30 LinkedIn Tipps für ein effektives Small Business Networking

30 LinkedIn Tipps für Small Business Networking

LinkedIn ist eine leistungsstarke professionelle Online-Networking-Plattform mit mehr als 450 Millionen registrierten Nutzern weltweit. Jede Sekunde führt zu mehr als zwei neuen Anmeldungen, und es gibt jeden Monat weit mehr als eine Million Unique Visitors. Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass LinkedIn bei den Jobsuchenden sehr beliebt ist. Die Wahrheit ist, es gibt mehr als 40 Millionen Studenten und College-Absolventen auf LinkedIn.

Sie werden sich vielleicht fragen, ob LinkedIn speziell auf diejenigen zugeschnitten ist, die auf dem Markt für einen herkömmlichen Job tätig sind, oder ob Sie als Kleinunternehmer das Netzwerk nutzen können, um Ihr Geschäft auszubauen.

Die kurze Antwort lautet ja, vorausgesetzt, Sie folgen einigen bewährten Praktiken für kleine Unternehmen. Mach dir keine Sorgen. Die folgende Liste ist ziemlich langwierig, aber Sie müssen nicht jeden einzelnen dieser Tipps implementieren, um eine Steigerung Ihrer LinkedIn-Netzwerkleistung zu sehen. Wählen Sie nur ein paar Ihrer Lieblingsideen aus und fügen Sie im Laufe der Zeit mehr hinzu.

Tipps zur Verbesserung Ihres öffentlichen Profils auf LinkedIn

LinkedIn bietet verschiedene Möglichkeiten, sich selbst und Ihr Unternehmen hervorzuheben, wobei die primäre Methode Ihr persönliches öffentliches Profil ist. Ihr Profil ist nicht nur öffentlich für jeden, der nach LinkedIn sucht, sondern auch für öffentliche Suchmaschinen wie Google, Yahoo! und Bing, was Ihnen die Möglichkeit gibt, eine neue, suchfreundliche Werbung hinzuzufügen.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, Ihr Profil in relevanten Forschungsergebnissen hervorzuheben und Ihre Online-Präsenz zu verbessern.

1. Verwenden Sie ein Profilfoto: Wählen Sie das beste Profilbild aus, das möglich ist. Im Idealfall ist dies ein professioneller Kopfschuss, aber wenn das nicht möglich ist, stellen Sie sicher, dass Sie ein Foto verwenden, das professionell aussieht.

LinkedIn ist definitiv nicht der richtige Ort für Ihre Strandbilder!

2. Vervollständigen Sie Ihr Profil: Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Profil zu vervollständigen, da Ihr Profil in den Suchergebnissen angezeigt wird. Vervollständigen Sie Ihr Profil, indem Sie Ihre Branche, den Standort, die aktuelle Position (mit Beschreibung), frühere Positionen, Ausbildung, mindestens drei Fertigkeiten, mindestens 50 Verbindungen und natürlich Ihr Profilfoto hinzufügen.

3. Fertigen Sie eine Leistungsübersicht an: Schreiben Sie eine Zusammenfassung, die Aufmerksamkeit erregt, während Sie Ihre persönliche Branding-Aussage teilen. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie unterscheidet, und heben Sie sich von Ihren Kollegen ab.

4. Passen Sie Ihre URL an: Erstellen Sie eine angepasste öffentliche Profil-URL, die Ihre persönliche oder kleine Unternehmensmarke verbessert. Ihre URL kann 5-30 Buchstaben oder Zahlen haben. Seien Sie also kreativ und erstellen Sie eine leicht zu merkende URL.

5. Machen Sie es persönlich: Wenn Sie beginnen, Verbindungen mit anderen Personen einzuladen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um jede Ihrer LinkedIn-Verbindungsnachrichten anzupassen.Dies wird Ihre Verbindungen persönlicher und weniger wie ein Zahlenspiel machen.

6. Verwendung Vermerke: Kontrolle, welche Fähigkeiten Vermerke auf Ihrer Seite zeigen, indem sie die Reihenfolge ändern, in keinem Zusammenhang Fähigkeiten zu löschen, verstecken Kategorien und Vermerke von bestimmten Benutzern gegebenenfalls zu entfernen.

7. Nach Verbindungsmöglichkeiten suchen: Überprüfen Sie, wer Ihr Profil anzeigt, um potenzielle neue Verbindungen zu finden. Wenn Ihr Profil auf "Öffentlich" gesetzt ist, können andere Nutzer auch sehen, wenn Sie sich ihre Profile ansehen.

8. Skip auto-posting: Nicht alles, was Sie auf Twitter oder Facebook veröffentlichen, ist für LinkedIn geeignet. Vermeiden Sie die Versuchung, Updates aus anderen sozialen Netzwerken direkt auf Ihre LinkedIn-Seite zu übertragen.

9. Empfehlungen verwenden: Fragen Sie Ihre Kunden nach Empfehlungen auf LinkedIn. Diese Zeugnisse fungieren als mächtige Mund-zu-Mund-Empfehlungen, die jeder Besucher Ihrer Seite sehen kann.

10. InMail senden: Verwenden Sie private Nachrichten namens InMail, um sich mit LinkedIn-Mitgliedern zu verbinden, die sich nicht in Ihrem Netzwerk befinden. Diese zielgerichteten und personalisierten Nachrichten sind zu 100% lieferbar und bieten eine hervorragende Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen.

11. Veröffentlichen auf LinkedIn: Wenn Sie einen externen Blog für kleine Unternehmen haben, verwenden Sie Ihre LinkedIn-Seite als Veröffentlichungsplattform für Ihren Small Business-Blog. Sie können sogar lange Inhalte direkt auf Ihrer LinkedIn-Seite veröffentlichen, sobald Sie Ihren Blog hinzugefügt haben und über Veröffentlichungsfunktionen verfügen.

Tipps für Ihre LinkedIn Unternehmensseite zu verbessern

A LinkedIn Unternehmensseite sind ein, wo kleine Unternehmer ihre Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen präsentieren können, Beschäftigungsmöglichkeiten und mehr, und es ist eine gute Möglichkeit, mit Ihrem Publikum zu verbinden. Laut LinkedIn-Statistiken kaufen Mitglieder 50% häufiger bei Unternehmen, mit denen sie sich auf Linkedin einlassen.

Nachdem Sie eine Unternehmensseite erstellt haben, kann jedes LinkedIn-Mitglied Ihrer Seite folgen, damit die Seitenaktualisierungen in ihrem Aktivitätsstream angezeigt werden. Dies ist getrennt von Ihrem persönlichen Profil und eine großartige Möglichkeit, ein eher geschäftsorientiertes Publikum zu erreichen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Unternehmensseite zu maximieren.

12. Verwenden Sie die Registerkarte "Startseite": Nutzen Sie die Registerkarte "Startseite" optimal, um einen Überblick über Ihr Unternehmen zu erhalten. Dies ist der Ort, an dem Sie die Erzählung beginnen können, die die Besucher durch den Rest Ihrer Seite führt.

13. Bilder hinzufügen: Bilder haben das Potenzial, mehr Aufmerksamkeit zu erregen als Text allein, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie die richtigen Bilder verwenden. Das Bannerbild auf Ihrer Seite ist besonders wichtig. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, etwas zu bewirken.

14. Post-Updates: Verwenden Sie Updates auf Ihrer Unternehmensseite, die sich auf den Aufbau von Beziehungen konzentrieren. Die besten Updates sind authentisch, relevant und kurz.

15. Versuchen Sie gesponserten Inhalt: Verwandeln Sie Ihre Updates in gesponserte Inhalte, um mehr Aufmerksamkeit darauf zu gewinnen. Verwenden Sie Bilder oder Videos, um Ihr Engagement zu steigern, und konzentrieren Sie sich darauf, etwas bereitzustellen, das Ihre Zielgruppe zu schätzen weiß, z. B. Beratung, Bildung, Tipps oder interessante Fakten.

16. Verwenden Sie Keywords: Verwenden Sie gezielte SEO-Keywords im Inhalt Ihrer Unternehmensseite und in Ihren Updates, um sicherzustellen, dass sie in den Suchergebnissen angezeigt werden. Dies kann eine wirkungsvolle Methode sein, um Ihre Seite weiterzuentwickeln.

17. Querverweis: Verknüpfen Sie Ihre Unternehmensseite mit Ihrer Unternehmenswebsite und Ihrem Blog und umgekehrt, um Cross-Promotion zu fördern und Ihre beiden Onlinepräsenzen leichter zu finden. Sie können sogar eine Schaltfläche "Folgen" auf Ihrer Website hinzufügen, um Besuchern der Website die Interaktion mit Ihnen auf LinkedIn zu erleichtern.

18. Postenjobs: Wenn Sie Stellenangebote in Ihrem Unternehmen haben, verwenden Sie den Tab "Karrieren", um Millionen von Arbeitssuchenden über LinkedIn zu erreichen.

19. Erstellen Sie eine Vitrine: Erstellen Sie eine Vitrinenseite, um Ihre Unternehmensseite zu erweitern. Mit einem größeren Heldenbild und einem zweispaltigen Design können Sie eine sehr ansprechende Seite erstellen, die sich auf ein bestimmtes Element Ihres Unternehmens konzentriert. Sie können bis zu 10 Showcase-Seiten für Ihre Unternehmensseite erstellen.

20. Teilen: Werben Sie für Ihre Unternehmensseite an anderen Orten wie Ihrer Website, Ihrer E-Mail-Signatur, Ihren Newslettern und auf Ihrer Visitenkarte. Machen Sie es allgemein üblich, dass Sie Ihre Unternehmensseite überall dort platzieren, wo Sie für andere soziale Netzwerke werben.

21. Werben: Ziehen Sie die Verwendung von LinkedIn-Anzeigen in Betracht, um Stellenangebote, Produkte und Dienstleistungen oder Veranstaltungen, die Sie in Ihrem Unternehmen organisieren, zu fördern.

22. Verwenden Sie Messwerte: Überprüfen und verwenden Sie die mit Ihrer Unternehmensseite gelieferten Analysen. Sie können Daten zu Ihren Updates, Followern und Besuchern anzeigen, um zu sehen, wie Ihre Zielgruppe mit Ihrer Seite interagiert, und um Ihre Strategie im Laufe der Zeit zu verbessern.

Tipps zur effektiveren Nutzung von LinkedIn-Gruppen

Derzeit gibt es mehr als 2 Millionen LinkedIn-Gruppen, die themenbezogene Websites zum Teilen von Inhalten, zum Finden von Antworten, zum Posten und Anzeigen von Jobs, zum Knüpfen von Geschäftskontakten und zum Aufbau von Branchenexperten bereitstellen. .. LinkedIn-Gruppen bieten eine enorme Chance für Kleinunternehmer, neue Verbindungen zu knüpfen, ihre Marken zu stärken und ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

23. Wählen Sie Ihre Gruppen mit Bedacht aus: Sie können nur 50 Gruppen auf LinkedIn beitreten. Dies kann eine Herausforderung für viele sein. Suchen Sie bei der Auswahl Ihrer Gruppen nach Gruppen, die groß sind und über aktive Mitgliedschaften verfügen.

24. Nehmen Sie regelmäßig teil: Suchen Sie nach Möglichkeiten, sich an Diskussionen zu beteiligen, relevante Inhalte zu teilen und Verbindungen zu anderen Mitgliedern herzustellen.

25. Befolgen Sie die folgenden Regeln: Befolgen Sie die Gruppenregeln, die von jedem Gruppeneigentümer festgelegt werden, um sicherzustellen, dass Sie nicht aus einer Gruppe entfernt werden, und verlieren dadurch die Möglichkeit, potenzielle Kunden und Kollegen anzusprechen.

26. Überfördern Sie nicht: Konzentrieren Sie sich auf Netzwerke und die Entwicklung von Beziehungen, ohne Ihr Unternehmen zu fördern. Halten Sie Ihre Werbetaktiken auf Ihrer Unternehmensseite und verwenden Sie Gruppen, für die sie gedacht sind - relevante Networking-Diskussionen.

27. Verwenden Sie Grafiken: Gehen Sie über Textkonversationen hinaus, indem Sie Ihren Gruppengesprächen Bilder, Infografiken, Downloads, Videos und andere ansprechende Inhalte hinzufügen.

28: Wert hinzufügen: Teilen Sie Ihr Fachwissen in Gruppen, indem Sie Fragen beantworten, zu Konversationen beitragen und Diskussionen einladen. Je mehr Interaktion stattfindet, desto mehr werden Sie die Grundlage für Beziehungen legen.

29: Verbindungen initiieren: Wenn Sie anfangen, laufende Diskussionen mit Personen in Ihren Gruppen zu führen, senden Sie Einladungen zur Verbindung über LinkedIn, um Ihr Netzwerk auszubauen.

30. Starten Sie Ihre eigene Gruppe: Laden Sie Kollegen ein, sich an Diskussionen zu beteiligen, die für Ihre Zielgruppe relevant sind. Als Gruppeneigentümer haben Sie die Möglichkeit, viele nützliche Informationen zu sammeln, die Ihrem Unternehmen helfen.

Wie ich oben erwähnt habe, müssen Sie nicht jede dieser Ideen sofort in Angriff nehmen, um eine Veränderung in der Art und Weise zu sehen, wie Ihr Unternehmen von LinkedIn profitieren kann. Beginnen Sie mit ein paar und fügen Sie weitere hinzu, wenn Sie sich an die Plattform gewöhnt haben. Sobald Sie diese Tipps gemeistert haben, können Sie sich das LinkedIn Small Business Marketing Playbook zunutze machen, um LinkedIn noch besser für Ihr kleines Unternehmen zu bewerben.