Erhalten sie zurück

Bekommen sie zurück zu Ihrem Einzelhandelsgeschäft

Es ist wahr, es ist viel billiger, einen Kunden zu behalten, als einen neuen zu finden. Dies ist ein altes Kleinod, das den Test der Zeit bestanden hat. CRM (Customer Relationship Management) war mit den heutigen POS-Systemen noch nie so einfach. Ihre Kundendaten sind eine Goldmine, die darauf wartet, dass Sie zuschlagen.

Zunächst erhalten Sie eine Liste Ihrer besten Kunden. Ordnen Sie sie nach der Anzahl der Tickets, nicht nach $ amount. Zu viele Händler glauben, dass ihre "besten" Kunden diejenigen sind, die am meisten Geld ausgeben.

Die Wahrheit ist, dass die Besten diejenigen sind, die öfter hereinkommen. Forschung zeigt, je treuer (übersetzt häufig) der Kunde zu Ihrem Speicher ist, desto wahrscheinlicher sind sie, anderen zu erklären und Geschäft Ihre Weise zu senden.

Bereiten Sie zweitens eine Dankesnachricht für jeden von ihnen vor. Während Sie ihnen eine E-Mail senden können, wird eine persönliche Notiz (handgeschrieben) mächtig sein. Wir bekommen heutzutage sehr wenig handgeschriebene Post. Und wenn wir es tun, hat es enorme Auswirkungen.

Drittens, widerstehen Sie dem Drang, einen Anreiz für den Kunden zu schaffen, zurückzukommen - also einen Gutschein auf die Karte zu legen. Danke ihnen einfach. Sag ihnen, wie sehr du sie schätzt. Wenn Sie eine Angebotskarte einreichen, machen Sie ein großes Angebot und nicht die Art, die Sie in die Zeitung oder Direct Mail für alle anderen Kunden legen.

Halten Sie Ihre besten Kunden treu. Ich habe oft das Gefühl, dass Loyalität im Einzelhandel tot ist. Bei so viel Wettbewerb mit Online- und anderen alternativen Einzelhandelsgeschäften scheint der Verbraucher von Ort zu Ort zu springen.

Die Wahrheit ist, dass sie es tun. In einer aktuellen Studie von Forrester fanden sie jedoch heraus, dass 2/3 der Millennials immer noch lieber in einem Laden einkaufen. Aber da die Erfahrung in diesen Geschäften wie Online war, gab es keinen wirklichen Anreiz, dies zu tun. Stellen Sie sich vor, was eine persönliche Notiz machen würde.

Als nächstes erhalten Sie eine Liste der Kunden, die nicht mehr kommen.

Filtern Sie dies, um die ein- oder zweizeitigen Personen fernzuhalten. Sie suchen Kunden, die regelmäßig bei Ihnen einkaufen, aber anscheinend aufgehört haben. Dann folgen Sie demselben Prozess wie oben. Schicken Sie ihnen eine persönliche Notiz, dass sie sie vermisst haben. Aber in dieser Version sollten Sie einen Anreiz einschließen. Höchstwahrscheinlich ist dieser Kunde wegen eines Problems mit Ihrem Geschäft verschwunden, daher benötigen Sie einen Anreiz, um Ihnen einen weiteren Versuch zu geben.

Versuche nicht herauszufinden, warum sie gegangen sind, lass sie nur wissen, dass du sie vermisst. Wertschätzung geht mit Menschen weit. Und selbst wenn sie nicht zurückkommen, werden sie darüber sprechen. Ich erinnere mich an eine Zeit, als ich das mit meinen Einzelhandelsgeschäften gemacht habe. Wir haben die Liste unter den Angestellten aufgeteilt, weil es so viele gab. Bei all den Eingaben, die ich heute mache, verkrampft sich meine Hand ziemlich schnell mit einem einfachen Stift. Während ich dies tat, um die Arbeitslast zu verteilen, ließ jeder Mitarbeiter seinen persönlichen Namen auf seiner Karte und nicht den Namen des Geschäfts unterschreiben.Eine Person schlug vor, dass wir alle alle unterschreiben sollten, was wir schließlich taten. Was für eine großartige Idee.

Das Ergebnis dieser Übung war, dass mehrere Leute zurückkamen, um uns wiederzusehen. Ich hatte sogar eine Dame angerufen, um mich für die Karte zu bedanken, aber sie war aus dem Stand gegangen. Sie brauchte das nicht zu tun, aber sie war so beeindruckt von dem Hinweis, den sie anzurufen zwang.

Wie viele ihrer Freunde glaubst du, hat sie davon erzählt?