatten, und die ehemaligen Angestellten gaben sie an ihren alten Arbeitgeber zurück.

Wenn Sie Ihre abfliegenden Mitarbeiter mit einer Dosis guten Willens behandeln, können sie sich einfach in Ihre unbezahlte Vertriebsmannschaft verwandeln und Ihr Geschäft auf Ihre Art verweisen.

Du sollst Vielen Dank

Leider leben wir in einem Zeitalter der Armut. Aber ein versierter Vermarkter kann seinen Teil dazu beitragen, Zivilität in eine ansonsten unzivilisierte Welt zu bringen. Unter den unzähligen Möglichkeiten, Kunden zu danken, sind Dankesschreiben, Geschenkgutscheine und Dankeschön-Mittagessen, um nur einige zu nennen. Diese Dankeschöns müssen nicht auffällig sein. Stellen Sie nur sicher, dass das Dankeschön elegant und rücksichtsvoll ist, und die Freundlichkeit wird schließlich zurückgezahlt.

Sicher, wir brechen alle diese Gebote von Zeit zu Zeit und suchen schließlich Vergebung. Aber wenn Sie diese Zehn Gebote des Marketings konsequent brechen, riskieren Sie einen Exodus - einen Kundenexodus.

Herausgegeben von Laura Lake