5 Elemente eines SMART Business-Ziels

5 Elemente eines SMART Business-Ziels

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat klare Ziele gesetzt und artikuliert, um bestimmte Ziele zu erreichen. In der Welt der Kleinunternehmen fehlt es vielen Unternehmen jedoch an einem zielgerichteten Ziel. "Holen Sie mehr Geschäft" ist eine typische Antwort von Kleinunternehmern, wenn sie von zukünftigen Plänen gefragt werden. Jeder CEO mit Selbstachtung würde aus einer Aktionärsversammlung geworfen werden, weil er eine vage Antwort abgegeben hat.

Unabhängig davon, ob Sie ein Unternehmen mit 50 Mitarbeitern oder ein Imperium von einem haben, hängt Ihr Geschäftserfolg von Ihrer Fähigkeit ab, Ziele zu setzen und zu erreichen.

Setzen Sie Ihr Unternehmen auf die Überholspur, indem Sie die Prinzipien der SMART-Zielsetzung anwenden.

SMART ist ein Akronym für die 5 Elemente spezifischer, messbarer, erreichbarer, relevanter und zeitbasierter Ziele. Es ist ein einfaches Werkzeug, das von Unternehmen genutzt wird, um über das Fuzzy-Ziel-Setting hinaus in einen umsetzbaren Ergebnisplan zu gelangen.

Spezifisch

Große Ziele sind klar definiert und fokussiert. "Besorgen Sie sich zwei neue Milliarden-Firmenkunden im Bostoner Immobilienversicherungsmarkt", ist es sinnvoller, Ihr Team zu mobilisieren, als "Mehr Geschäft zu bekommen. "Ryan Blair, The Goals Guy sagt eloquent:" Focus erzeugt eine mächtige Kraft: Zielmacht. In dem Moment, in dem du dich auf ein Ziel konzentrierst, wird dein Ziel zu einem Magneten, der dich und deine Ressourcen dazu bringt. Leistung, die Sie generieren. "

Messbar

Ein Ziel ohne messbares Ergebnis ist wie ein Sportwettkampf ohne Anzeigetafel oder Scorekeeper. Zahlen sind ein wesentlicher Bestandteil des Geschäfts.

Setzen Sie konkrete Zahlen in Ihre Ziele, um zu wissen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind. Ein Whiteboard, das in Ihrem Büro gepostet wird, kann Ihnen als tägliche Erinnerung helfen, sich und Ihre Mitarbeiter auf die angestrebten Ergebnisse zu konzentrieren, die Sie erreichen möchten.

Erreichbar

Viel zu oft können kleine Unternehmen Ziele setzen, die sie nicht erreichen können. Niemand hat jemals ein Milliardengeschäft über Nacht aufgebaut.

Risikokapitalgeber und Angelinvestoren werfen unzählige Geschäftspläne von Unternehmen mit ungewöhnlichen Zielen ab. Träume groß und strebe nach den Sternen, aber halte einen Fuß fest in der Realität. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Branchenverband nach dem realistischen Wachstum in Ihrer Branche, um SMART-Ziele festzulegen.

Relevant

Erreichbare Geschäftsziele basieren auf den aktuellen Bedingungen und Gegebenheiten des Geschäftsklimas. Vielleicht möchten Sie Ihr bestes Jahr im Geschäft haben oder den Umsatz um 50% steigern, aber wenn sich eine Rezession abzeichnet und drei neue Wettbewerber in Ihrem Markt auftauchen, dann sind Ihre Ziele für die Realitäten des Marktes nicht relevant.

Zeitbasiert

Geschäftsziele werden nicht erreicht, wenn kein Zeitrahmen an den Zielsetzungsprozess gebunden ist. Ob Ihr Geschäftsziel darin besteht, den Umsatz um 20% zu steigern oder fünf neue Kunden zu finden, wählen Sie einen Zeitrahmen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Sobald Ihre Unternehmensziele "SMART" sind, zerlegen Sie jedes Ziel in eine bestimmte Gruppe von Aufgaben und Aktivitäten, um Ihre Ziele zu erreichen. Es ist wichtig, Ihre Ziele regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. Zielsetzung für Ihr kleines Unternehmen ist ein wesentliches Werkzeug für den Erfolg. Denken Sie daran, am Ende SMART zu sein.

Herausgegeben von Alyssa Gregory.