Alles über Restaurants Going Green

Alles über Going Green für Restaurants

Grün werden. Es ist mehr als nur ein Schlagwort. Kleine und große Unternehmen unternehmen Schritte, um grün zu werden. Es ist nicht nur gut für die Umwelt, grün zu gehen kann Restaurants jedes Jahr Hunderte und Tausende von Dollar sparen. Es gibt viele Möglichkeiten, Restaurants grün zu gehen und Geld zu sparen. Energieeffiziente Geräte, Low-Flow-Toiletten und Recycling-Papierwaren sind nur einige Möglichkeiten, um umweltfreundlicher zu sein.

Energieeffiziente Geräte verstehen

Laut der Energy Star-Website verbraucht der kommerzielle Lebensmittelsektor Energie im Wert von 10 Mrd. US-Dollar (ja, Milliarden US-Dollar). Bis zu 80% dieser Energie wird durch übermäßige Hitze und Lärm durch ineffiziente Küchengeräte verschwendet. Viele kommerzielle Restaurantausstattungen sind als energieeffizient eingestuft. Suchen Sie nach dem Energy Star-Logo, wenn Sie nach neuen Restaurantausrüstungen suchen. Energieeffiziente Ausrüstung umfasst Geschirrspüler, Kühler, Friteusen, Herdplatten und Öfen. Viele Staaten wie Kalifornien bieten kräftige Rabattprogramme für Restaurants an, die Energy Star-Geräte kaufen. Die Rabatte in Verbindung mit Energiekosteneinsparungen machen energieeffiziente Geräte noch günstiger.

Nehmen Sie einfache Schritte, um Geld und die Umwelt zu sparen

Es gibt viele kleine Schritte, die Restaurantbesitzer und Manager unternehmen können, um Hunderte von Dollar pro Jahr zu sparen. Die Einsparungen durch sanfte Toiletten und Wasserhähne und energieeffiziente Leuchtstofflampen summieren sich im Laufe der Zeit zu einer beträchtlichen Menge.

Diese Schritte sparen Energie und Wasser und helfen, Abfälle zu reduzieren, was sie perfekt für ein Restaurant macht, das auf der Suche nach Grün ist, ohne die Bank zu sprengen.

Lokale Lebensmittel schützen die Umwelt

Lokale Lebensmittel sind derzeit einer der größten Trends in den USA. Schauen Sie sich diese 10 Gründe an, dass Restaurants lokale Lebensmittel kaufen sollten.

Beiseite legen, lokale Lebensmittel sind in der Regel leichter für die Umwelt als Großbetriebe. Sie verbrauchen weniger Energie für die Ernte und den Transport und viele kleine Farmen sind biologisch (aber nicht alle) und verwenden keine Pestizide, Hormone oder andere Chemikalien. Es hilft auch, lokale Geschäfte zu fördern und gesündere, geschmackvollere und frischere Produkte für Ihr Restaurant-Menü anzubieten. Schauen Sie sich den kompletten Führer zu Going Green in Ihrem Restaurant an. Dieser praktische Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie in Ihrem Restaurant grün werden, von kleinen Schritten wie dem Umstieg von Styropor auf Recyclingpapier und größeren Schritten wie der Installation energieeffizienter Belüftung.

Schließlich sollten Sie unbedingt die Website der Green Restaurant Association besuchen. Hier erfahren Sie, wie Sie ein offizielles "Green" Restaurant werden können. Sie haben viele Ressourcen für Recycling, Kompostierung, Reduzierung des Energieverbrauchs und vieles mehr.