Belastungen in Immobilien Definiert

Definition einer Belastung auf Immobilien

Definition: Ein Anspruch gegen, eine Beschränkung oder Haftung gegenüber Immobilien ist eine Belastung. Zu den Belastungen gehören Pfandrechte, Eigentumsbeschränkungen, Dienstbarkeiten, Eingriffe und Lizenzen.

Eine Belastung kann die Fähigkeit des Eigentümers einschränken, Titel auf die Immobilie zu übertragen oder deren Wert zu verringern. Es stellt ein Recht oder einen Anspruch eines anderen auf einen Teil der Immobilie oder auf die Nutzung der Immobilie dar.

Liens

Liens können aus verschiedenen Richtungen kommen.

Wenn Sie Ihre Grundsteuern oder Ihre Einkommenssteuern nicht zahlen, können Sie ein Pfandrecht gegen Ihr Eigentum geltend machen lassen. Wenn es um die IRS geht, können Sie sogar pauschale Pfandrechte gegen Sie in mehreren Staaten haben.

Wenn Sie große Arbeit an Ihrer Heizung oder Klimaanlage haben und Sie nicht in voller Höhe zahlen, können Sie ein Pfandrecht an Ihrem Haus finden, wenn Sie es verkaufen müssen. Es muss bezahlt werden, bevor das Haus den Besitzer wechseln kann. Jede Arbeit an der Immobilie, die nicht bezahlt wird, könnte zu einem dieser Pfandrechte führen. Es ist empfehlenswert, Quittungen und stornierte Schecks für alle Arbeiten zu Ihrem Haus aufzubewahren und für größere Dinge auch eine Zurückbehaltung zu erhalten.

Die Nichtzahlung von lokalen Grundsteuern oder sogar Wasser- und Abwassergebühren können ebenfalls zu einem Pfandrecht führen. HOA, Homeowner Association und Condominium Association Gebühren und Gebühren müssen bezahlt werden, oder Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass ein Pfandrecht eingereicht wurde. Wenn die Stadt Bürgersteige platziert und Sie rechtlich einen Teil der Kosten einschätzen und nicht zahlen ...

ist es ein Pfandrecht. Es ist nur vernünftig zu wissen, wie Pfandrechte arbeiten, um Ihr Eigentum und Interesse an Ihrem Eigentum zu schützen.

In einem Rechtsstreit kann es auch zu Verlusten kommen. Die Klage muss nicht einmal mit Ihrem Zuhause oder einer Verletzung oder Behauptung darüber in Verbindung stehen. Wenn Sie Ihr Haus persönlich besitzen und Ihr Einzelunternehmen verklagt wird, kann ein Verlust zu einem Urteil gegen Sie und zu einem Pfandrecht an Ihrem gesamten Vermögen führen, einschließlich Ihres Hauses.

Urkundeneinschränkungen

Urkundeneinschränkungen sind, wie der Name schon sagt, in Urkunden geschrieben. Sie gehen für immer von Besitzer zu Besitzer. Also, wenn ein Eigentümer entscheidet zu verkaufen und hat eine Beschränkung in einer Urkunde darüber, was zukünftige Eigentümer können oder nicht auf dem Grundstück tun können, ist es eine Belastung. Dies kann problematisch sein, insbesondere wenn große Parzellen aufgebrochen und als Teile eines Anwesens verkauft werden. Wenn die Besitzer und Erben die Verwendung auf Landwirtschaft oder Viehzucht beschränken und die Existenz eines Unternehmens auf dem Land ausschließen, geht dies vom Eigentümer auf den Eigentümer über.

Dienstbarkeiten

Dienstbarkeiten sind sehr verbreitet. Versorgungsunternehmen legen Dienstbarkeiten entlang und entlang Grundstücksgrenzen auf, um Elektro-, Wasser-, Gas- und Abwasserleitungen installieren und warten zu können.Straßen und Straßen haben Dienstbarkeiten, die einen Teil des Grundstücks entlang von Grundstücksgrenzen aufnehmen. Ich habe in den ländlichen Gebieten Dienstbarkeiten gesehen, in denen die Besitzer von Grundstücken die Grundstücksgrenzen eines anderen Grundstücks überqueren, um zu ihren zu gelangen.

Übergriffe

Angenommen, ein Nachbar ist über eine Eigenschaftszeile unklar und platziert einen Zaun mit einem Fuß in der Eigenschaft eines anderen. Das ist ein Eingriff. Es wird in Umfragen und Titel Versicherungspolicen bis entfernt werden. Das kann sogar für alte Zäune gelten, die nicht mehr stehen. Wenn ein Landvermesser eine alte abgeschlagene Zaunlinie sieht, wird sie gezogen und in der Umfrage vermerkt.

Es wird definitiv als Ausnahme in der Titel-Versicherungspolice vermerkt und könnte als Eingriff gewertet werden.

Zum Thema Ausnahmen in der Titelpolitik und alte Straßenspur durch die Liegenschaft, die von der Immobilie ausgeht, werden ebenfalls vom Vermessungsingenieur gezogen und notiert. Dies wird auch eine Ausnahme von der Titelversicherung sein. Der Titelversicherer will nicht, dass ein Anspruch von einem benachbarten Grundstückseigentümer kommt, der sagt, dass die Straße eine ist, die sie benutzen, um auf einen anderen Teil ihres Eigentums zuzugreifen.

Der Punkt ist, sich all dieser möglichen Belastungen bewusst zu sein und alle Inspektions-, Erhebungs- und Offenlegungsdokumente zu lesen, um solche Dinge zu erfassen.