Elemente einer effektiven Autorenwebsite

Elemente einer effektiven Autorenwebsite

Die Elemente einer effektiven Autoren-Website helfen der Website, ihren Zweck als einfach zu navigierender Online-Ort zu erfüllen, an dem Leser, Zeitschriftenredakteure und Publizisten schnell und einfach mehr über den Autor und seine oder ihre Bücher.

Egal, wie clever die Website gestaltet wurde, um effektiv zu sein, gibt es eine Reihe von herkömmlichen Elementen, die auf der Website enthalten sein müssen.

Elemente der Website Ihres Autors

"Home"
Die Startseite ist die wichtigste Seite der Website Ihres Autors, da viele in der kurzen Aufmerksamkeitsspanne von Web-Surfern gewonnen haben ' Weiter gehts nicht.

Aus diesem Grund sollte Ihre Homepage deutlich hervorheben ("above the fold", wenn möglich):

  • Dein neuestes und großartigstes Buchprojekt.
  • "Buy the book" verlinkt zu großen Buchhändlern und Independents wie bn. com, amazon. com, IndieBound, Powell's, etc.
  • Ihre Social-Media-Links, so dass jeder, der Ihnen folgen will, sie schnell sieht. Lesen Sie mehr über Social-Media-Praktiken und Twitter für Autoren. Wenn Sie in sozialen Medien aktiv sind (und Sie sollten es sein), ist es toll, wenn Sie einen oder mehrere Ihrer sozialen Netzwerke mit einem Feed versehen. So bleibt Ihre Homepage immer frisch und aktuell.
  • Löschen Sie die Navigation zu den anderen Bereichen Ihrer Website (siehe unten).

"Über"
Ihre biographischen Daten sollten hier liegen; Denken Sie daran, es prägnant, interessant und relevant für Ihr Buch oder Ihre Bücher zu halten. Fügen Sie Ihr Autorporträt oder ein anderes, schmeichelhaftes und freundliches Bild von selbst hinzu.
"My Book / s"
Abhängig von der Art Ihrer Arbeit und Ihrer Bücher möchten Sie möglicherweise mehr als eine Seite oder einen Abschnitt für Ihr Buch und Ihr anderes Schreiben.

In jedem Fall sollte dieser Bereich Folgendes enthalten:

  • Allgemeine Informationen über das Buch, z. B. Jackenfotos, Klappentexte oder andere kurze Buchbeschreibungen.
  • Werbeinformationen über das Buch, z. B. Buchklappentexte, positive Rezensionen und "Buch kaufen" -Links.
  • Optionale Informationen über das Buch, z. B. Auszüge, Lesen von Gruppenleitfäden, usw.

"Tour" oder "Erscheinungsbilder" oder "Kalender" oder "Updates"
Was auch immer Sie es nennen, im Grunde genommen dort sollte ein Bereich auf der Website Ihres Autors sein, der Ihre (oder das Ihres Buches) letzten Taten - Lesungen, Signings, Blog-Tour, Radio-Interviews usw. - aufführt. Diese sollten Daten, Zeiten und Orte enthalten, mit Links zu Reiserouten oder aufgezeichneten Interviews. wenn anwendbar.
"Kontakt"
Dieser Bereich sollte Angaben darüber enthalten, wie Sie am liebsten kontaktiert werden möchten. Denken Sie daran, Ihr Publikum könnte jemand von einem freiberuflichen Schriftsteller sein, der nach einem Zitat sucht, das auf Ihrer Sachkenntnis basiert, zu einem zufälligen Internetsurfer, der eine Frage über die Veröffentlichung eines Buches hat.Ihre Kontaktinformationen können von der Länge eines Arms (Links zu Ihrem Twitter-Feed, Ihrem Publizisten, Ihrem Agenten oder einer allgemeinen "info @" - Mailbox) bis hin zu direkt ("E-Mail an mich ...") reichen.

Viele Autoren wählen auch:

Ein "Blog"
Sogar Autoren, die sich nicht ans Bloggen gewöhnt haben, finden möglicherweise einen Link zu einem Blog, der für schnelle Buchaktualisierungen und zur Beibehaltung der Website-Inhalte des Autors nützlich ist. frisch. Lesen Sie mehr über Autoren und Bloggen.

"Häufig gestellte Fragen (FAQ)"
Wenn ein Autor eine Fangemeinde hat - oder Fragen zu Buchveröffentlichungen hat - kann ein FAQ-Bereich Zeit und Mühe sparen und die Website-Besucher zufriedenstellen.


"Media Room" oder "Press Room"
Wenn der Ruf eines Autors wächst oder die Öffentlichkeitsarbeit eines Buches Früchte trägt, kann eine Website ein bequemer Ort sein, um Online-Assets für die Bequemlichkeit beim Herunterladen von Medien. Dazu können ein Porträtporträt mit niedriger Auflösung und ein Foto für die Jacke gehören. Pressemitteilung; Autor Bio; etc.