5 Grundlagen Jeder Mietvertrag muss

Enthalten. 5 Grundlagen Jeder Mietvertrag muss

Bevor Sie eine Einheit in Ihrer Immobilie vermieten, sollten Sie immer einen Mietvertrag unterzeichnen. Jeder Mietvertrag sollte bestimmte Grundlagen enthalten. Diese fünf Klauseln beantworten die Fragen, wer, wo, wann, wie und wie und sind die Bausteine ​​eines erfolgreichen Mietvertrags.

1. Parteien - "Wer" der Mietvertrag ist zwischen

Jeder Mietvertrag muss eindeutig angeben, wer das Mietverhältnis zwischen ist. Im Falle eines Mietvertrages für Mietobjekte liegt dieser Vertrag zwischen dem Vermieter und / oder dem Vermieter des Vermieters und dem Mieter.

Hier ist ein Beispiel für eine Klausel, die die Parteien eines Mietvertrags identifiziert:

"Dieses Mietverhältnis liegt zwischen dem / den Mieter (n)
Mieter Name (n)
einfügen dessen Adresse
Geben Sie die vollständige Adresse des Mietobjekts
an, das als "Mieter" bezeichnet wird,
UND der Vermieter
Geben Sie den Namen des Vermieters
ein, dessen Adresse
ist. Geben Sie die vollständige Anschrift des Vermieters ein. > bezeichnet als "Vermieter. "
Das Wort" Mieter "bezeichnet jeden oben genannten Mieter. "
2. Identifizierung der Eigenschaft - 'Wo' sich die Eigenschaft befindet

Sie möchten den Namen Ihrer Immobilie angeben, wenn Sie einen Namen dafür haben, z. B. "Sunset Estates" oder "Half Moon Villas". Sie werden auch die vollständige Postanschrift der Immobilie angeben:

Hausnummer,

  • Straßenname,
  • Wohnungsnummer, die der Mieter vermietet.
  • Stadt,
  • Staat,
  • Postleitzahl.
  • Hier ist ein Beispiel einer Lease-Klausel, die die Eigenschaft identifiziert:

"Der Vermieter verpflichtet sich, an den Mieter zu vermieten und der Mieter stimmt zu, vom Vermieter, Apartment # 1 mit 2 Schlafzimmern und 1 Badezimmer, bei 123 Sunny Lane, Sunnyside, MI 12345 zu pachten. Mieteinheit wird in diesem Mietvertrag als "Apartment" bezeichnet.
3. Laufzeit des Mietvertrags - 'Wann' der Vertrag gültig ist

Sie möchten das genaue Datum angeben: Tag, Monat und Jahr, Beginn des Leasingvertrags und genaues Datum: Tag, Monat und Jahr, an dem das Leasing endet. Auch wenn der Mietvertrag für sechs Monate oder ein Jahr gilt, schreiben Sie nicht "dieser Mietvertrag ist für sechs Monate" oder "dieser Mietvertrag gilt für ein Jahr. "Es kann verwirrend und widersprüchlich sein, wenn die Mietvertragslaufzeit kein genaues Jahr ist.

Hier ist ein Beispiel für eine Mietvertragsklausel, die die Laufzeit des Mietvertrags identifiziert:

"Der Mietvertrag beginnt am 3. Januar 2017 und endet am 31. Dezember 2017.

" 4. Höhe der fälligen Miete - "Was" der Mieter zu zahlen hat

Es ist wichtig, den vollen Betrag der fälligen Miete über den Zeitraum des gesamten Mietvertrags einzubeziehen und ihn dann um den fälligen Betrag pro Monat aufzuschlüsseln. Sie sollten den Dollarbetrag der Miete, die der Mieter jeden Monat zahlen muss, und das Datum, an dem diese Miete fällig ist, angeben.

Hier ist ein Beispiel für eine Mietpreisklausel in einem Mietvertrag:

"Der Mieter verpflichtet sich zur Zahlung von $ 12, 000 als Miete, die wie folgt zu zahlen ist: $ 1, 000 pro Monat, fällig am 1. Tag Monat.Die Zahlung der ersten Monatsmiete und der Kaution ist bei Unterzeichnung dieses Mietvertrages durch den Mieter fällig. Der Mieter muss für jede Mietzahlung, die mehr als fünf (5) Tage zu spät ist, eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 50,00 USD als zusätzliche Miete zahlen. "

5. Bestätigung - Wie wird der Vertrag verbindlich? Das Mietverhältnis ist nicht signiert und datiert, es ist wertlos Die Unterschriften bestätigen, dass der Vermieter und der Mieter sich verpflichten, die Bedingungen des Mietvertrags zu befolgen.

Der Vermieter oder der Vermieter des Vermieters, z. Der Mietvertrag Die Mieter müssen auch den Mietvertrag unterschreiben und datieren.

Stellen Sie sicher, dass alle Mieter, die älter als 18 Jahre sind, das Mietverhältnis unterzeichnen und datieren. Diese Mieter sollten alle in der "Parteien" -Klausel des Mietvertrages genannt werden. Hier ein Beispiel für eine Lease-Acknowledgement-Klausel:

Mit der Unterzeichnung dieser Lease-Vereinbarung erkennt der Mieter an, dass er alle Regeln und Bedingungen in dieser Lease gelesen, verstanden hat und sich einverstanden erklärt hat.

von Vermieter ... Unterschrift des Vermieters ... Datum ...

Name des Mieters ... Unterschrift des Mieters ... Datum ...

Pri nt Name des Mieters ... Unterschrift des Mieters ... Datum ...
Sie müssen eine unterschriebene Kopie des Mietvertrags für Ihre Unterlagen aufbewahren und dem Mieter auch eine unterzeichnete Kopie des Mietvertrags zur Verfügung stellen.
Haftungsausschluss:
Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen und alle externen Informationen, auf die verwiesen wird, dienen lediglich zur Orientierung.

Es ist kein Rechtsrat. Bitte konsultieren Sie einen Rechtsbeistand für spezifische Ratschläge zu Ihrer Situation.