Beginnen Sie mit Investieren

Beginnen Sie mit Investieren

Hören Sie, dass Mitarbeiter oder Freunde über ihre Investitionen sprechen und fragen sich, wie sie angefangen haben? Wie sind sie auf das Geld gekommen, um zu investieren? Woher wussten sie, in was sie investieren sollten? Viele Menschen wissen nicht, wo sie anfangen sollen, also beginnen sie überhaupt nicht.

Die riesige Menge an Informationen über Investitionen, die breite Palette von Anlageentscheidungen und das Risiko sind einschüchternd und können Sie daran hindern, diese ersten Schritte zu unternehmen.

Es muss nicht so sein. Sie müssen nur ein paar Grundlagen kennen, um in Ihre Zukunft zu investieren.

Grundannahmen

Zunächst einige Annahmen. Dieser Artikel geht davon aus, dass Sie Ihre Kreditkartenschulden unter Kontrolle haben. Es macht keinen Sinn, in Aktien, Anleihen oder Investmentfonds zu investieren, wenn Sie Tausende von Dollar in Kreditkartenschulden bei Zinssätzen von mehr als 10% haben. Sie müssen nicht völlig schuldenfrei sein, aber Sie sollten jeden Monat ernsthafte Einbrüche in Ihre Schulden machen, und Sie sollten sehr niedrige Zinsen für diese Schulden zahlen.

Dieser Artikel geht auch davon aus, dass Sie im Falle eines Arbeitsplatzverlustes, einer Behinderung usw. einen Notfallfonds mit einem Lebensunterhalt von mindestens drei Monaten (vorzugsweise sechs Monate) haben. geht davon aus, dass, wenn Ihr Arbeitgeber einen 401 (k) -Plan anbietet, Sie Ihren Beitrag maximieren und Ihre Investitionen in den Plan diversifizieren.

Wo finde ich das Geld zum Investieren?

Die erste Frage für viele Leute lautet: "Wo bekomme ich das Geld, um zu investieren?" Es gibt viele Aktienfonds, die es Ihnen erlauben, mit 500 USD oder weniger zu investieren.

Nutzen Sie Ihren nächsten Bonus bei der Arbeit oder Ihre Einkommensteuerrückerstattung oder geben Sie Überstunden für zusätzliches Geld ein. Wenn Sie nicht mit $ 500 anfangen können, um Ihr Portfolio zu starten, können Sie mit vielen Fonds die anfängliche Pauschalinvestition überspringen, wenn Sie sich für automatische monatliche Abhebungen von $ 25 bis $ 50 von Ihrem Girokonto anmelden.

Wie wähle ich eine Investition?

Sie sind bereit für einige langfristige Investitionen. Wie wählst du? Der erste Schritt ist zu wissen, was Ihre Ziele sind. Sparen Sie für ein Haus? Eine College-Ausbildung? Pensionierung? Die Art der Investition hängt von der verfügbaren Zeit ab, bevor Sie das Geld benötigen. Aktien gelten als langfristige Anlagen, und es ist am besten, Aktien oder Investmentfonds für fünf Jahre oder länger zu halten. Wenn Sie das Geld früher als dieses benötigen, können Sie Ihre Rückkehr verringern, indem Sie einlösen, wenn der Wert der Aktie unten ist.

Wie ermittle ich meine Risikotoleranz?

Als nächstes müssen Sie Ihre Risikotoleranz kennen. Wenn Sie Ihr Geld unter Ihrer Matratze verstecken, weil Sie der Bank nicht trauen, dann werden Sie sich wahrscheinlich nicht wohl dabei fühlen, in volatilen Technologieaktien zu investieren. Der CNBC-Anlagerisiko-Test kann Ihnen helfen festzustellen, welches Risiko Sie tolerieren können.

Wie wähle ich eine Investition?

Wie entscheidest du, wo du dein Geld hinlegst? Die meisten Experten empfehlen, Ihr Geld auf verschiedene Arten von Anlagen zu verteilen, um das Risiko zu reduzieren, da eine Anlageform normalerweise gut funktioniert, wenn eine andere nicht. Zum Beispiel sind die Renditen von Anleihen normalerweise niedrig, wenn die Renditen von Aktien und Aktienfonds hoch sind, und umgekehrt.

Wenn Sie Geld in beiden Fondstypen haben, erhalten Sie wahrscheinlich eine ansehnliche kombinierte Rendite, wenn eine Kategorie einen Abschwung nimmt. Ihre Asset-Allokation sollte auf Ihre Risikotoleranz und die Anzahl der Jahre, bevor Sie das Geld aus Ihren Anlagen abziehen müssen, zugeschnitten sein.

Für angehende Anleger empfehle ich Aktienfonds anstelle von Aktien einzelner Unternehmen. Warum? Es geht um Risiko. Ein gut gewählter Aktien-Investmentfonds ist weniger riskant als eine einzelne Aktie, da Investmentfonds in viele Unternehmen investieren und so das Risiko verteilen. Wenn ein Unternehmen schlecht arbeitet, kann der Fonds als Ganzes immer noch eine gute Rendite erzielen. Wenn Sie Aktien in einem Unternehmen kaufen und das Unternehmen schlecht arbeitet, verlieren Sie Geld.

Wo finde ich Informationen zu Aktien und Investmentfonds?

Sobald Sie bereit sind, einen Fonds zu wählen, in den Sie investieren möchten, gibt es viele ausgezeichnete Websites, die Ihnen helfen können.

Mein persönlicher Favorit ist Morningstar, das renommierte Ratingunternehmen für Investmentfonds. Ihre leistungsstarke Fondsauswahl ermöglicht es Ihnen, nach Investmentfonds zu suchen, basierend auf dem, was Ihnen wichtig ist. Zum Beispiel, wenn Sie eine Liste der Fonds, die anfängliche Investitionen von $ 500 oder weniger erlauben möchten, können Sie auf das entsprechende Feld klicken, lassen Sie alle anderen Felder wie sie sind, und Sie erhalten eine Liste von Fonds, die anfängliche Investitionen von $ 500 akzeptieren oder weniger, mit ihrer YTD-Rendite, Kostenquote (die Höhe der Verwaltungs- und sonstigen Ausgaben, die der Fondsmanager jedes Jahr von Ihrer Rendite abzieht), deren Morningstar-Rating und mehr. Klicken Sie auf einen einzelnen Fondsnamen und erhalten Sie detaillierte Informationen zu diesem Fonds.

Sobald Sie sich für einen Fonds entschieden haben, bei dem Sie sich wohl fühlen, rufen Sie deren 800-Nummer an und fordern Sie einen Prospekt (eine Beschreibung des Fonds, seiner Anlagen und der in der Vergangenheit erzielten Rendite) und eines Anlegersets an. Füllen Sie das Formular aus, senden Sie Ihr Geld ein und voila! Du bist ein Investor.