Die 7 am meisten missverstandenen Unternehmenssteuerabzüge

7 Die meisten missverstandenen Unternehmenssteuerabzüge

5. September 2017

Steuerabzüge sind schwierig, und Steuerabzüge für Unternehmen sind am schwierigsten und komplexesten. Bevor Sie für diese Gewerbesteuerabzüge Ausgaben für diese Gewerbesteuerabzüge hinzufügen, überprüfen Sie Ihr Verständnis der Qualifikationen für die Inanspruchnahme dieser Abzüge und die Obergrenzen für die Abzüge.

1. Startkosten . Es gibt viele Missverständnisse über Abzüge für die Existenzgründung.

Einige Leute sagen, dass Sie alle Ausgaben für alles, was Sie im Jahr vor Beginn Ihres Geschäfts getan haben, abziehen können. Es gibt jedoch drei Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie versuchen, diese Startkosten für Unternehmen abzusetzen:

  • Die Kosten für die Anlaufkostenabrechnung sind begrenzt. Die IRS betrachtet Startkosten als Kapitalausgaben eines Unternehmens, die über einen längeren Zeitraum abgeschrieben (verteilt) werden. Aber Sie können immer noch bis zu $ ​​5.000 von Unternehmensgründungen und $ 5.000 von organisatorischen Kosten abziehen. Der Abzug von $ 5.000 reduziert sich um den Betrag, den Ihre gesamten Start- oder Organisationskosten über $ 50.000 liegen.
  • Die Startkosten müssen in Verbindung mit " Erstellung eines aktiven Geschäfts oder Geschäfts oder > Untersuchung der Gründung oder des Erwerbs eines aktiven Geschäfts oder Geschäfts. " Sie können diese Ausgaben nicht abziehen, es sei denn, Sie können nachweisen, dass Sie aktiv an der Gründung eines Unternehmens beteiligt waren und dies beabsichtigten. Nur bestimmte Startkosten sind abzugsfähig.
  • Um abzugsfähig zu sein, müssen laut IRS die Anlaufkosten diejenigen sein, die Sie abziehen können, wenn Sie einen bestehenden aktiven Handel oder Betrieb betreiben (in dem Feld, in das Sie eintreten). Wenn Sie eine wilde Idee über eine völlig neue Art von Geschäft bekommen oder verrückte Kosten miteinbeziehen, erhalten Sie vielleicht einen Besuch von einem IRS-Auditor.
Stellen Sie wie bei allen anderen Abzügen sicher, dass Sie Aufzeichnungen über Ihre Startkosten haben, bevor Sie versuchen, sie abzuziehen.

Weitere Informationen des IRS zur Ableitung von Startkosten für Unternehmen finden Sie in IRS Publication 535, Kapitel 8.

2. Mahlzeiten und Unterhaltungskosten

. Vor vielen Jahren konnten Unternehmen Ausgaben für Essen und Unterhaltung abziehen. Aber jetzt begrenzt der IRS die Abzüge auf diese Ausgaben auf 50%. Trotzdem gibt es Ausnahmen von diesen Grenzen. Wenn die Mahlzeiten oder Bewirtungskosten bei einer Veranstaltung für die Öffentlichkeit bestimmt sind, können sie als Werbung betrachtet werden, die zu 100% abzugsfähig ist. Der IRS sagt,

Sie können die Kosten für die Bereitstellung von Mahlzeiten, Unterhaltungsangeboten oder Freizeiteinrichtungen an die Allgemeinheit als Mittel zur Werbung oder zur Förderung des guten Willens in der Gemeinde abziehen. Die 50% -Grenze gilt nicht für diese Ausgabe.

Weitere Informationen zu Geschäftsessen und Unterhaltungskosten finden Sie in der IRS-Veröffentlichung 535, Kapitel 11.

3. Forderungsausfälle.

Kunden, die nicht zahlen, ziehen von Ihrem Unternehmenseinkommen ab. Ihr Unternehmen kann für diese nicht zahlenden Kunden einen Abzug vornehmen, jedoch nur, wenn Ihr Unternehmen periodengerecht betrieben wird. In der Periodenrechnung wurde das Einkommen bei der Rechnungslegung in die Geschäftsbücher eingestellt, so dass dieser Betrag zum Jahresende abgezogen werden kann, um die Steuern zu senken. Aber die meisten kleinen Unternehmen arbeiten mit Bargeld, so dass das Einkommen erst nach Erhalt gebucht wird. Es gibt nichts, was als uneinbringliche Ausgaben abzurechnen ist. 4. Selbstständige Gesundheitsversorgung Steuergutschrift.

Diese Steuergutschrift wurde bereits zu Beginn von Obamacare im Jahr 2010 eingeführt. Es scheint so, als ob es für alle Selbständigen gelten sollte, aber um sich zu qualifizieren, müssen Sie einen Gewinn für Ihr Unternehmen erzielen und nur bestimmte Arten der Krankenversicherung qualifizieren. Um den Abzugsbetrag zu berechnen, müssen Sie zunächst den 50% -Abzug für Selbstständige Steuern abziehen und alle Beiträge an qualifizierte Selbstständige Vorsorgepläne wie einen SEP-IRA, SIMPLE-IRA oder Keogh-Plan abziehen.

Beachten Sie, dass es sich um eine Steuergutschrift handelt, die günstiger ist, da sie vor der Berechnung der Steuerschuld aus Ihren Steuern herausgenommen wird, sodass sie sich lohnt. Wenn Sie die richtige Krankenversicherung haben, ist Ihr Unternehmen profitabel, und Sie können die anderen Qualifikationen erfüllen, berücksichtigen Sie diese Kredit. William Perez, Steuerplanungsexperte, hat mehr Informationen darüber, wie man sich für diese Steuerkredite für die Selbstständigkeit im Gesundheitswesen qualifiziert.

5. Home Office Raumabzug.

Wenn Sie außerhalb Ihres Hauses Geschäfte tätigen (dh Ihr Zuhause ist Ihr Hauptgeschäftssitz), können Sie sowohl direkte Ausgaben als auch indirekte Ausgaben im Zusammenhang mit Ihrem Heimgeschäft abziehen. Aber die IRS betrachtet diese Schlussfolgerungen sorgfältig, weil sie missverstanden werden. Wenn Sie hohe Abzüge machen, erhalten Sie möglicherweise einen Steuerprüfungsbrief oder -besuch. Einige Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, bevor Sie versuchen, die Ausgaben für das Hausgeschäft abzuziehen: Der Abzug basiert auf dem Raum, den Sie sowohl für Geschäftszwecke als auch für Geschäftszwecke verwenden. Eine persönliche Nutzung dieses Raumes ist zu keinem Zeitpunkt gestattet.

  • Sie können immer direkte Betriebsausgaben abziehen (z. B. für geschäftliche Zwecke), aber die indirekten Ausgaben für die Nutzung des Heims müssen auf der Grundlage der Fläche anteilig berechnet werden.
  • Sie können Heimverbesserungen nicht als Geschäftsausgaben abziehen, es sei denn, sie begünstigen direkt Ihr Unternehmen. Eine Terrasse auf der anderen Seite des Hauses zum Beispiel ist nicht geschäftlich.
  • Lesen Sie mehr über Steuern und Ihr Heimgeschäft.

6. Betriebsausgaben.

Zwei Bereiche des Missverständnisses im Zusammenhang mit dem Geschäftsverkehr: Es gibt zwei Methoden zur Berechnung der Kilometeraufwendungen - die IRS-Standardmeilenzahl (ändert sich jährlich) und die tatsächlichen Kosten. Aber es gibt Einschränkungen und Einschränkungen bei der Verwendung des einen oder anderen. Beispielsweise können Sie Jahr für Jahr keine Änderungen vornehmen, und Sie können die Standardrate nicht verwenden, wenn Sie das Fahrzeug abschreiben. Lesen Sie mehr über diese Einschränkungen.

  • Sie müssen die Aufzeichnungen zum aktuellen Zeitpunkt aufbewahren, um den geschäftlichen Einsatz des Fahrzeugs nachzuweisen.Dieser bringt viel Geschäft in Steuerprüfungen. Eine Aufzeichnung nach der Tatsache, die nicht alle relevanten Informationen enthält, könnte den IRS veranlassen, den Abzug hinauszuwerfen. Mehr über die Informationen, die Sie über Geschäftskilometer für steuerliche Zwecke aufbewahren müssen.
  • 7. Abschreibung.

Ich habe den verwirrenden Steuerabzug bis zuletzt aufgehoben. Wenn Sie Geschäftsvermögen (Ausrüstung, Möbel, Computer, Fahrzeuge) kaufen, können Sie eine Steuerabzug für die Kosten nehmen; dies wird als Abschreibung bezeichnet. Aber in den meisten Fällen müssen Sie diese Kosten über die Lebensdauer des Vermögenswerts verteilen. (Das Leben ist von IRS Plänen festgelegt.) Sie können diese Steuerabzüge auf Wertpapierkäufe schneller bekommen, und manchmal können Sie in der Lage sein, einen vollständigen Abzug im ersten Jahr der Nutzung zu bekommen, aber es gibt Grenzen und Einschränkungen von die IRS.

  • Die Zweiweg-Abschreibung zu beschleunigen sind (1) ein Abschnitt 179 Abzug auf neuen oder gebrauchten Geräten und zusätzlich können Sie in der Lage sein zu nehmen (2) Bonus Abschreibungen auf neue Ausrüstung. Überprüfen Sie die Links zu den Artikeln, um mehr über Beschränkungen und Einschränkungen zu erfahren.
  • Wenn der Vermögenswert 2500 $ oder weniger wert ist, können Sie möglicherweise im ersten Jahr einen Abzug für den gesamten Betrag vornehmen. Könnte sein.
  • Dies ist eine der komplizierten Steuerabzugsfragen, die Sie mit Ihrem Steuerberater besprechen sollten.