3 Möglichkeiten, Ihr Nebenprojekt an Nächten und Wochenenden zu entwickeln

3 Möglichkeiten, Ihr Nebenprojekt an Nächten und Wochenenden zu entwickeln

Wenn Sie daran arbeiten, Ihr Nebenprojekt auszubauen, sei es das Ziel, Ihren Tagesjob zu beenden oder Ihr Einkommen zu erhöhen, ist die schwierigste Herausforderung oft eine einfache Aufgabe: tatsächlich an dem Geschäft arbeiten.

Sofort wird es sehr wichtig, Ihre Zeit so gut wie möglich in den Stunden zu nutzen, die Sie nachts und am Wochenende frei haben. Bevor Sie überhaupt daran denken können, in komplexe Wachstumsstrategien einzusteigen, endlose Optimierungen an Ihrer Website vorzunehmen und sich über Produktfotos zu sorgen, müssen Sie einen sehr klaren Fokus darauf haben, wie Ihre Zeit genutzt wird.

Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, wie Sie konzentrierte Gruppen von Stunden für die Arbeit an Ihrem Nebenprojekt erstellen können, und wir werden dann darüber sprechen, wie Sie diese Zeit am besten nutzen können.

1. Erstellen Sie mehr Zeit und schützen Sie sie auf Ihrem Kalender.

Beginnen Sie mit einer Bestandsaufnahme darüber, wie Sie Ihre Nächte und Wochenenden heute verbringen. Ihr Ziel hier ist es, Taschen von unwesentlichen Aktivitäten zu isolieren, wo Sie es sich leisten können, Ihre Zeitinvestition auf einer wöchentlichen Basis zu reduzieren - um mehr Zeit auf Ihr Nebenprojekt zu verlagern.

Stellen Sie sich Fragen wie:

  • Wie oft gehe ich mit Freunden in Kontakt?
  • Wie viele Stunden verbringe ich damit, fernzusehen, durch Instagram zu scrollen, zum Vergnügen zu lesen oder nicht?
  • Wie viel kann ich diese Aktivitäten sicher reduzieren, ohne mich selbst zu überarbeiten?

Sobald Sie in der Lage sind, bestimmte Einschnitte in Bezug auf die Zeiteinteilung vorzunehmen, ist es an der Zeit, die entscheidenden Stunden, die Sie gerade erstellt haben, zu schützen. Lassen Sie uns als Nächstes Ihren Kalender öffnen und diese Zeitblöcke physisch planen, um an Ihrem Nebenprojekt zu arbeiten - von den Stunden, die Sie gerade freigegeben haben.

Noch wichtiger ist, dass Sie diese geplanten Nebenprojektstunden als eine Verpflichtung betrachten müssen, die Sie sich gerade selbst gemacht haben. Freuen Sie sich auf diese Zeit, zeigen Sie sich, setzen Sie die Arbeit ein, behandeln Sie diese Stunden mit Respekt und die Investition zahlt sich einen Tag aus.

2. Finden Sie einen Mentor in Ihrer Branche

Ein großer Teil der schnellen Ergebnisse mit Ihrem Nebenprojekt ist die Reduzierung Ihrer Lernkurve.

Die Suche nach dem richtigen Mentor, der Ihnen dabei helfen kann, Ihren Lernprozess zu beschleunigen, häufige Fallstricke zu überwinden, Ihnen dabei hilft, die richtigen Verbindungen zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und Ihre ersten potenziellen Kunden kennenzulernen, wird ein wichtiger Wachstumshebel sein.

Klar, jeder, der sein eigenes SaaS-Startup baut, würde gerne einen Mentor wie Mark Zuckerberg, Elon Musk oder Bill Gates haben, aber das ist nicht realistisch. Wenn Sie nach einem Mentor suchen, denken Sie daran, dass Sie nach jemandem suchen sollten, der dort war, wo Sie sein wollen - Sie haben etwas von dem erreicht, was Sie erreichen wollen.

In einer idealen Welt wird dein Mentor jemand sein, den du bereits kennengelernt hast oder zumindest eine Verbindung dazu hast - auf diese Weise beginnst du die Beziehung nicht und bittest sie, dein Mentor zu sein ( Wer macht das überhaupt?). Sie müssen jemand sein, mit dem Sie entweder die Aufmerksamkeit auf sich ziehen oder mit dem sie in Verbindung stehen können. Dann müssen Sie die Beziehung langsam testen, um Rat fragen, dass sie aufgeregt und qualifiziert sind, und vor allem die Dinge locker halten. Zwingen Sie es nicht dazu, ein formales Arrangement zu sein - Mentorschaften werden am besten als organische Beziehungen ohne Label beibehalten.

Wenn Sie einen Mentor finden möchten, aber niemand denkt sofort daran, beginnen Sie mit diesen drei Stellen zuerst:

  • LinkedIn . Führen Sie eine LinkedIn-Suche nach Personen vor Ort durch, die den gewünschten Jobtitel besitzen, und halten Sie Ausschau nach potenziellen Mentorenkandidaten, die gemeinsame Interessen, Interessen, Gruppen, Schulen, Beschäftigungshistorie oder einen anderen Verbindungspunkt haben. Gib ihnen einen Grund , antworten zu wollen (und dir zu helfen). Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise eine gegenseitige Verbindung durchlaufen müssen, um eine Einführung zu erhalten.

  • Andere soziale Kanäle. Wer spricht auf Twitter in Ihrer Nische? Wie wäre es mit den Admins der größten Facebook-Gruppen zu Themen rund um Ihre Branche? Suchen Sie nach Menschen, die aktiv Ratschläge geben, Feedback geben und deutlich anderen helfen möchten, die jünger sind.

  • Industriepublikationen. Wenn Sie eine Beziehung mit jemandem aufbauen und von jemandem lernen wollen, der in Ihrem Bereich erfolgreich ist, suchen Sie nach den Leuten, die aktiv ihre Marken aufbauen, indem Sie zu relevanten Branchenpublikationen und Blogs beitragen. Wenn sie Zeit investieren, um ihr Online-Image zu entwickeln und Gedankenführerschaft für sich selbst zu schaffen, sind die Chancen hoch, dass sie für Einzelinteraktionen mit Menschen, die nach mehr von ihnen lernen, offen sind. eine Möglichkeit, ihnen zuerst einen Wert zu bieten.

3. Holen Sie sich einen Accountability-Partner.

Es ist leicht, Ihre größeren Ziele mit einem Nebenprojekt aus dem Blick zu verlieren, wenn Sie nur ein paar Stunden pro Woche daran arbeiten. Ablenkungen kommen, und Fehler auf dem Weg zum Abschluss Ihrer ersten Angebote werden entmutigend sein.

Die Motivation und der Enthusiasmus für das Projekt zu erhalten, wird enorm wichtig sein, um bedeutsame Fortschritte zu erzielen. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie einen Accountability-Partner haben, mit dem Sie wöchentlich sprechen.

Idealerweise hat Ihr Accountability-Partner auch ein eigenes Nebenprojekt oder kann sich anderweitig darauf beziehen, wo Sie gerade sind und was Ihre Motivation ist. Teilen Sie Ihre Ziele für die Woche, informieren Sie sich über Fortschritte bei wichtigen Initiativen, bitten Sie um objektives Feedback (Schwerpunkt auf Zielsetzung) und treten Sie regelmäßig beiseite, um das Gesamtbild Ihres Nebenprojekts zu betrachten.

Stellen Sie sich diese drei Dinge vor, setzen Sie die Arbeit ein und Sie werden gut daran arbeiten, Ihr Nebenprojekt zu entwickeln.