Unterschiede zwischen Concert Promoters, Bookers und Agents

Konzertveranstalter, Booker und Agenten

Um Konzerte zu buchen und zu promoten, sind viele bewegliche Teile erforderlich, so dass es leicht zu Verwirrungen kommt. Wenn Sie neu bei Live-Auftritten sind und gerade dabei sind, in der Live-Musik-Szene die Zähne zu schneiden, dann kann diese Verwirrung aus vielen Gründen durch das Dach gehen. In der Tat kann dies für viele Musiker eine harte Zeit sein, nicht nur, weil der ganze Prozess neu und mehr als nur ein wenig einschüchternd ist, sondern auch, weil Musiker in dieser Phase die perfekten Ziele sind, um sich in Bewegung zu setzen.

Wenn Sie zu der Bühne kommen, wo Sie Ihre eigenen Shows buchen, können Sie bessere Entscheidungen treffen, wenn Sie die Rolle aller Beteiligten verstehen. Nun kann es einige Überschneidungen in diesen Positionen geben, aber hier ist die allgemeine Idee zu beachten:

Promotoren

Auf dem Indie-Circuit ist der typischste Weg für einen Promoter, mit einem Musiker zu arbeiten, möchte mit dem Musiker in einer Show arbeiten, einen Deal mit dem Musiker (oder den Vertretern des Musikers) machen und dann hinausgehen und die Arbeit der Aufführung machen. Das bedeutet, den Veranstaltungsort zu buchen, die lokale Presse zu kontaktieren, Marketing zu betreiben (Anzeigen schalten, Plakate drucken usw.), sicherzustellen, dass alles für die Nacht der Show vorhanden ist (Tickets, Sound / Tech-Anforderungen, Buchung der Eröffnungsbänder, Kauf des Fahrers und so weiter) und dann im Allgemeinen sicherstellen, dass die Show reibungslos läuft. Wenn ein Veranstalter einen Deal mit einem Musiker abschließt, sollte der Deal normalerweise (wirklich, sollte) die mit der Show verbundenen Ausgaben berücksichtigen, so dass, wenn der Musiker den Deal sieht, sie wissen, wie viel sie zu machen bereit sind.

Zum Beispiel kann ein Promoter eine Pauschale für eine Show anbieten oder ein Door-Split-Angebot anbieten, bei dem der Musiker einen Prozentsatz des Ticketverkaufsgeldes nach den Kosten der Show bezahlt. erfüllt sind. Das eigentliche Entscheidende an der Deal-Struktur ist, dass der Promoter einige der Risiken übernimmt und eine Entscheidung über dieses Risiko trifft, bevor er sich entscheidet, die Show zu leiten.

Booker

Manchmal haben die Veranstalter jemanden, der die Shows für den Club reserviert - aber es ist wirklich sehr wichtig, diese Leute nicht mit Promotoren zu verwechseln. Manchmal haben die Veranstaltungsorte eigene Veranstalter, die die Shows buchen und die traditionelle Rolle des Veranstalters erfüllen, aber Veranstaltungsorte haben oft jemanden, der nur Bücher bucht. Sie können Ihren Namen in ihren Stand der Werbung und der monatlichen Kalender Dinge enthalten, aber die Aufmerksamkeit für die Förderung der Show - und Erfüllung der finanziellen Anforderungen des Veranstaltungsortes - fällt auf Sie. Sie haben möglicherweise ein Minimum an Bargeld, das Sie erfüllen müssen, oder sie benötigen eine bestimmte Anzahl von Vorverkaufsaktionen für Tickets oder andere finanzielle Richtlinien, die Sie erfüllen müssen.

Als Musiker ist es wirklich wichtig, dass Sie diese Regeln verstehen.Natürlich können die Veranstaltungsorte nicht immer die ganze Nacht verlieren, aber abwägen, was sie Ihnen anbieten und was sie von Ihnen verlangen. Wirfst du dich auf eine Rechnung mit vier anderen Bands, die nichts wie du (oder einander) klingen und eine riesige Anzahl von "Ticket-Vorverkäufen" erfordern - was wirklich bedeutet, dass du Hunderte zahlst, um dort zu spielen? Mit anderen Worten: Werden Sie für einen Mistauftritt vorbereitet, bei dem niemand zu Ihnen kommen möchte und Sie dazu bringt, sie für das Privileg zu bezahlen?

Wenn Sie als Veranstalter für Ihre eigene Show auftreten, ist es sinnvoll, dass Sie dem Veranstaltungsort versichern müssen, dass Sie in der Nacht kein Geld verlieren werden, aber seien Sie nicht zu eingeschüchtert, um Finden Sie heraus, was Sie bekommen, wenn Sie eine Show in diesem Club buchen und auf keinen Fall zu viel Angst haben, sich nach einem anderen Veranstaltungsort umzusehen, der sicherstellt, dass Sie beide eine gewinnende Nacht haben.

Agenten

Ein Agent Bücher zeigt für Sie. Mit anderen Worten, der Agent ruft den Veranstalter an, klärt den Deal auf und bringt das Angebot zurück, wobei alle Details ausgebügelt sind (gemäß dem, was Sie im Voraus vereinbart haben, wie z. B. "muss eine Bühne groß genug für 7 sein." Cellos "oder" werden nur Albuquerque dienstags spielen. ")

Wie Sie sehen können, liegt Ihre wahre Gefahrenzone als aufstrebender Musiker darin, mit einem Promoter zu arbeiten und einfach eine Show mit jemandem zu buchen, der für ein Veranstaltungskalender.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Einrichtung bei jeder Buchung verstanden haben. Und beachten Sie, dass jemand, der Sie an einem bestimmten Datum ansticht, im Vorfeld der Show nichts beiträgt und dann an einer Tür sitzt und Geld sammelt und Leute fragt, welche Band sie sehen, ist KEIN Förderer - einfach und schlicht. Zahlen Sie nicht für unzustellbare Dienstleistungen.

Holen Sie sich mehr Ratschläge zum Live-Spielen in Live 101.