Aufbrechen des Dreiecksdiagrammmusters

Aufreißen von Dreiecksdiagrammmustern

Diagrammmuster können den Analyseprozess sehr aufwändig machen. Ein Trader kann Muster verwenden, um zu verstehen, was ein höherer wahrscheinlicher Zug ist, sei es ein Umkehr- oder Fortsetzungsspiel. Erstens ist es wichtig zu beachten, dass das Muster niemals Gewissheit bringen wird, sondern ein sauberes Risiko-Rendite-Verhältnis und einen wahrscheinlichen und verbesserten Handelsplan, wenn man eine richtige Dekonstruktion, Auswahl und Reihenfolge kombiniert und die beim Handel auf dem Markt vorhandenen Einsätze versteht. irgendein Muster.

Ein klares Fortsetzungsmuster

Wir haben kürzlich diskutiert, dass es zwei Muster gibt, die sich auf Fortsetzungsmuster und Umkehrmuster konzentrieren. Fortsetzungsmuster bauen auf der Idee auf, dass sich die Stimmung des Trends abgekühlt hat, aber wahrscheinlich bald wieder aufgenommen wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Dynamik hinter dem vorherigen Trend sehr schwer vollständig umzukehren ist und daher aus einer Wahrscheinlichkeitsperspektive und einer anhaltenden Bewegung die höchste Wahrscheinlichkeitsbewegung ist.

Während wir uns mit einer Vielzahl von Mustern beschäftigen, ist das Dreieck am einfachsten zu erkennen und zu reinigen, basierend auf der Entwicklung eines Schutzstopps und eines Kursziels.

Musterkonstruktion

Das beigefügte USDJPY-Diagramm zeigt vier Dreiecke ähnlicher Sorte über einen Zeitraum von zwei Jahren. Zwei Trendlinien, die zusammenlaufen, sind der klare Hinweis auf ein Dreieck. Außerdem braucht ein Dreieck oft viel Zeit, um es vor der Fertigstellung auszuprobieren. Ein einfacher Weg, um daran zu denken, ist, dass die Begeisterung des früheren Trends oft verdampft, bevor der neue Trend anhält.

Von Natur aus sind Händler oft ziemlich ungeduldig. Eine Korrektur, die fast so lange dauert wie die vorherige Trendfortschrittswelle, schlägt daher häufig das Währungspaar im Dreieck von der Watchlist des Händlers ab. Um fair zu sein, es sei denn, Sie sind ein komfortabler Range-basierte Händler, ist es wahrscheinlich am besten, das Dreieck nicht zu handeln, bis es abgeschlossen ist.

Jeder Handel, den Sie eingeben, hat Opportunitätskosten aufgrund der Marge und des möglichen Rollover-Effekts. Daher kann das Sitzen in einem Trade, der sich nicht bewegt, hohe Opportunitätskosten mit sich bringen, wenn andere Spieler sich sauber bewegen.

Schutzstops

Gleich von Beginn an kann es am besten sein, zu wissen, dass Sie aus einem Handel, den Sie für einen Händler halten, klopfen könnten. Ein sehr häufiger Fehler für Händler, die versuchen, das Ende eines Dreiecks zu wählen, ist, dass sie das Ende zu früh voraussehen. Wie oben erwähnt, werden Patienten oft für FX-Trader dünn und ein oder zwei gescheiterte Geschäfte, auch wenn das Muster hält, können davon abhalten, bei dem größeren Trend zu bleiben.

Sobald Sie konvergierende Trendlinien bemerken, können Sie die unteren Extreme in einem größeren Aufwärtstrend als Schutzstopp verwenden. Effektiv verwenden Sie eine Preisaktion, um Ihre Stopps festzulegen. Auf der anderen Seite und einem größeren Abwärtstrend können Sie Kursbewegungshochs als Schutzstopp verwenden.Ein letzter Hinweis, seien Sie nicht zu entmutigt, wenn Sie aus dem Weg geräumt werden, denn die Wiederaufnahme des Trends lohnt sich oft, auch wenn Sie zu spät kommen.

Preisziele

Die Preisziele von Dreiecksmustern machen dies zu einem sehr beliebten Muster für den Handel, selbst wenn es lange dauert, bis es entwickelt wird. Die Berechnung ist ziemlich einfach und betrifft die Höhe des Musters unabhängig von der Richtung des vorherigen Trends.

Wichtig ist, dass Sie die Ziele vom Ende des Muster- oder Preisabschlusspunkts aus erweitern.

Beispiel: Wenn das Muster 1000 Pips hoch ist, wird das Ziel nicht vom Muster "Niedrig" genommen. Vielmehr ist das Tausend-Pip-Ziel vom Ende her erweitert. Sie können sehr wohl bemerken, wenn ein Dreieck zu Ende ist, weil die Wiederaufnahme des größeren Trends oft scharf ist. Der Preis, der den Beginn der Trendwiederaufnahme und das Ende des Dreiecks markiert, ist kritisch, denn wenn der Preis bricht, der auf eine größere Korrektur hinweist, kann sich der Trend sehr wohl umgekehrt haben.