Um eine Verkaufsförderung

Für eine Verkaufsförderung

Nicht jeder im Vertrieb hat ein Interesse daran, in eine Verkaufsleiter- oder Vertriebsleiterposition einzusteigen, aber viele Vertriebsmitarbeiter tun dies. Wenn Sie einen gewünschten Karriereweg haben, der eine Beförderung zum Management einschließt, müssen Sie nicht nur wissen, wann Sie nach einer Beförderung fragen sollen, sondern auch, wie Sie auf eine Weise fragen können, die Ihre Chancen auf diese Beförderung erhöht.

Gibt es Promotion-Möglichkeiten?

Das erste, was Sie tun müssen, mag offensichtlich erscheinen, wird aber oft übersehen.

Um eine Beförderung zu bitten, wenn es keine Aufstiegschancen gibt, wird nur eine stressige Situation für Sie und für die Person, die Sie um eine Beförderung bitten, geschaffen.

Ein weit verbreiteter Gedanke von Führungskräften, die von einem Mitarbeiter für eine Beförderung zu einer Stelle, die nicht frei ist oder nicht existiert, gefragt wird, besteht darin, sich zu fragen, ob der Mitarbeiter das Unternehmen verlassen möchte.

Bevor Sie sich überhaupt Gedanken über eine Werbeaktion machen, stellen Sie sicher, dass entweder eine Positionsöffnung existiert oder eine neue Position erstellt werden muss.

Haben Sie sich bewährt?

Nur weil Sie befördert werden möchten, bedeutet das nicht, dass Sie einen verdient haben. Nicht nur das, Sie haben vielleicht nicht das "Recht" verdient, um eine Beförderung im Kopf Ihrer Führungskräfte zu bitten. Bevor Sie nach einer Beförderung fragen, stellen Sie fest, wie die Entscheidungsträger in Ihrem Unternehmen über Sie denken.

Wenn Sie Leistungsupdates erhalten, lesen Sie sie erneut und achten Sie auf Bewertungen oder Kommentare, die darauf hindeuten, wie bereit leitende Führungskräfte das Gefühl haben, dass Sie mehr Verantwortung übernehmen.

Natürlich ist der beste Weg, sich im Verkauf zu bewähren, Ergebnisse zu produzieren. Das zugewiesene Kontingent wird erwartet. diejenigen, die ihre Quoten regelmäßig übererfüllen, sind diejenigen, die normalerweise für eine Beförderung in Betracht gezogen werden.

Welche Fähigkeiten hast du?

Angenommen, Sie haben sich in Ihrer aktuellen Verkaufsposition bewährt. Es ist an der Zeit, andere Fähigkeiten zu prüfen, die Sie zu einem Kandidaten für eine Beförderung machen.

Denn während Ihre Verkaufskompetenzen wichtig sind, tun sie nicht viel für einen Manager, der nicht die Fähigkeiten besitzt, zu unterrichten, zu coachen und ein Teamgefühl aufzubauen.

Leitende Führungskräfte sind in der Regel sehr zurückhaltend, einen talentierten Vertriebsmitarbeiter aus einer Verkaufsposition herauszuholen und sie ins Management zu befördern, wenn die Person eine polarisierende Persönlichkeit hat, schwer zu bearbeiten ist und sich ausschließlich auf ihre Interessen konzentriert.

Die besten und erfolgreichsten Verkaufsleiter und Verkaufsleiter verbinden starke Verkaufskompetenzen mit einem starken Beziehungs-, Verhandlungs-, Problemmanagement- und Rekrutierungsgeschick.

Wenn Sie (oder Ihre Vorgesetzten) das Gefühl haben, dass es Ihnen an entscheidenden Managementfähigkeiten mangelt, dann lassen Sie es ruhig, wenn Sie um eine Beförderung bitten, bis Sie sie alle verbessern können. Wenn Ihr Arbeitgeber zusätzliche Qualifizierungsmaßnahmen anbietet, stellen Sie sicher, dass Sie gebeten werden, in die nächsten Schulungssitzungen einbezogen zu werden, während Sie wissen lassen, dass Sie an einer Beförderung interessiert sind.Wenn Sie sie davon überzeugen, dass Sie es ernst meinen, Ihre Karriere vorzubesetzen, bevor Sie um eine Beförderung bitten, werden Sie wahrscheinlich in eine sehr starke Position geraten.

Haben Sie Ihre Enten in einer Reihe

Wenn Sie bereit sind und Ihre gewünschte Position verfügbar ist, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit darauf verwenden, sich sowohl um eine Beförderung als auch um ein Interview für die Position zu bewerben.

Sie haben viel zu viel getan, um sich selbst in die Lage zu versetzen, selbstbewusst um eine Beförderung zu bitten, um Ihre Chance zu vergeuden, indem Sie sich mit Ihrem unvorbereiteten Vorgesetzten treffen.

Bereiten Sie sich für Ihre Besprechung oder Ihr Interview so vor, wie Sie es bei der Vorbereitung einer großen Verkaufspräsentation tun würden. Erfahren Sie, welche spezifischen Fähigkeiten die Person, mit der Sie sich treffen werden, von einem Vertriebsleiter erwarten sollte. Überlegen Sie, was Sie als das Verkaufsteam empfinden, das Sie am meisten verwalten möchten, um das nächste Level zu erreichen. Bereiten Sie einen 90-Tage-Aktionsplan vor, der genau beschreibt, was Sie tun und welche Ergebnisse Ihr Vorgesetzter erwarten sollte.

Machen Sie Ihre Präsentation überzeugend, aber halten Sie sie in der Realität fest. Das letzte, was Sie tun möchten, ist sich als etwas zu präsentieren, das Sie nicht sind.