Mit P2P-Darlehen finanziert werden

Person-zu-Person-Kredite: Wie man mit P2P

Person-zu-Person-Darlehen (oder P2P-Darlehen) sind Darlehen, die nicht von traditionellen Kreditgebern wie Banken, Kreditgenossenschaften und Finanzunternehmen stammen. Stattdessen leihen Sie sich eine andere Person oder mehrere Personen aus.

Was ist P2P?

P2P-Kredite veränderten die Kreditvergabe. Im weitesten Sinne kann ein P2P-Kredit zwischen zwei beliebigen Personen passieren, einschließlich Darlehen von Freunden und Familienangehörigen. Zwei Personen können eine Kredit- und Rückzahlungsvereinbarung treffen, die für beide Seiten vorteilhaft ist (vorzugsweise mit einer schriftlichen Vereinbarung).

Das heißt, P2P-Kreditvergabe bezieht sich normalerweise auf einen Online-Dienst, der die gesamte Logistik für Kreditnehmer und Kreditgeber abwickelt. Neben der Bereitstellung von Vereinbarungen, der Zahlungsabwicklung und der Kreditnehmerbewertung erleichtert die P2P-Kreditvergabe die Verbindung von Personen. Anstatt sich nur von Leuten zu leihen, die Sie kennen oder die in Ihrer Gemeinde sind, können Sie landesweit bei Einzelpersonen (und Organisationen) Kredite aufnehmen.

Zahlreiche Websites haben P2P-Kredite weithin verfügbar gemacht. Gedeihen. com war einer der Pioniere, aber es gibt viele andere - und neue Kreditgeber erscheinen regelmäßig.

Warum Person-zu-Person-Darlehen verwenden?

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie einen P2P-Kreditgeber anstelle einer traditionellen Bank oder Kreditgenossenschaft ausprobieren würden. P2P-Darlehen können bei zwei der größten Herausforderungen helfen, die Kreditnehmer konfrontiert sind: Kosten und Genehmigung.

Geringere Kosten: P2P-Kredite sind oft günstiger als Kredite von traditionellen Kreditgebern, einschließlich einiger Online-Kreditgeber. Die Beantragung eines Darlehens ist in der Regel kostenlos, und die Gebühren für die Erstattung liegen bei den meisten Darlehen in der Regel bei etwa fünf Prozent.

Vielleicht am wichtigsten ist, dass diese Kredite oft niedrigere Zinsen als Kreditkarten haben. Die beliebtesten Kreditgeber bieten feste Zinssätze, so dass Sie eine vorhersehbare, monatliche Zahlung haben. P2P-Kreditgeber haben nicht die gleichen Overhead-Kosten wie die größten Banken mit umfangreichen Zweigstellennetzen, so dass sie einige dieser Einsparungen an Kreditnehmer weitergeben.

Einfachere Genehmigung: Einige Kreditgeber wollen nur mit Menschen zusammenarbeiten, die gute Kredite und die besten Schulden-Einkommen-Verhältnisse haben. Aber P2P-Kreditgeber sind oft eher bereit, mit Kreditnehmern zusammenzuarbeiten, die in der Vergangenheit Probleme hatten oder zum ersten Mal in ihrem Leben Kredit aufnehmen.

Mit guten Krediten und einem starken Einkommen sind Kredite günstiger - und das gilt auch für P2P-Kreditgeber und traditionelle Kreditgeber. Aber in vielen Gemeinden neigen Kreditgeber, die daran interessiert sind, mit einkommensschwachen Kreditnehmern oder Menschen mit schlechten Krediten zu arbeiten, zu wesentlich höheren Gebühren und Gebühren. Diese Kreditnehmer haben dann nur ein paar Optionen, wie Zahltagdarlehen ähnliche Produkte.

P2P-Kredite sind oft (aber nicht immer) ungesicherte Privatkredite, so dass Sie keine Art von Sicherheiten verpfänden müssen, um genehmigt zu werden.

Wie es funktioniert

Jeder P2P-Kreditgeber ist anders, aber die Idee ist, dass es viele Leute gibt, die Geld zur Verfügung haben, und sie suchen nach Kreditnehmern.

Diese Personen möchten mehr verdienen, als sie von einem Sparkonto erhalten können, und sie sind bereit, angemessene Kredite zu vergeben. P2P-Sites dienen als Marktplätze, um Kreditnehmer und Kreditgeber zu verbinden (Prosper. Com modelliert sich nach einem "eBay für Kredite").

Qualifying: Um zu leihen, braucht man im Allgemeinen anständige - aber nicht perfekte - Kredite. Wiederum haben unterschiedliche Services unterschiedliche Anforderungen, und Kreditgeber können auch Limits festlegen, wie viel Risiko sie bereit sind zu übernehmen. Bei den meisten großen P2P-Kreditgebern stehen verschiedene Risikokategorien zur Auswahl. Wenn Sie hohe Kredit-Scores und Einkommen haben, fallen Sie in die unteren Risikokategorien. Einige Kreditgeber schauen auf "alternative" Informationen wie Ihre Ausbildung und Arbeit Geschichte, die praktisch sein kann, wenn Sie eine begrenzte Kredit-Geschichte haben.

Anwenden: Bei den meisten Kreditgebern füllen Sie einfach eine Anwendung aus, die mit jeder anderen Kreditanwendung vergleichbar ist. In einigen Fällen werden Sie eine persönliche Erzählung liefern oder den Kreditgebern auf andere Weise über sich und Ihre Pläne für das Geld erzählen. Möglicherweise können Sie sogar soziale Netzwerke nutzen, um Ihre Genehmigung zu erhalten.

Sobald Ihre Bewerbung angenommen wird, kann die Finanzierung mehr oder weniger sofort erfolgen oder es kann einige Tage dauern, bis sich die Investoren für die Finanzierung Ihres Darlehens entscheiden.

Kosten: Sie zahlen Zinsen auf jedes Darlehen, das Sie erhalten, und Ihre Zinskosten werden in Ihre monatliche Zahlung umgewandelt (diese Kosten werden im Allgemeinen nicht separat in Rechnung gestellt). Darüber hinaus zahlen Sie wahrscheinlich eine Origination-Gebühr von mehreren Prozent Ihres Kreditbetrags (je besser Ihr Risikoprofil, desto niedriger die Gebühr). Achten Sie darauf, diese Kosten zu berücksichtigen, wie Sie Ihren Kreditbetrag einstellen - es kann die Menge reduzieren, die Sie am Ende erhalten. Zusätzliche Gebühren können für verspätete Zahlungen, zurückgegebene Schecks und andere unregelmäßige Transaktionen erhoben werden.

Rückzahlung: Wenn Ihr Darlehen genehmigt wird, werden Sie in der Regel über einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren zurückzahlen, aber Sie können in der Regel ohne Strafe zurückzahlen. Zahlungen werden automatisch von Ihrem Girokonto abgebucht (es sei denn, Sie haben etwas anderes eingerichtet), sodass der Vorgang mühelos vonstatten geht.

Kreditberichterstattung: Die beliebtesten Online-P2P-Kreditgeber melden Ihre Aktivität an Kreditauskunfteien. Ihre pünktlichen Zahlungen helfen Ihnen daher, Ihren Kredit aufzubauen und zu verbessern, sodass Sie in Zukunft bessere Konditionen aufnehmen können. Wenn jedoch Zahlungen nicht durchlaufen oder Sie das Darlehen nicht in Anspruch nehmen, wird Ihr Kredit darunter leiden. Machen Sie diese Zahlungen zu einer Priorität und kommunizieren Sie mit Ihrem Kreditgeber, wenn Sie in schwierigen Zeiten fallen.

Kreditgeber: Es gibt mehrere P2P Kreditgeber zur Auswahl, und mehr öffnen Shop jedes Jahr. Zwei der ältesten Kreditnetze sind Prosper. com und Lending Club, und Sie können für persönliche und geschäftliche Darlehen von diesen Kreditgebern versuchen. Upstart ist ein wachsender Konkurrent für Privatkredite, und Funding Circle ist ein wachsender Geschäftskreditgeber.

Die ursprünglichen P2P-Kreditgeber finanzierten Ihr Darlehen von anderen Personen. Jetzt entwickelt sich der Raum weiter, und Finanzinstitutionen finanzieren zunehmend Kredite, ob direkt oder indirekt, anstelle von Einzelpersonen. Wenn Ihnen das wichtig ist (es ist Ihnen vielleicht egal - solange Sie einen Kredit von jemandem bekommen), dann forschen Sie nach dem Dienst, den Sie in Betracht ziehen, und finden Sie heraus, woher die Finanzierung kommt.

P2P DIY

Person-zu-Person-Darlehen sind nicht auf etablierte Online-Sites beschränkt. Sie können Darlehen informell einrichten oder Crowdfunding-Methoden verwenden, anstatt Mainstream-Websites zu besuchen. Besprechen Sie Ihre Pläne mit einem lokalen Anwalt und Steuerberater, um Probleme zu vermeiden. Möglicherweise müssen Sie eine schriftliche Vereinbarung verwenden und bestimmte Regeln befolgen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Lokale Fachkräfte sind in der Lage zu helfen, und mehrere Online-Dienste bieten maßgeschneiderte Vereinbarungen.