Auto Krankenversicherung

Auto Krankenversicherung

Auto Medical Payments ist eine optionale Deckung im Rahmen einer kommerziellen Auto-Police. Wie die Abdeckung für medizinische Zahlungen, die in einer allgemeinen Haftpflichtversicherung enthalten ist, basiert die Deckung von Auto Medical Payments nicht auf einem Fehler. Versicherte können die Erstattung von Krankheitskosten verlangen, ohne eine Klage einzureichen.

Auto Medical Payments ist eine persönliche Versicherung, die einer kommerziellen Auto-Police hinzugefügt werden kann. Viele Versicherer bieten diese Deckung mit einem Standard-ISO-Endorsement an.

Dieses Indossament wird nachfolgend beschrieben.

Was ist abgedeckt?

Der Vermerk umfasst "angemessene" Aufwendungen für medizinische Leistungen, die ein Versicherter bei einer durch Unfall verursachten Körperverletzung erlitten hat. Wenn der Versicherte stirbt, bezahlt der Versicherer die Bestattungskosten. Ärztliche Aufwendungen sind nur gedeckt, wenn sie innerhalb von drei Jahren nach dem Unfall eingetreten sind. Tritt beispielsweise ein Unfall am 1. März 2014 auf, übernimmt der Versicherer die Kosten für medizinische Leistungen, die am oder vor dem 1. März 2017 geleistet wurden.

Wer ist versichert?

Auto Medical Payments versichert die folgenden Parteien als Versicherte:

Sie

Sie sind Versicherter, während Sie ein Fahrzeug oder einen Fußgänger einnehmen, wenn Sie von einem Auto angefahren werden. Unter Medical Payments-Abdeckung steht you für eine Person (oder einen Einzelunternehmer). Keine andere Geschäftseinheit ist versichert. Dies ist sinnvoll, da ein Unternehmen wie ein Unternehmen oder eine Partnerschaft kein Fahrzeug "besetzen" oder sich körperlich verletzen kann.

Belegung bedeutet ein, ein oder aus oder einsteigen, ein oder aus. Mit anderen Worten: Sie sind versichert, ob Sie sich in einem Fahrzeug befinden oder es betreten oder verlassen.

Sie sind auch versichert, wenn Sie zu Fuß von einem Auto angefahren werden. Sie sind versichert, wenn Sie von irgendeinem Auto getroffen werden, was bedeutet, dass Sie ein Auto besitzen, mieten oder nicht besitzen.

Familienmitglieder

Wenn Sie eine Einzelperson sind, ist jedes Familienmitglied versichert während es besetzt ist oder, während es ein Fußgänger ist, wenn es von einem Auto getroffen wird. Familienmitglied ist eine Person, die durch Blut, Ehe oder Adoption mit Ihnen verwandt ist und in Ihrem Haushalt wohnt. Familienmitglied schließt eine Station oder ein Pflegekind mit ein.

Insassen

Ein Versicherter ist auch jeder andere, der ein überdachtes Auto oder einen vorübergehenden Ersatz für ein überdachtes Auto belegt. Ein temporäres Ersatzauto ist ein Fahrzeug, das vorübergehend anstelle eines abgedeckten Fahrzeugs verwendet wird, das außer Betrieb ist, weil es kaputt gegangen ist, verloren gegangen ist oder zerstört wurde oder gerade repariert oder gewartet wird. Jeder andere bedeutet jemand anderes als Sie oder ein Familienmitglied.

Was ist nicht abgedeckt?

Der Vermerk "Auto Medical Payments" gilt nicht für Personenschäden, die durch eine der folgenden Ursachen verursacht werden:

  • Ein Versicherter, der ein Fahrzeug für die Nutzung als Betriebsstätte belegt .Angenommen, Sie verwenden einen Wohnwagen, den Sie als Wohnraum besitzen, bis ein von Ihnen fertiggestelltes Haus fertiggestellt ist. Wenn Sie sich im Anhänger verletzt haben, zahlt Ihr Versicherer Ihre medizinischen Kosten nicht.
  • Sie oder ein beliebiges Familienmitglied, das von einem Fahrzeug besessen oder angefahren wurde, das Ihnen gehört oder für Ihren regelmäßigen Gebrauch eingerichtet oder verfügbar ist, sofern es sich nicht um ein Auto handelt . Angenommen, Sie haben eine Nebenstelle, die Lebensversicherungen verkauft. Die Lebensversicherungsgesellschaft bietet Ihnen ein Fahrzeug für Ihre Verkaufsaktivitäten. Das Fahrzeug ist kein abgedecktes Auto unter Ihrer kommerziellen Auto-Police. Wenn Sie oder eines Ihrer Familienmitglieder im oder durch das Verkaufsfahrzeug verletzt werden, sind alle medizinischen Kosten, die Ihnen oder diesem Familienmitglied entstehen, nicht gedeckt.
  • Jedes Familienmitglied, das sich in einem Fahrzeug (mit Ausnahme eines gedeckten Fahrzeugs) befindet, das sich in seinem Besitz befindet oder von ihm eingerichtet oder für die regelmäßige Nutzung eines Familienmitglieds verfügbar ist . Dieser Ausschluss ähnelt dem vorherigen, mit der Ausnahme, dass er für ein Fahrzeug gilt, das einem Familienangehörigen gehört oder von diesem bereitgestellt wird.
  • Ihr Mitarbeiter, der aus und im Laufe Ihrer Beschäftigung bei Ihnen entsteht . Dies ist ein wichtiger Ausschluss, da die Abdeckung für Ihre Mitarbeiter entfällt. Kosten, die Arbeitnehmern entstehen, die am Arbeitsplatz verletzt wurden, sollten durch eine Arbeitsunfallversicherung abgedeckt werden. Auto Medical Payments übernimmt die Körperverletzung eines inländischen Arbeitnehmers, wenn er keinen Anspruch auf Arbeitnehmerentschädigung hat. Hausangestellter ist eine Person, die mit Hausarbeit oder Hausarbeit beschäftigt ist und hauptsächlich in Verbindung mit einem Wohngebäude arbeitet.
  • Ein Versicherter, der in einem Geschäft mit Verkauf, Wartung, Reparatur oder Parken von Autos arbeitet, es sei denn, dieses Geschäft gehört Ihnen. Jeder, der in einem Auto-Geschäft arbeitet, das Sie nicht besitzen, ist nicht versichert.
  • Krieg, Rennen Diese fallen nicht in den Geltungsbereich.
  • Jeder, der ein Fahrzeug benutzt, ohne einen vernünftigen Glauben daran zu haben, dass er dazu berechtigt ist. Eine Person, die wissentlich ein Fahrzeug benutzt, das sie nicht benutzen dürfen, ist nicht abgedeckt.

Grenzwerte

Auto Medical Payments Coverage umfasst eine Körperverletzungsgrenze, die für "jeden" Versicherten "bei einem Unfall verletzt gilt. Nehmen Sie zum Beispiel an, dass die Auto Medical Payments-Grenze für Ihre Autopolitik 10 000 $ beträgt. und Fred, ein Kunde von Ihnen, sind in einem gedeckten Auto verletzt, das Sie fahren. Wenn Fred $ 8, 000 Ausgaben kostet und Sie $ 12, 000 einbringen, wird Ihr Versicherer $ 8, 000 für Fred und $ 10, 000 für Sie bezahlen. Doppelte Leistungen

Niemand erhält doppelte Zahlungen für die gleiche Verletzung im Rahmen von Auto Medicines Payments und Auto Liability Coverage oder nicht versicherter oder nicht versicherter Autofahrerdeckung. Wenn Sie und Fred eine Entschädigung für Ihre Verletzungen unter UM-Deckung erhalten, erhalten Sie unter Auto Medical Payments nichts.

Keine Übergabe

Die Überleitungsklausel in der kommerziellen Auto-Police gilt nicht ..Wenn Ihr Versicherer eine Zahlung an einen Versicherten unter Auto Medical Payments leistet, wird er nicht versuchen, seine Zahlung durch Verklagen der für die Verletzung des Versicherten Verantwortlichen zu erlangen.

Wer braucht medizinische Krankenversicherung?

Sie sollten Auto Medical Payments in Betracht ziehen, wenn Sie alleiniger Eigentümer sind oder wenn Ihre Fahrzeuge häufig zum Transport von Passagieren verwendet werden, die nicht Ihre Angestellten sind. Da die Versicherten keine Entschädigung fordern müssen, kann Auto Medical Payments einige Klagen verhindern.