6 Möglichkeiten, um Geld bei der Unternehmensbesteuerung zu sparen

6 Tipps zum Sparen bei der Gewerbesteuervorbereitung

Wie kann ich bei der Steuererklärung Geld sparen und meine Steuerrechnung niedrig halten?

Jeder Unternehmer möchte bei der Steuererklärung sparen und die kleinstmögliche Steuerrechnung haben. Diese Tipps können Ihnen helfen, Ihre Steuererstellungszeit zu sparen (was sich in Geld ausdrückt) und Ihre Genauigkeit und die Anzahl der von Ihnen beanspruchten Abzüge erhöhen, was Ihre Steuerrechnung senkt.

Tipp # 1 - Beginnen Sie früh, um Ihre Unternehmenssteuer-Situation zu überprüfen

Wenn Sie früh anfangen, haben Sie Zeit, über Abzüge zu lesen (wie zum Beispiel meinen ausführlichen Artikel über die Gewerbesteuerabzüge A bis Z) und nach allen Abzügen zu suchen, die Sie möglicherweise einnehmen können.

Es ist nicht zu spät, um früh anzufangen.

Früh beginnen bedeutet auch, Ihre Finanzinformationen regelmäßig zu überprüfen - mindestens vierteljährlich. Diese Überprüfung sollte mit Ihrem Steuerfachmann durchgeführt werden und die folgenden Fragen stellen:

1. Muss ich geschätzte Zahlungen leisten? Wenn Sie geschätzte Zahlungen vornehmen, können Sie Bußgelder und Strafen vermeiden.

2. Welche Einkäufe sollte ich tätigen und was sollte ich verzögern? Wenn Sie erwägen,

zu kaufen 3. Sollte ich überlegen, wie ich die Steuern minimieren kann? Möglicherweise möchten Sie Steuerstundungsstrategien wie ein Business (SEP) IRA oder einen anderen Leistungsplan nutzen.

4. Sollte ich einen anderen Geschäftstyp in Betracht ziehen? Dies ist eine drastischere Steuersparstrategie, die sowohl Ihren Anwalt als auch Ihre CPA einbeziehen sollte. Wenn Ihr Unternehmen zum Beispiel ein Einzelunternehmen ist, können Sie sich dafür entscheiden, eine S-Corporation zu gründen.

Sehen Sie sich meinen Artikel "Sparen bei Unternehmenssteuern" an, um eine Liste der Möglichkeiten zu finden, wie Sie sparen können, indem Sie einen Pensionsplan starten, Mitarbeiter einstellen und vieles mehr.

Dann machen Sie sich an die Dokumentation dieser Abzüge. Je mehr legitime Abzüge, desto geringer ist Ihr Nettoeinkommen und desto weniger Steuern werden Sie zahlen.

Tipp # 2 - Folgen Sie den Anweisungen, Lesen Sie die Formulare

Sofern Sie nicht über die einfachsten betriebswirtschaftlichen Steuererklärungen verfügen, können Sie möglicherweise ein Softwareprogramm zur Unternehmenssteuererstellung verwenden, oder Sie benötigen einen Steuerersteller.

Aber was auch immer Sie wählen, bedeutet nicht, dass Sie die Formulare ignorieren können, die Sie einreichen müssen. Wenn Sie die Formulare durchlesen oder auf dieser Seite nachschlagen, können Sie sich darauf vorbereiten und Sie vor dem Durcheinander im April bewahren.

Wenn Sie zum Beispiel eine Abrechnung im Home Office vornehmen möchten, lesen Sie Form 8829 durch, damit Sie wissen, welche Informationen benötigt werden. Lesen Sie bei Unternehmensformularen die Liste der Informationen, die Sie für die Vorbereitung von Formular 1120 (Unternehmen) oder für die Vorbereitung von Formularen 1120-S (s) benötigen. Wenn Sie diese Liste durchlesen, können Sie sicherstellen, dass Sie nichts verpassen.

Tipp # 3 - Organisiert werden

Die Steuerdokumente in einem Schuhkartentrick funktionieren nicht mit Steuererstellern. Je besser Sie Ihre Rücksendung organisieren, desto schneller und effizienter kann Ihr Steuerberater arbeiten.Trennen Sie zum Beispiel die Formulare und Geräte, die Sie im Laufe des Jahres gekauft haben, so dass Ihr Ersteller den Abschreibungsabzug berechnen kann.

Legen Sie alle Abzüge des Arbeitsamtes in einem Ordner ab, einschließlich Dokumentation über direkte und indirekte Kosten. Wenn Sie organisiert werden, können Sie auch sehen, was Ihnen entgangen ist.

Tipp # 4 - Datei und Zahlung auf Zeit

Sie können immer Geld sparen, indem Sie rechtzeitig pünktlich einreichen. Verspätete Einreichungsstrafen können zu Erstattungen führen, die Sie eventuell erhalten, und Strafen für die Nichtzahlung von geschätzten Steuern bei Fälligkeit sind unnötige Kosten.

Holen Sie sich Ihren Kalender in Ordnung, damit Sie keine Steuerfristen verpassen.

Wenn Sie Probleme haben, Ihre Steuererklärung rechtzeitig auszufüllen, können Sie eine Verlängerung erhalten. Sie müssen noch eine grobe Schätzung der geschuldeten Steuer machen, weil Sie die Steuer am ursprünglichen Fälligkeitsdatum zahlen müssen.

Tipp # 5 - Geben Sie Ihrem Vorbereiter Zeit zu arbeiten

Rushing Ihre Steuerersteller, um Ihre Rückkehr bis zum 15. April (wenn Sie die Papiere am 10. April brachte) zu bekommen wird Sie keine Freunde gewinnen und es kann dazu führen, Ihr Vorarbeiter darf keine Abzüge verpassen. Wenn Sie Ihren Vorbereiter überreden müssen, bis zum 15. April fertig zu werden, erhalten Sie eine Schätzung der Steuerrechnung, zahlen die geschätzten Steuern und reichen eine Verlängerungsanfrage ein.

Tipp # 6 - Check-out-Steuervorbereitungssoftware

Wenn Sie ein einfaches Unternehmen haben, können Sie Steuerabrechnungssoftware verwenden, um Ihre Unternehmenssteuern zu machen. Mehrere Top-Steuer-Vorbereitung Software-Programme haben eine kombinierte persönliche und Business-Rückkehr-Vorbereitung Option, so dass Sie Ihren Zeitplan C mit Ihren persönlichen Steuern machen können.

Sie haben auch Software für Partnerschaften, Unternehmen und S-Unternehmen, aber diese Renditen sind komplizierter.