Flat Tax: Pros, Cons, Beispiele, im Vergleich zu Fair Tax

Flat Tax: Definition, Pros, Cons, Beispiele

Definition: Bei der Pauschalsteuer handelt es sich um ein bundesstaatliches Einkommensteuersystem, das den gleichen niedrigen Satz auf der ganzen Linie anwendet. Ihr Erfolg hängt vom vorgeschlagenen Steuersatz ab. Es muss genug Einnahmen aufnehmen, um die Bundesregierung zu finanzieren. Die meisten Flat-Tax-Systeme erlauben auch Ausnahmen für diejenigen, die unterhalb der Armutsgrenze leben. Infolgedessen muss jeder Flat Tax-Vorschlag sorgfältig evaluiert werden, um sein wahres Umsatzpotenzial zu bewerten.

Beispiele

Im Jahr 2016 schlug der Präsidentschaftskandidat Ted Cruz eine 10% ige Pauschalsteuer vor. Es würde den Standardabzug auf 10 Prozent und die persönliche Befreiung auf 4 000 Dollar erhöhen. Zum Beispiel würde eine vierköpfige Familie keine Steuern auf Einkommen unter 36 000 Dollar zahlen. Familien könnten immer noch einige bestehende Steuergutschriften beanspruchen, wie die Child Tax Credit, die Earned Income-Gutschrift und Abzüge für Spenden und Hypothekenzinsen. Jeder kann bis zu 25.000 $ steuerfrei auf einem Sparkonto sparen. Es beseitigt die Erbschaftsteuer, die Alternative Minimum Tax und Obamacare Steuern. Cruz eliminierte die Lohnsteuer. Sein Plan zahlte für die Sozialversicherung und Medicare mit einer Mehrwertsteuer. Das ist eine Einfuhrsteuer von 10 Prozent.

Die Cruz Flat Tax senkte den Körperschaftsteuersatz auf 16 Prozent. Unternehmen könnten beim Kauf 100% der Ausrüstung ausgeben. Es würden Steuern auf im Ausland erwirtschaftete Gewinne wegfallen, und Unternehmen würden bei einmaliger Rückführung von vergangenem Einkommen um 10 Prozent besteuert.

Für den Export bestimmte Waren waren steuerfrei. Cruz würde den IRS "abschaffen" und ihn durch etwas Kleineres ersetzen. (Quelle: "The Simple Flat Tax Plan", TedCruz. Org. "Ted Cruz will Steuern auf Ihre Oma erhöhen", Fortune, 2. Februar 2016.)

Im Jahr 2005 schlug Steve Forbes in seinem Buch Flat Tax Revolution einen ähnlichen 17-Prozent-Steuerplan vor.

Jeder erhielt eine Freistellung: $ 13, 200 für Erwachsene ($ 17, 160 für alleinerziehende Mütter) und $ 4, 000 für Angehörige. Eine vierköpfige Familie zahlt keine Steuern, wenn sie weniger als 46.000 Dollar verdienen. Sein Plan würde die Erbschaftssteuer und die alternative Mindeststeuer beenden. Alle Einkünfte, die eingespart oder investiert wurden, waren steuerfrei. Das bedeutete keine Steuern auf Kapitalerträge, Sozialversicherungsleistungen, Zinsen oder Dividenden. Unternehmen könnten alle Investitionen aufwenden und die Abschreibungszeitpläne aufheben. Sie würden nur auf in Amerika hergestellte Produkte Steuern zahlen. Siehe Warum müssen wir Steuern zahlen?

Drei Vor- und Nachteile

Der größte Vorteil einer Flat Tax ist Einfachheit. Das derzeitige US-Steuersystem ist so kompliziert, dass es die Steuerzahler viel kostet, nur um es umzusetzen. Im Durchschnitt dauert es 28 Stunden und 30 Minuten, um herauszufinden, was Sie schulden. Das ist, ob Sie Ihre Steuern machen, oder Sie arbeiten die Stunden, die benötigt werden, um jemand anderes zu zahlen, um die Steuern zu tun.Die Kosten für Produktivitätsverluste belaufen sich auf 200 Milliarden US-Dollar. Hinzu kommen die Gehälter der 97, 440 IRS-Mitarbeiter.

Der zweite Vorteil ist eine verbesserte Fairness. Das derzeitige Steuersystem unterliegt der Auslegung. Zum Beispiel führte eine fiktive Steuererklärung, die von der Zeitschrift Money an 45 Steuerersteller ausgegeben wurde, zu 45 verschiedenen Steuerberechnungen.

Sogar eine Studie des Finanzministeriums ergab, dass Anrufer der gebührenfreien IRS-Hotlines in 25 Prozent der Fälle die falschen Antworten erhielten. Das heißt, diejenigen mit den raffiniertesten Steuerberatern zahlen die geringsten Steuern. Das kann die Einkommensungleichheit erhöhen. (Quelle: MISES)

All diese Komplexität ermöglicht mehr Betrug und Betrug. Daher würde eine Flat Tax die Compliance erhöhen.

Die Flat Tax hat drei Nachteile. Erstens ersetzen die meisten Vorschläge die Einnahmen aus dem bestehenden Steuersystem nicht vollständig. Zum Beispiel beträgt der Bundesumsatz 3 US-Dollar. 3 Billionen im GJ 2017. Die Hälfte davon kommt aus Einkommensteuern. Unternehmenssteuern trugen nur 9 Prozent bei. Die meisten Flat Tax-Vorschläge ersetzen keine bestehenden Bundeseinnahmen. Das ist, weil die Rate zu hoch wäre. Infolgedessen erhöhen sie das Staatsdefizit und die Verschuldung.

Zweitens muss die Pauschalsteuer Lohnsteuern ansprechen, die die Sozialversicherungs- und Medicare-Leistungen unterstützen.

Das ist eine Einkommensteuer, die von Arbeitgebern verwaltet wird. Wenn die Pauschalsteuer es beseitigt, dann wird ein Drittel des Bundeseinkommens entfernt. Der pauschale Steuersatz muss steigen, um das Defizit zu kontrollieren. Wenn die Abgeltungsteuer die Lohnsteuer einbehält, bleibt bei der Erstellung von Steuererklärungen viel Komplexität.

Drittens werden noch alle staatlichen und lokalen Steuern eingeführt. Das bedeutet, dass die meisten Familien und Unternehmen immer noch fast die gleiche Zeit aufwenden müssen, um ihre lokale Steuerrechnung zu ermitteln. Und wenn Sie zwischen den Zeilen lesen, scheint es, dass viele Steuern, die die Reichen zahlen, wie Kapitalgewinne, Dividenden und Zinsen, verschwinden. Ihre Ausnahmen wie die Ausgrenzung der sozialen Sicherheit bleiben bestehen. (Quelle: Forbes)

Flat Tax vs. Fair Tax

Die Flat Tax ist eine Einkommenssteuer. Die angemessene Steuer ist eine Umsatzsteuer. Beide eliminieren die komplizierte aktuelle Einkommensteuerstruktur. Die faire Steuer würde jedoch die Kosten für Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs um 23 Prozent erhöhen. Das ist wie eine zweistellige Inflation. Es wäre das schlechteste für Rentner, die mit einem festen Einkommen leben. Sehen Sie mehr Fair Tax Pros und Cons. (Quelle: "Der Fall für Flat Taxes", The Economist, 14. April 2005. Vor- und Nachteile einer Flat Tax, Small Business Chronicles. 9 Vor- und Nachteile einer Flat Tax, Connect Us Fund.)

>