Einen Buchhalter finden

Anleitung zum Finden eines Buchhalters zur Vorbereitung Ihrer Steuern

Einen Buchhalter zu finden, um Ihre Steuern vorzubereiten, ist ein relativ einfacher Prozess.

Fragen Sie sich zuerst, warum Sie einen Buchhalter brauchen. Grundsätzlich gibt es drei Gründe, warum jemand einen Steuerberater sucht:

  • Um Ihre Steuern schnell und professionell vorzubereiten,
  • Um Ihnen zu helfen, Steuergutschriften und -abzüge zu nutzen, und
  • Um komplexe Steuersituationen zu bewältigen ..

Wenn es darum geht, Ihre Steuern schnell zu erledigen, sollten Sie sich an H & R Block, Jackson Hewitt, Liberty Tax oder andere Steuerberatungsgesellschaften wenden.

Sie sind speziell geschult, um Ihre Steuern schnell zu erledigen.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihre Steuerschuld senken können, sollten Sie den Rat eines zugelassenen Steuerberaters einholen, z. B. eines zugelassenen Wirtschaftsprüfers.

Wenn der Umgang mit einer komplexen Steuersituation am wichtigsten ist, sollten Sie bei verschiedenen Finanzämtern anrufen, um einen Buchhalter zu finden, der auf Ihr Problem spezialisiert ist.

Calling Around

Rufen Sie bei einigen Finanzämtern an, um nach ihren Preisen zu fragen und wie schnell sie einen Termin vereinbaren können. Einige Buchhalter bereiten Ihre Steuern vor, während Sie warten, aber andere werden ein kurzes Interview mit Ihnen haben und Ihre Steuererklärung in einigen Tagen beenden. Wenn Sie Zeit brauchen, stellen Sie sicher, wie lange es dauert, bis der Steuerberater seine Steuererklärung abschließt.

Buchhalter sind häufig auf bestimmte Arten von Steuerfragen spezialisiert. Wenn Sie einen besonderen Umstand haben, sollten Sie einen Buchhalter suchen, der über das nötige Fachwissen verfügt.

Besondere Umstände sind Leben außerhalb der Vereinigten Staaten, Handel an der Börse oder der Besitz eines kleinen Unternehmens.

Professionelle Lizenzen

Einige Buchhalter haben Lizenzen oder Zertifizierungen in ihrem Gewerbe erworben. Am bekanntesten ist der CPA oder Certified Public Accountant. Diese Lizenz wird gewährt, nachdem der Buchhalter bestimmte pädagogische Anforderungen erfüllt hat und einen umfassenden Test ihrer Steuer- und Buchhaltungskenntnisse besteht.

Eine andere Lizenz ist der eingeschriebene Agent, oft abgekürzt als "EA". Ein EA ist ein Buchhalter, der einen umfassenden zweitägigen Test bestanden hat, der von der Steuerbehörde des Internal Revenue Service erteilt wurde. Eingeschriebene Agenten, zusammen mit CPAs und Steueranwälten, sind berechtigt, vor dem IRS zu praktizieren. Dies bedeutet, dass sie zu einem Audit gehen oder in Ihrem Namen mit den Steuereintreibern sprechen können, ohne jemals anwesend zu sein.

Nicht jeder braucht das Fachwissen und die Fähigkeiten dieser Fachleute. Aber es ist gut zu wissen, dass sie da sind, nur für den Fall, dass Sie sie brauchen. Für die Steuergrundlage Vorbereitung sind Buchhalter bei einer lokalen Steuerfirma hilfreich und kenntnisreich. Die Einzelhandelsbüros von H & R Block, Jackson Hewitt und Liberty Tax Service sowie unabhängige Steuerberatungsfirmen sollten geschulte, hilfsbereite Buchhalter anbieten, die Ihre Rückkehr vorbereiten oder Sie an jemanden im Büro verweisen können, um Ihre komplizierteren Steuerfragen zu beantworten.

Preise

Sie sollten potenzielle Buchhalter auch nach ihrer Preisspanne fragen. Es ist schwierig, nur am Telefon eine genaue Preisschätzung abzugeben. Das ist, weil die meisten Buchhalter für jedes Formular berechnen, das sie ausfüllen müssen. Auf diese Weise werden komplexere Steuererklärungen höher bewertet als einfachere Erträge.

Aber das macht es auch schwierig, eine Schätzung zu geben. Einige Buchhalter bewegen sich zu einer pauschalen oder stündlichen Preisgestaltung - fragen Sie nach.

Fragen Sie auch nach Garantien, die der Buchhalter bietet. Buchhalter werden oft persönlich garantieren, dass Ihre Steuererklärung frei von mathematischen Fehlern und Dateneingabefehlern ist. Wenn ein Fehler gefunden wird, sollte der Buchhalter anbieten, die Steuererklärung kostenlos zu wiederholen, um diese Fehler zu korrigieren. Aber denken Sie daran, dass Sie die Steuererklärung selbst unterzeichnen müssen, und das bedeutet, dass es letztendlich an Ihnen liegt, sicherzustellen, dass Ihre Steuererklärung angemessen ist.