Luftwaffenwartungs-Management-Analyse (2R0X1)

Luftwaffenwartungs-Management-Analyse (2R0X1)

Spezialitätszusammenfassung :

Überwacht, sammelt, assembliert und prüft Daten für Berichte und Briefings. Initiiert spezielle Studien und Untersuchungen und führt statistische Analysen durch. Übermittelt die Ergebnisse an Manager mit Empfehlungen. Informiert Manager über wichtige Faktoren, die die Mission beeinflussen. Verwaltet und betreibt Wartungsverwaltungs-Informationssysteme (MIS) und führt Funktionen des funktionalen Systemadministrators (FSA) aus.

Verwandte DoD-Untergruppe: 155800.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

Erfasst, überwacht, prüft, bewertet und analysiert MIS-Daten. Periodisch werden Quelldaten auf Genauigkeit, Aktualität und Einhaltung von Richtlinien überprüft. Sammelt und verwaltet Daten zur Verwendung in Analyseberichten, Studien und Problemidentifizierung. Mithilfe von statistischen Verfahren werden Ergebnisse aus Daten interpretiert, Trends und signifikante Abweichungen identifiziert und Korrekturmaßnahmen empfohlen. Analysiert Defizite in Bereichen wie Geräteleistung, Materialverbrauch, Terminplanung, Management und Ressourcen; ihre Auswirkungen auf die Instandhaltungsmission; und Ergebnisse von Korrekturmaßnahmen. Bereitet visuelle Medien für Analysestudien vor. Bereitet schriftliche Berichte und spezielle Studien vor; und präsentiert Empfehlungen und Briefings an Führungskräfte.
Steuert, verwaltet und verwaltet MISs. Führt FSA-Aufgaben aus. Koordiniert, entwickelt Effekte und plant MIS-Produkte, Abfragen und andere Programme.

Identifiziert Probleme und empfiehlt und ergreift Korrekturmaßnahmen im Zusammenhang mit MIS-Betrieb und Wartung. Identifiziert und meldet Datenbankprobleme und Probleme. Koordiniert mit geeigneten Informationsmanagement- und -verarbeitungszentren, um die Fähigkeit automatisierter Systeme und die Kompatibilität mit den Kundenanforderungen sicherzustellen.

Schwerpunkt für MIS-Anforderungen und -Erweiterungen. Leitet Anforderungen und Erweiterungen an eine höhere Zentrale zur Genehmigung weiter.

Spezialqualifikationen:

Wissen . Kenntnisse sind für das Management und die Betriebsorganisation von Wartungs- und Betriebsorganisationen obligatorisch und gelten für Luftfahrzeuge, Raketen, Kommunikationselektronik, Raumfahrtsysteme oder zugehörige Ausrüstung; angewandte statistische, analytische Datensystem-Designverfahren; Betrieb und Verwendung von MIS und Desktop-Computern; und Konzepte und Anwendung von Richtlinien.

Bildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung sind Computerkenntnisse und Abschluss der Oberschule mit Kursen in Algebra, englischer Zusammensetzung, effektiver Schreibweise und Typisierung wünschenswert.
Training . Die folgende Schulung ist für die Vergabe des AFSC vorgeschrieben:
2R031. Abschluss eines Grundlagendatensatzes zur Analyse von Instandhaltungsdatensystemen.
2R071.Abschluss eines fortgeschrittenen Wartungsdatensystem-Analysekurses
Erfahrung . Für die Vergabe des AFSC ist folgende Erfahrung zwingend erforderlich: ( Hinweis : Siehe Erklärung der Air Force Specialty Codes).
2R051. Qualifikation und Besitz von AFSC 2R031. Auch Erfahrung in Analyseaktivitäten.
2R071. Qualifikation und Besitz von AFSC 2R051. Erfahrung in der Durchführung oder Überwachung von Analysefunktionen und -aktivitäten


2R091. Qualifikation und Besitz von AFSC 2R071. Erfahrung in der Verwaltung von Analyseaktivitäten
Andere . Für die Vergabe und Beibehaltung der AFSCs 2M033 / 53/73 oder 2M033A, Berechtigung für eine geheime Sicherheitsüberprüfung gemäß AFI 31-501, Personal Security Program Management .

Stärke Req : G

Physisches Profil : 333233

Staatsbürgerschaft : Ja

Erforderliche Einschätzung : G-43 (Geändert zu G-55, effektiv 1. Juli 04).

Technisches Training:

Kursnummer: J3ABR2R131 003

Länge (Tage): 58

Standort : S