Garagenwächter Haftung

Garagenwächter Haftung

Die Haftpflichtversicherung der Garagekeepers schützt Ihre Firma vor Schäden, die durch Schäden an Fahrzeugen Ihrer Kunden entstehen. Wie das folgende Beispiel zeigt, ist diese Abdeckung wichtig, wenn Ihr Unternehmen die Autos anderer Leute repariert, Dienstleistungen anbietet, speichert oder parkt.

Beispiel

Cliff besitzt das Capital Cafe, ein beliebtes Restaurant in der Innenstadt von Pleasantville. Da das Parken in der Nähe des Restaurants begrenzt ist, hat Cliff kürzlich entschieden, einen Parkservice anzubieten.

Cliff hat hinter dem Restaurant einen kleinen Parkplatz gemietet, der zum Parken von Fahrzeugen genutzt werden kann. Cliff 'hat Valets angestellt, um die Autos der Kunden zu parken, wenn das Restaurant geöffnet ist.

Eines Abends fährt Bill, ein Restaurantdiener, einen Mercedes, der einem Kunden namens Paula gehört. Bill versucht, den Mercedes in einen engen Parkplatz zu manövrieren, wenn er versehentlich das Gaspedal anstelle der Bremsen schlägt. Bill zerschlägt den Mercedes in einen BMW, der Steve, einem anderen Kunden, gehört. Beide Autos erleiden schwere Schäden an den Kotflügeln. Paula und Steve sind wütend, als sie erfahren, dass ihre Fahrzeuge beschädigt wurden. Beide verlangen, dass Capital Cafe die Kosten für die Reparatur ihrer Fahrzeuge übernimmt.

Das Café ist unter allgemeinen Haftpflicht- und kommerziellen Autoversicherungen versichert. Cliff ist sich nicht sicher, welche Police den Schaden an den Fahrzeugen seiner Kunden abdecken wird, weshalb er die Ansprüche an beide Versicherer weiterleitet. Cliff ist bestürzt, als beide die Deckung verweigern.

Jeder Versicherer nennt einen so genannten Sorglos-, Sorgerechts- oder Kontrollausschluss . Dieser Ausschluss (der in beiden Policen ähnlich ist) schließt Sachschäden in der Obhut, im Sorgerecht oder in der Kontrolle des Versicherten aus. Bei der Bereitstellung des Valet-Parkings übernahm das Capital Cafe die Fahrzeuge von Paula und Steve. Daher ist der Sachschaden, der diesen Fahrzeugen entstanden ist, in keiner der beiden Richtlinien enthalten.

erworben hätte. Diese Abdeckung kann einer gewerblichen Autopolitik über eine Bestätigung hinzugefügt werden. Es ist für Unternehmen konzipiert, die die Fahrzeuge von Kunden in Verwahrung nehmen, um sie zu parken, zu lagern oder zu warten. Beispiele sind Autoreparaturwerkstätten, Karosseriewerkstätten, Autoglasgeschäfte, Ölwechsler und Autoausrüstungen. Ähnlich wie bei Physical Damage Coverage

Die Haftpflicht von Garagekeepers ist in vielerlei Hinsicht ähnlich wie bei der kommerziellen Abdeckung von physischen Schäden. Die Abdeckungsoptionen sind die gleichen:

Umfassend

  • Umfasst Schäden am Auto eines Kunden aus einer beliebigen Ursache, mit Ausnahme der Kollision des Autos mit einem anderen Objekt oder des Umkippens des Autos. Spezifizierte Verlustursachen
  • Ist eine Alternative zur umfassenden Abdeckung. Deckt Schäden ab, die durch Feuer, Blitz, Explosion, Diebstahl, Unfug oder Vandalismus verursacht werden. Kollision
  • Deckt Schäden am Auto eines Kunden ab, verursacht seine Kollision mit einem anderen Objekt oder das Umkippen des Fahrzeugs. Garagekeepers ist eine Haftpflichtversicherung

Die Abdeckung durch die Garagistenabdeckung unterscheidet sich von der Abdeckung durch eine physische Körperschadenhaftung darin, dass erstere eine Haftpflichtversicherung ist. Es deckt Verluste ab, für die Sie gegenüber Fahrzeugen haftbar sind, die Ihr Unternehmen nicht besitzt.

Auto Physical Damage ist eine Art von Eigentumsdeckung. Es deckt Schäden an Autos, die Ihr Unternehmen besitzt.

Die Garagekeeper-Versicherung deckt Schäden ab, die in einem Rechtsstreit gegen Ihr Unternehmen aufgrund eines zufälligen Verlusts oder einer Beschädigung des in Ihrer Obhut für Reparatur, Service, Parken oder Lagerung hinterlassenen Fahrzeugs (oder Autozubehör) des Kunden festgestellt werden. Die Garagekeepers-Versicherung umfasst die Deckung durch Zusatzzahlungen (Verteidigung). Wenn ein Kunde Sie auf Schadenersatz verklagt, wird Ihr Versicherer Sie gegen die Klage verteidigen und verschiedene Gerichtskosten zahlen.

Direkte Deckung oder gesetzliche Haftung

Die Deckung der Garagisten ist in der Regel auf

gesetzliche Haftpflicht anwendbar. Das heißt, es deckt den Verlust von Kundenfahrzeugen nur ab, wenn Sie rechtlich für den Schaden haftbar sind. In dem oben beschriebenen Szenario Capital Cafe haftet das Restaurant eindeutig für den Schaden an den Autos der Kunden. Dies liegt daran, dass der Schaden durch die Fahrlässigkeit eines Restaurantmitarbeiters verursacht wurde.

Die Fahrzeuge der Kunden können während der Aufbewahrung des Restaurants durch Gefahren beschädigt werden, die nicht auf Fahrlässigkeit des Restaurants zurückzuführen sind. Angenommen, ein Gewitter erzeugt große Hagelsteine. Alle Fahrzeuge, die auf dem Valet-Parkplatz des Capital Cafe parken, erleiden Hagelschäden. Das Restaurant haftet nicht für Schäden durch einen Hagelsturm. Dennoch ist eine Versicherung für solche Verluste als Deckungsoption verfügbar.

Direktüberschuss oder Primär

Direktgarantieversicherung

deckt Schäden an Fahrzeugen der Kunden ab, unabhängig davon, ob Sie für den Schaden gesetzlich haftbar sind oder nicht. Die direkte Deckung kann primär oder überzählig gelten. Die direkte primäre Abdeckung bietet eine Erstversicherung für Schäden an Kundenautos in Ihrer Obhut, unabhängig von Ihrer Haftung (oder der Haftung anderer Versicherter). Wenn Ihre direkte Deckung den Verlust für das Fahrzeug eines Kunden verursacht, muss der Kunde keinen Anspruch gemäß seiner persönlichen Auto-Police geltend machen. Eine direkte primäre Abdeckung kann teuer sein. Eine Alternative ist

direkte Überdeckung . Direkte Überdeckung gilt sekundär für Schäden, für die Sie nicht haftbar sind. Die Deckung gilt als Selbstbehalt einer anderen sammelbaren anderen Versicherung. Wenn zum Beispiel Hagelschäden am Fahrzeug eines Kunden durch eine umfassende Deckung versichert sind, die durch die persönliche Autoversicherung des Kunden bereitgestellt wird, gilt zuerst die umfassende Deckung des Kunden. Wenn der Kunde keine umfassende Deckung hat, zahlt Ihre direkte Überdeckung den Verlust. Beachten Sie, dass direkte Überdeckung nur sekundär gilt, wenn Sie für einen Schaden nicht gesetzlich haftbar sind. Wenn Sie rechtlich für den Verlust an einem Auto des Kunden haftbar sind, gilt die Deckung primär.

Grenzwerte und Selbstbehalte

Ein Limit gilt für umfassende oder spezifische Ursachen für die Schadensabdeckung. Das Limit ist das Maximum, das der Versicherer für den Verlust eines Ereignisses an alle Kundenautos an einem Standort zahlt.

Umfassende oder spezifizierte Ursachen der Verlustdeckung können einen Selbstbehalt enthalten, der für das Fahrzeug jedes Kunden gilt. Es kann auch einen Selbstbehalt pro Ereignis enthalten (das Maximum, das für alle Verluste in einem Ereignis abgezogen wird). Der Selbstbehalt der Kollision gilt für jedes Fahrzeug.

Ausschlüsse

Die Haftung der Werksgarantie schließt typischerweise Schäden aus, die durch eine der folgenden Ursachen verursacht wurden:

Krieg

  • Diebstahl durch Sie oder Ihre Angestellten
  • Im Rahmen eines Vertrages übernommene Haftung
  • Defekte Teile oder Materialien
  • Fehlerhafte Arbeit
  • Kassettendecks, CD-Player usw., die nicht fest im Fahrzeug installiert sind
  • Radardetektoren