Einstellung von Freeze und seinem Zweck

Was leisten Arbeitgeber mit einem Einstellungsverbot?

Bei einem Einstellungsstopp entscheidet ein Arbeitgeber, die Einstellung von Mitarbeitern für alle nicht wesentlichen Positionen einzustellen. Es ermöglicht einem Arbeitgeber, gegenwärtige Angestellte zu konsolidieren und möglicherweise Abteilungen umzustrukturieren, um die Arbeit zu vervollständigen, die notwendig ist, um den Kunden des Geschäfts zu dienen.

Sogar während eines Einstellungsstopps setzen intelligente Arbeitgeber weiterhin in Bereichen, in denen Qualifikationen schwer zu finden sind, strategisch an und in Positionen, die sofort Einnahmen für das Unternehmen generieren.

Aber Bereiche wie Forschung und Entwicklung, administrative Unterstützung, Ausbildung und Rekrutierung müssen möglicherweise kurzfristig ohne neue Mitarbeiter eingestellt werden.

Eine weitere Komponente eines Einstellungsstopps besteht darin, während des Einfrierens frei werdende Besetzungspositionen zu fixieren, wenn sie für die Ausführung des Kerngeschäfts nicht als wesentlich erachtet werden. Ein Einstellungsstopp, der normalerweise implementiert wird, um die Geschäftskosten zu senken oder das Unternehmen zu rechtfertigen, ist eine Alternative zu Entlassungen.

Der Einstellungsstopp kann aktuelle Mitarbeiter negativ beeinflussen. Sie können aufgefordert werden, mehr Arbeit oder Verantwortung zu übernehmen. Sie müssen möglicherweise wichtige Schritte in Ihren Arbeitsprozessen durchführen, wenn Sie aufgrund eines Einstellungsstopps keine offene Stelle besetzen können.

Die Mehrheit Ihrer Mitarbeiter wird bereitwillig mit Ihnen zusammenarbeiten, um unbesetzte Stellen und Aufgaben zu erfüllen, solange sie einen Endpunkt sehen können. Zu glauben, dass die zusätzliche Arbeitsbelastung dauerhaft ist, wird sich negativ auf die Moral der Mitarbeiter an einem kritischen Punkt für das Unternehmen auswirken - wenn Sie Hilfe und Verständnis von Ihren Mitarbeitern benötigen.

Während eines Einstellungsstopps sollten Arbeitgeber ihre Führungskräfte davon abhalten, zusätzliche Personalkosten in einer Art und Weise hinzuzufügen, die zum Umgehen des Einfrierens gewählt wurde. Dies geschieht durch die Aufnahme von Zeitarbeits- oder Kontingent-Mitarbeitern, die Einstellung von Teilzeit-Mitarbeitern ohne Vorteile und beispielsweise die Einstellung von Praktikanten.

Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Ihre regulären Mitarbeiter die Tricks der Manager durchschauen und die Notwendigkeit des Einstellungsstopps zum Scherz werden kann und sich negativ auf die Moral der derzeitigen Mitarbeiter auswirken kann.

Verwenden Sie Einstellungsstopps nur dann, wenn sie unerlässlich sind, um schlechtere Ergebnisse für Ihre regulären Mitarbeiter und Ihr Unternehmen zu vermeiden.