Crockpot Tomatensauce Rezept

Wie man Tomatensauce im Crockpot

Genießen Sie hausgemachte Tomatensauce ohne die ganze Arbeit. Dieses Crockpot-Rezept erfordert kein Schälen, Aussäen oder Entkernen und schmeckt besser als alles, was Sie im Laden kaufen können. Laden Sie einfach alle Zutaten in den Crockpot und vergessen Sie es. Kein Nachrücken über den Ofen erforderlich.

Zubereitungszeit: 5 Min.

Kochzeit: 8 Std. (Oder mehr)

Zutaten

  • 4 lbs Tomaten Hier sind die besten Tomaten für Sauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 eine große Zwiebel, gehackt
  • 1/2 Teelöffel. Oregano
  • 1/2 Teelöffel. Basilikum
  • 1-1 / 2 Teelöffel. Zucker
  • 1/2 Teelöffel. Salz
  • 1/2 Teelöffel. Pfeffer

Zubereitung

1. Werfen Sie alle Zutaten in den Topftopf (die Tomaten können ganz gehen).

2. Bedecken Sie und kochen Sie auf niedrigem für einige Stunden und gelegentlich rührend.

3. Sobald die Tomaten einige zusammengebrochen sind, aufdecken; und kochen Sie weiter, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben (erwarten Sie mindestens acht Stunden). Die Garzeit hängt davon ab, wie viel Wasser in den Tomaten ist. Wenn es ein verregneter Sommer ist, dauert es länger, bis sich die Sauce verdickt.

Paste-Tomaten kochen meist am schnellsten, weil sie weniger Wasser enthalten.

4. Für klobige Tomatensauce: Nehmen Sie beim Kochen die Tomatenschalen und -kerne aus der Soße heraus (das mache ich). Für glatte Tomatensauce: Die fertige Sauce durch eine Lebensmittelmühle laufen lassen. Wenn Sie keine Futtermühle haben, schöpfen Sie die Tomatenkerne heraus. Dann geben Sie die Soße in einem Mixer oder einer Küchenmaschine.

5. Gießen Sie Ihre fertige Tomatensauce in Gläser, achten Sie darauf, nicht über die Headspace-Linie zu füllen.

Ertrag: (4) 1/2 Pints ​​oder (2) Pints ​​

So können Sie Ihre Sauce zubereiten:

Fügen Sie zu jedem Pint einen Esslöffel abgefüllten Zitronensaft hinzu; zwei Esslöffel zu jedem Quart. Moderne Tomaten sind nicht so sauer wie früher, daher ist dieser Schritt für eine sichere Konservierung unerlässlich.

Das Wasserbad kann für 35 Minuten und für 40 Minuten umgestellt werden. Weitere Informationen zu den aktuellen Empfehlungen erhalten Sie im Nationalen Zentrum für die Aufbewahrung von Lebensmitteln.

So frieren Sie Ihre Sauce ein:

Lassen Sie sie abkühlen. Dann überführen Sie es in gefriertaugliche Gläser oder Beutel und legen Sie sie in den Gefrierschrank.

Verwenden Sie Ihre Sauce innerhalb eines Jahres für die beste Qualität. Tauen Sie es über Nacht im Kühlschrank auf oder beschleunigen Sie den Vorgang durch Auftauen in der Mikrowelle.

Tipps:

  • Für den besten Geschmack die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl auf dem Herd karamellisieren, bevor Sie sie in den Crockpot geben.
  • Scheinen Ihre Tomaten aus dem Garten? Einfach einfrieren, bis du genug Sauce hast. Sie können ganz in den Gefrierschrank gehen und müssen nicht einmal aufgetaut werden, bevor sie in den Crockpot gehen. Dies ist auch ein guter Weg zu gehen, wenn Sie wenig Zeit haben. Frieren Sie einfach Ihre Tomaten ein, bis Sie Zeit haben, sich der Sauce zu widmen.
  • Möchten Sie lieber Ihre Tomatensoße auf dem Herd zubereiten?Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch den Prozess führt.
  • Haben Sie viele Tomaten an den Händen? Verwenden Sie einige von ihnen, um hausgemachte Tomatenmark, Tomatensaft und Salsa zu machen.