Sie erhalten nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum. Sie haben Anspruch auf

Sie erhalten nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum. Sie haben Anspruch auf

Verlassenes oder nicht beanspruchtes Eigentum Habt ihr jemals eine alte Jacke oder eine Hose angezogen, die ihr eine Weile nicht getragen habt und entdeckte eine 10 $ Rechnung oder eine 20 $ Rechnung in der Tasche ? Erinnern Sie sich, wie erfreut Sie mit diesem "gefundenen" Geld waren? Nun, es könnte ein Vorrat von Hunderten oder sogar Tausenden von Dollar mit Ihrem Namen buchstäblich darauf sein, darauf wartend, dass Sie ihn beanspruchen.

Nicht beanspruchtes Eigentum beläuft sich landesweit auf Milliarden von Dollar.

Der Internal Revenue Service hält allein 25 Dollar. 6 Million Dollar in den ungekauften Steuerrückerstattungskontrollen. Sie denken vielleicht, dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie einer der glücklichen Menschen sind, die noch nicht beanspruchtes Eigentum oder Geld haben, das auf sie wartet, aber es wird geschätzt, dass einer von vier bis acht Amerikanern nicht beanspruchtes Eigentum hat.

Was ist abgebrochenes oder nicht beanspruchtes Eigentum?

Die häufigsten Arten von nicht beanspruchtem Eigentum oder Geld stammen aus:

  • Unbezahlte Gehaltsabrechnungen, Reiseschecks oder Zahlungsanweisungen
  • Vergessene Spar- und Girokonten
  • Ungenutzte Geschenkgutscheine
  • Unbezahlte Versicherungspolicen
  • Steuererklärungen
  • Einlagen von Sicherheits- oder Versorgungsunternehmen
  • Unbezahlte Löhne oder Provisionen
  • Erbschaften
  • Aktien und Anleihen
  • Guthaben
  • Vergessene Einlagensalden
  • Erstattungen
  • Schließfächer
  • Rentenleistungen
  • Militärleistungen
  • Hypothekenversicherungserstattungen

Wie wird Geld oder Eigentum aufgegeben oder nicht beansprucht?

Das meiste Eigentum wird "verloren" oder "aufgegeben", wenn jemand seine Adresse oder seinen Namen ändert (aufgrund von Heirat oder Scheidung) oder wenn jemand stirbt und seine Familie oder Erben nichts über eine bestimmte Investition, ein Bankkonto oder anderes wissen. Herkunft der Mittel.

Wo ist dieses Geld oder Eigentum?

Wenn Geld oder Eigentum drei bis fünf Jahre lang nicht beansprucht werden, muss die Firma oder Organisation, die das Geld hält, dies dem Staat der letzten bekannten Adresse des Besitzers melden. Der Staat hält es, bis der rechtmäßige Eigentümer vortritt, um es in Anspruch zu nehmen. Einige Staaten halten Geld oder Eigentum aus den 1800er Jahren!

Seite zwei: Wie finde ich heraus, ob ich nicht beanspruchtes Geld habe?

Suchen Sie online nach nicht beanspruchtem Geld oder Eigentum Was ist, wenn Sie nicht einmal wissen, dass Sie nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum haben? Die meisten Bundesstaaten verfügen über eine Website, auf der Sie herausfinden können, ob Sie in diesem Land noch nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum haben. Etwa die Hälfte der Bundesstaaten verfügt über durchsuchbare Online-Datenbanken, sodass Sie sofort feststellen können, ob der Staat nicht beanspruchte Gelder Name. Einige Websites ermöglichen es Ihnen, nach nicht beanspruchtem Geld oder Eigentum zu suchen. Sie sehen also Dienste, die Sie gegen eine Gebühr suchen (in der Regel einen Prozentsatz dessen, was sie finden), es ist jedoch nicht notwendig, sie zu verwenden.

Die Nationale Vereinigung nicht beanspruchter Vermögensverwalter (NAUPA) hat ausgezeichnete Ratschläge zum Umgang mit Briefen von "Finder", die Ihnen helfen, nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum gegen eine Gebühr zu erhalten (klicken Sie auf "Über Finders" auf der NAUPA-Website ).

Verwenden Sie diesen Link, um nach nicht beanspruchtem Geld zu suchen:

Missing Money

Ungefähr die Hälfte der Staaten nimmt an diesem Dienst teil. Es werden Links zu den nicht beanspruchten Geld- oder Immobilienwebsites aller Bundesstaaten (einschließlich jener, die nicht an dieser Datenbank teilnehmen) bereitgestellt, sodass Sie Kontaktinformationen erhalten können. Verwenden Sie bei der Suche alle möglichen Variationen Ihres Namens, einschließlich früherer Mädchen- oder Ehenamen, zweiter Vornamen, Initialen, Spitznamen und allgemeiner Rechtschreibfehler. Suchen Sie in den Bundesstaaten, in denen Sie oder Ihre Familienmitglieder im Laufe der Jahre gelebt haben.

Wenn in einem Staat, in dem Sie gelebt haben, keine durchsuchbare Online-Datenbank für nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum vorhanden ist, schreiben Sie einen Brief an die auf der Website dieses Bundesstaats angegebene Adresse für nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum und bitten Sie um eine Suche. Sie.

Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Ihre Sozialversicherungsnummer und Informationen dazu an, wie Sie zu erreichen sind.

Seite Eins: Was ist verlorenes oder nicht beanspruchtes Geld oder Eigentum?