Wie Schulden Workout-Programme arbeiten

Darlehen Workout-Programme - Verhandeln Sie Ihre Schulden

Wenn Sie Probleme bei der Darlehenszahlung haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Eine Option besteht darin, mit Ihrem Kreditgeber zu verhandeln, um ein Zahlungsprogramm zu erhalten, das für alle akzeptabel ist - eine Zahlung, die Sie sich zusammen mit einer Zahlung leisten können, der Sie zustimmen möchten.

Diese Vereinbarungen werden manchmal als Schuldenausgleichsprogramme bezeichnet.

Warum ein Workout aushandeln

Manchmal ist das Verhandeln mit Ihrem Kreditgeber die beste Option für alle.

Aus Ihrer Sicht bietet es Ihnen eine Lösung für Ihr Problem, nicht genug Geld zu haben, um Ihr Darlehen zurückzuzahlen. Wenn Sie nicht zahlen, sind die Konsequenzen real: Ihre Kredit-Scores können fallen, und Sie werden zusätzliche Gebühren und potenzielle rechtliche Probleme auftreten. Ihre nächste beste Alternative könnte Insolvenz sein, was ein teurer und schwieriger Prozess ist (plus es wird Ihren Kredit für mindestens sieben Jahre beeinflussen, und Sie könnten noch Geld im Falle eines Mangels schulden).

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Kredite zu bezahlen oder eine Lösung zu finden, können Sie alle Sicherheiten verlieren, die für das Darlehen verwendet wurden. Zum Beispiel, wenn Sie geliehen, um ein Haus zu kaufen, Sie das Risiko der Zwangsvollstreckung, und alle ausgefallenen Autokredite könnte zur Wiederinbesitznahme führen (machen es schwer, an die Arbeit zu kommen und weiter zu verdienen).

Aus der Perspektive Ihres Kreditgebers könnte auch eine Art Vergleich attraktiv sein. Wenn Sie Insolvenz anmelden, riskiert Ihr Kreditgeber noch mehr zu verlieren.

Es ist auch teuer und zeitaufwändig für die Kreditgeber, Ihre Sicherheiten zu übernehmen, und das ist nicht ihr Kerngeschäft - sie möchten nur Geld von Ihnen bekommen.

Arten von Workouts

Es gibt keine einzige Lösung für Ihre Schuldenprobleme. Es ist wichtig, auf Ihre Finanzen zu schauen und herauszufinden, was Sie sich leisten können.

Dann geht es darum, mit Ihrem Kreditgeber zu verhandeln und zu entscheiden, was möglich ist. Einige mögliche Lösungen schließen ein:

Senken Sie APR: den jährlichen Prozentsatz (APR) auf Ihrem Darlehen verringernd, können Sie Ihre Zahlungen erschwinglicher sein. Ihre monatlichen Zahlungen basieren auf mehreren Inputs und der Zinssatz ist einer davon. Eine niedrigere Rate - auch wenn es nur vorübergehend ist - bedeutet, dass Sie jeden Monat weniger zahlen, was Ihnen helfen kann, sich zu verfangen.

Nachsicht: Es könnte auch möglich sein, einige Ihrer monatlichen Zahlungen zu überspringen (oder zu reduzieren). Dies kann als "Verschnaufpause" dienen, die Ihnen hilft, sich zu verfangen. Sie müssen diese Zahlungen später nachholen, und Sie können am Ende mehr Zinsen zahlen, aber Sie werden durch Ihre aktuelle Liquiditätskrise geraten.

Längerfristig: Die Länge Ihres Darlehens ist ein weiterer Faktor für Ihre monatliche Zahlung. Je länger die Laufzeit, desto niedriger ist Ihre Zahlung. Zum Beispiel haben 30-jährige Hypotheken niedrigere monatliche Zahlungen als 15-jährige Hypotheken.Die Verlängerung der Laufzeit Ihres Darlehens wird dazu führen, dass Sie mehr Zinsen über die Laufzeit Ihres Darlehens zahlen.

Alternativer Tilgungsplan: Basierend auf Ihrer Kenntnis Ihrer Situation können Sie möglicherweise Alternativen finden. Alles, was Ihr Kreditgeber tun kann, ist "nein" zu sagen, also seien Sie kreativ und fragen Sie einfach.

Wann Sie um ein Training bitten müssen

Setzen Sie sich mit Ihrem Kreditgeber in Verbindung, sobald Sie wissen, dass Sie Ihre Zahlungen nicht leisten können. Je früher Sie die Hand ausstrecken, desto mehr Optionen haben Sie wahrscheinlich. Einige werden Ihnen sagen, dass Sie aufhören sollten, Zahlungen zu leisten und dann mit Ihrem Kreditgeber sprechen (weil Sie vermutlich Hebelwirkung haben), aber diese Strategie ist riskant. Betrachten Sie es so: Wenn Sie aufhören, Zahlungen zu tätigen, haben Sie keine Möglichkeit mehr, keine Zahlungen mehr zu leisten - versuchen Sie also, eine Lösung zu finden, bevor Sie zu diesem Punkt kommen.

Wenn Ihr Darlehen bereits in Verzug ist, können Sie trotzdem versuchen, zu verhandeln. Sie können jedoch bestimmte Optionen verlieren, wenn Sie sich derzeit in der Standardeinstellung befinden.

Konsequenzen der Abrechnung Ihrer Schulden

Jede Abrechnung, die Sie erreichen, wirkt sich auf Ihre Gutschrift aus. Sie zahlen Ihr Darlehen nicht rechtzeitig zurück, wie vereinbart, und Ihre Kreditauskünfte werden diese Tatsache widerspiegeln.

Sie können jedoch möglicherweise auch verhandeln, wie das Darlehen in Ihren Kreditauskünften ausgewiesen wird, und Sie können feststellen, dass eine Abwicklung besser ist als ein Konkurs.

Es kann auch zu steuerlichen Konsequenzen kommen, wenn Ihr Darlehensgeber Ihnen weniger als Sie schuldet. Wenn Sie ein Formular 1099 für die Vergebung von Steuerschulden erhalten, sprechen Sie mit Ihrem lokalen Anwalt oder Steuerberater.

Basteln oder Mieten?

Es gibt zahlreiche Unternehmen, die Ihnen bei Ihren Schuldenproblemen helfen. Sie könnten verlangen, dass Sie Zahlungen an sie statt an an Ihre Gläubiger leisten, oder sie könnten nur in Ihrem Namen verhandeln.

Seien Sie sich bewusst, dass die Schuldenregulierungsbranche voller Probleme ist. Einige Unternehmen machen sich verletzliche Verbraucher zunutze, denen die Optionen ausgehen und die mehr schaden als nützen. Nicht alle Unternehmen sind krumm, aber viele sind es.

Wenn möglich, versuchen Sie zuerst mit Ihren Kreditgebern zu verhandeln. Sie werden viel lernen und viel Geld sparen. Seien Sie bereit, mit Kundendienstmitarbeitern zu sprechen, Ihre persönliche finanzielle Situation zu erklären (und nachzuweisen, dass Sie Ihre Zahlungen nicht leisten können) und zahlreiche Formulare auszufüllen. Der Prozess ist nicht sehr kompliziert, aber es braucht Zeit und Geduld.

Wenn Sie eine Einigung mit Ihrem Kreditgeber erzielen, stellen Sie sicher, dass Sie alles schriftlich erhalten und Kopien aller Korrespondenz aufbewahren.

Wenn Sie mit jemandem arbeiten - sei es Ihr Kreditgeber, eine Kreditberatungsstelle oder ein Entschuldungsunternehmen - achten Sie auf übermäßige Versprechen und Garantien. Wenn es klingt zu gut um wahr zu sein, ist es fast sicher.