Lassen Sie sich von häufigen Problemen nicht trüben Ihre Praktika

Lösungen für Top 4 Praktikum Herausforderungen

Sie haben das perfekte Praktikum absolviert, aber Sie erleben jetzt bestimmte Herausforderungen, bei denen Sie nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen, und Sie sind sich nicht sicher, was Sie tun sollen. Die meisten Studenten geben ihre Praktika mit hohen Erwartungen ab und werden frustriert, wenn das Praktikum aufgrund verschiedener Herausforderungen, denen sie begegnen, so lebt, wie sie es erwartet hätten.

Der Schlüssel ist, nicht so verärgert über die Situation zu werden, dass man nicht nach Lösungen für das Problem sucht.

Bewerten Sie zuerst das Problem und tun Sie, was Sie können, um eine erfolgreiche Lösung zu finden, damit Sie dieses Praktikum in die positive Erfahrung verwandeln können, die Sie ursprünglich erwartet haben. Indem Sie der perfekte Praktikant sind, können Sie alles verändern und trotzdem zum perfekten Praktikum machen.

Sie haben alle Grunzerarbeiten

Wenn Sie es noch nicht getan haben, werden Sie feststellen, dass der beste Weg zur Bewältigung jeder Herausforderung die direkte Kommunikation mit der Quelle ist. Durch die Entwicklung einer starken Kommunikation mit Ihrem Vorgesetzten werden Sie den Weg bereiten, um jedes Hindernis, das bei der Arbeit entsteht, optimal zu behandeln. In diesem Fall möchten Sie sich nicht über die Arbeit beschweren, die Sie erhalten. aber Sie möchten alle wirklich coolen Projekte besprechen, die Sie während Ihres Interviews mit Ihrem Chef besprochen haben.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Chef um einen Kaffee zu bitten und ihn wissen zu lassen, dass Sie diese Zeit wirklich genossen haben, um mehr über das Unternehmen zu erfahren; und Sie freuen sich wirklich darauf, einige der Projekte zu beginnen, die Sie anfangs in Ihrem Interview besprochen haben, z. B. an Vorstandssitzungen teilzunehmen, sich mit Kunden zu treffen oder Designarbeiten für die neue Website durchzuführen, die in Kürze folgen wird.

Diese Diskussion wird Ihren Chef sanft an die Dinge erinnern, die während Ihres Interviews besprochen wurden, und hoffentlich wird er oder sie bereit sein, etwas von dieser Arbeit in Ihre täglichen Aufgaben einzubauen.

Sie wurden auf der Grundlage der in Ihrem Interview besprochenen Bedingungen nicht entschädigt

In dieser Situation ist es wichtig, die Tatsache, dass Sie nicht, wie in Ihrer ursprünglichen Vereinbarung festgelegt, so schnell wie möglich entschädigt zu haben.

Sie wollen nicht zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor Sie Ihrem Chef mitteilen, dass Sie mit Ihrer Entschädigung unzufrieden sind.

Oftmals wurde das System nicht richtig eingerichtet, als Sie an Bord kamen, aber es ist viel einfacher, diese Situation zu korrigieren, wenn ein bis zwei Monate noch nicht vergangen sind, bevor Sie es Ihrem Arbeitgeber vorlegen. Manchmal haben die Schüler Angst, über das Gehalt zu verhandeln oder zu diskutieren, und wenn das Gehalt nicht stimmt, scheuen sie sich nicht, Unstimmigkeiten zu melden. Indem Sie diese Situation nachdenklich aufgreifen, zeigen Sie nicht nur, dass Sie in der Lage sind, für sich selbst einzustehen, sondern Sie können auch in einer sehr heiklen Situation durchsetzungsfähig sein.

Arbeitgeber sind in der Regel verärgert, wenn eine solche Situation eintritt, und sie sind mehr als glücklich, die Situation zu korrigieren und noch glücklicher, dass sie sie darauf aufmerksam gemacht haben, um eine gute Arbeitsbeziehung aufrechtzuerhalten.

Sie sind so überwältigt, dass Sie nicht das Beste aus Ihrer Fähigkeit herausholen

Sobald Sie den größten Teil Ihres Unbehagens erkannt haben, ist es wichtig, die Situation einzuschätzen und zu sehen, ob Sie keine Möglichkeit finden, die Situation, indem Sie im Internet recherchieren oder mit jemandem sprechen, dem Sie innerhalb der Organisation vertrauen.

Hier kann ein guter Mentor sehr hilfreich sein, und wenn Sie keinen haben, kann es eine enorme Erleichterung sein, jemanden innerhalb der Organisation zu finden, der als Mentor fungieren kann. Sie können jemanden, nach dem Sie suchen, in der Organisation fragen und Sie wissen lassen, dass Sie die Arbeit, die sie tun, bewundern und fragen, ob sie bereit wären, Sie zu betreuen, damit Sie die Dinge schneller lernen können.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Situation in relativ kurzer Zeit zu verbessern, kann es an der Zeit sein, die Situation Ihrem Vorgesetzten zu erläutern. Vielleicht können sie einige der Bereiche besser erklären, in denen Sie Schwierigkeiten haben, oder sie können die Arbeitsaufgaben reduzieren, bis Sie sich wohler fühlen. Arbeitgeber vergessen manchmal, dass Praktikanten und neue Mitarbeiter neu auf dem Gebiet sind und nicht immer alle Informationen zur Verfügung stellen, die für die Arbeit bei der Verteilung von Aufgaben erforderlich sind.

Gute Arbeitgeber ermutigen neue Leute, Fragen zu stellen, wenn sie ihre Aufgaben erledigen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich dabei wohl fühlen.

Wenig bis gar kein Feedback von Ihrem Vorgesetzten

Dies ist eine weitere Situation, in der die direkte und ständige Kommunikation mit Ihrem Arbeitgeber entscheidend ist. Bereits vor Ihrem Praktikum ist es wichtig, dass Ihr Vorgesetzter weiß, was Sie von diesem Praktikum zu lernen hoffen, sowie Ihre persönlichen Fähigkeiten und Stärken, die Sie anwenden können, wenn Sie Aufgaben für das Unternehmen erledigen.

Einen Mentor zu haben kann sehr hilfreich sein, wenn Sie versuchen, Ihre Arbeit selbst zu bewerten. Regelmäßige Besprechungen mit Ihrem Vorgesetzten können ebenfalls enorm hilfreich sein, da Sie in der Lage sind, um ehrliches Feedback zu bitten und Wege zu finden, wie Sie Ihre Leistung verbessern können. Es gibt nichts motivierenderes, als Ihren Arbeitgeber sagen zu lassen, dass Sie hervorragende Arbeit leisten. Und wenn es Bereiche gibt, in denen Sie sich verbessern können, ist es beruhigend, von diesen Bereichen zu hören, damit Sie daran arbeiten können, Ihre Leistung zu verbessern.

Dies sind nur einige der häufigsten Herausforderungen, mit denen sich Praktikanten konfrontiert sehen, wenn sie ein Praktikum beginnen. Und wie Sie sehen, gibt es Möglichkeiten, wie Sie jede Herausforderung erfolgreich meistern können, damit Ihr Praktikum genauso erfolgreich ist, wie Sie es sich beim ersten Praktikum gewünscht haben.