FY 2017 Bundeshaushalt: Obama, Trump und verabschiedete Budgets

FJ 2017 Haushaltsplan: Antrag, Änderung, Inkrafttreten

Der Bundeshaushalt des Haushaltsjahres 2017 stellt die Einnahmen und Ausgaben der US-Regierung vom 1. Oktober 2016 bis zum 30. September 2017 vor. Die Einnahmen des Office of Management und des Haushalts werden auf 3 US-Dollar geschätzt. 460 Billionen. Das ist weniger als die geschätzten 4 $. 037 Billionen in Ausgaben. Das bedeutet ein Haushaltsdefizit von 577 Milliarden Dollar. (Quelle: "Haushaltsplan 2018, Tabelle S-4." OMB, 23. Mai 2017.)

Einnahmen

Das OMB schätzte die Einnahmen für das Geschäftsjahr 2017 auf 3 USD. 460 Billionen.

Die Einkommensteuern trugen 1 $ bei. 660 Billionen, Lohnsteuern sind 1 $. 174 Billionen und Unternehmenssteuern fügen 324 Milliarden Dollar hinzu. Die restlichen 302 Milliarden Dollar stammen aus Verbrauchssteuern, Erbschaftssteuern, Zinsen für Einlagen der Federal Reserve und anderen Quellen. (Quelle: "Haushaltsjahr 2018, Tabelle S-4." OMB, 23. Mai 2017.)

Der Tag der Steuerfreiheit findet Ende April statt. Das ist, wie lange Steuerzahler arbeiten, um alle gesammelten staatlichen Einnahmen zu bezahlen.

Ausgaben

Die Bundesregierung wird 4 $ ausgeben. 037 Billionen im GJ 2017. Staatsausgaben haben drei Bestandteile: diskretionäre, obligatorische und Interesse an der Schuld.

Ermessensspielraum: Kongress angemessene Mittel jedes Jahr für Agenturen, die unter das Ermessensbudget fallen. Für das Fiskaljahr 2017 wurde in der Kongressrechnung ein Betrag von 1 USD veranschlagt. 07 Billionen. Es fügte $ 118 hinzu. 2 Milliarde in der Notfinanzierung. Es unterliegt keinen Begrenzungen durch Sequestrierung. Das meiste davon geht in Richtung Overseas Contingency Operations.

Das zahlt sich für Militäroperationen im Nahen Osten aus. Das erhöht das Gesamthaushaltsbudget auf 1 $. 188 Billionen.

Hier ist ein Ausbruch von diskretionären Ausgaben. Es vergleicht drei Budgets. Die erste Spalte zeigt Obamas Budgetantrag. Die zweite Spalte zeigt Trumps Budgetanforderung. Die dritte Spalte ist der tatsächliche Ausgabenkongress, der am 1. Mai 2017 verabschiedet wurde.

Haushaltsjahr 2017 Budget: Obama Budgetantrag, Trumps Budgetantrag, vom Kongress verhängte Summe (in Milliarden Euro)

Abteilung Obama Budget < Trump Budget In Kraft gesetzt Verteidigungsministerium
$ 523. 9 $ 546. 6 $ 516. 1 Ausbildung
$ 69. 4 $ 63. 6 $ 68. 0 Energie
$ 30. 2 $ 27. 7 $ 37. 8
NNSA $ 12. 9 $ 12. 5 $ 12. 9 Menschliche Dienstleistungen
$ 77. 9 72 $. 4 $ 73. 5 Heimat
40 $. 6 $ 44. 1 $ 42. 4 HUD
$ 38. 0 $ 33. 6 $ 38. 8 Gerechtigkeit
$ 18. 1 $ 18. 9 $ 18. 1 NASA
$ 18. 3 $ 19. 2 $ 19. 7 Zustand
$ 37.8 $ 35. 4 $ 36. 6 VA
$ 75. 1 $ 74. 5 $ 75. 1 Alle anderen Dekte.
135 $. 9 $ 131. 9 $ 128. 9 Zwischensumme
$ 1, 065. 2 $ 1, 080. 5 $ 1, 070. 0 Notfallfinanzierung
$ 84. 2 $ 101. 8 $ 101. 8 Insgesamt frei verfügbar
$ 1, 149. 4 $ 1, 182. 3 $ 1, 171. 8

Präsident Obama hat dem Kongress am 9. Februar 2016 die Anfrage für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt Das leitete den Haushaltsprozess ein. Der Kongress kann den Haushalt des Präsidenten als Richtschnur für seine Mittel verwenden. Dies wird die jährliche Ermessensausgabenrechnung. Der Kongress hätte die Vorlage dem Präsidenten bis zum 30. September 2016 zur Unterzeichnung vorgelegt, wenn sie diesem Prozess gefolgt wäre. (Quelle für Obamas Haushalt: "Tabelle S-5. Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr 2017", Büro für Management und Haushalt, 15. Juli 2016.)

Aber es war ein Wahljahr. Also verabschiedete der Kongress eine Gesetzesvorlage, die fortlaufende Resolution genannt wurde. Es setzte fort, Finanzierung für Bundesabteilungen auf dann gegenwärtigem Niveau. Andernfalls hätte die Regierung geschlossen wie 2013. (Quelle: "Haushaltsplan 2018, Tabelle 2". OMB, 16. März 2017.)

Präsident Trump hat am 16. März 2017 einen Haushaltsantrag eingereicht. forderte den Kongress auf, die diskretionären Ausgaben von dem Betrag zu ändern, den er in seiner fortlaufenden Resolution festgelegt hat. (Quelle: "Haushaltsänderung 2017". OMB, 16. März 2017.)

Am 30. April 2017 einigten sich die Kongressleiter auf einen Haushalt. Der Senat und das Haus genehmigten die Ausgabenrechnung am 1. Mai 2017. Sie bewilligte $ 1. 07 Billionen an diskretionären Ausgaben. Das sind 500.000 Dollar mehr als Obamas Budget.

Der Kongress hat insgesamt 101 $ hinzugefügt. 8 Milliarde in der Dringlichkeitsfinanzierung.

Es sieht so aus, als würde der Kongress $ 7 kürzen. 8 Milliarde in Verteidigungsausgaben, aber in der Tat fügte es dieses zurück und mehr in der Dringlichkeitsfinanzierung hinzu. (Quellen: "Erlass des Kongresses", 1. Mai 2017, mit Ausnahme von Justice und VA, die auf dem Budget des Kongresses basieren, das im GJ 2016 verabschiedet wurde. "Was ist in der Spending Bill enthalten?" The Washington Post, 1. Mai 2017.)

Obligatorisch

: Die Regierung wird 2 $ ausgeben. 573 Billionen an Mandaten. Dieser Teil des Budgets ist eine Schätzung, nicht eine Aneignung. Das bedeutet, dass der Kongress es nicht als Teil des normalen Budgetprozesses ändern kann. Der Kongress ordnete die Leistungszahlungen an, wenn die Gesetze verabschiedet wurden, die die Programme erstellt haben. Die jüngsten Schätzungen stammen aus dem Haushaltsplan 2018. Soziale Sicherheit - 946 Milliarden US-Dollar. Lohnsteuern finanzieren 100 Prozent der Kosten.

  • Medicare - 593 Milliarden US-Dollar. Lohnsteuer und Prämien finanzieren 57 Prozent der Kosten.
  • Medicaid - 378 Milliarden US-Dollar. Aus dem allgemeinen Fonds bezahlt.
  • Alle anderen - 656 Milliarden Dollar. Dies beinhaltet Essensmarken und zusätzliche Sicherheitserträge. Alle Programme werden aus dem allgemeinen Fonds ausgezahlt, mit Ausnahme der Arbeitslosenentschädigung, die teilweise durch Lohnsteuern finanziert wird. Das Affordable Care Act und TARP sind selbstfinanziert.
  • Zinsen auf die Schulden

: Zinszahlungen auf die Staatsverschuldung sind nicht offiziell Teil des obligatorischen Haushalts, aber die Zahlungen müssen geleistet werden.Die erwartete Zahlung beträgt 276 Milliarden US-Dollar für das GJ 2017. Das wird in den kommenden Jahren zunehmen, wenn die Zinsen steigen. Defizit

Das Finanzministerium berichtete, dass das tatsächliche Defizit für das GJ 2017 bei 666 Milliarden Dollar lag. Der Umsatz war ein Rekord von 3 $. 3 Billionen. Ausgaben waren auch ein Rekord, bei fast $ 4 Billionen. Das Defizit war um 14 Prozent höher als im Vorjahr. Weitere Details sind nicht verfügbar.

Das Haushaltsdefizit 2017 wurde mit 577 Mrd. USD veranschlagt. Das ist ein erwarteter Gesamtumsatz von 3 $. 460 Billionen minus insgesamt erwarteten Ausgaben von 4 Dollar. 037 Billionen.

GJ 2017 (in Milliarden)

Zwischensumme Insgesamt Einnahmen
$ 3, 460 Obligatorisch
$ 2, 573 Zinsen auf die Schulden
$ 276 Diskretionär (In Arbeit)
$ 1, 172 Gesamte Ausgaben
$ 4, 021 Defizit
$ 561 > Um US-Haushaltsdefizite durch die Geschichte zu vergleichen, siehe US-Defizit nach Jahr und Defizit durch Präsident. Vergleich mit anderen US-Bundesbudgets

Aktueller Bundeshaushalt: GJ 2019

GJ 2016

  • GJ 2015
  • GJ 2014
  • GJ 2013
  • GJ 2012
  • GJ 2011 > GJ 2010
  • GJ 2009
  • GJ 2008
  • GJ 2007
  • GJ 2006