Wie gehen Sie mit Kunden um, wenn die Kartenmaschine bricht?

Wie gehen Sie mit Kunden um, wenn die Kartenmaschine bricht?

In einem Einzelhandelsunternehmen ist es wichtig, dass Sie in der Lage sind bei Problemen zu denken. Geschäfte hängen von der Zufriedenheit ihrer Kunden für ihren Erfolg ab. Wie sich die Mitarbeiter in jeder Situation mit den Kunden verbinden, ob gut oder schlecht, beeinflusst ihren Ruf. Mit der Frage "Die Kreditkartenmaschine ist kaputt, was sagen Sie den Kunden?" Der Interviewer kann einen Einblick gewinnen, wie Sie mit einem Problem umgehen würden.

Wie gehen Sie mit Kunden um, wenn die Kartenmaschine bricht?

Die Antwort kann davon abhängen, wie die individuelle Geschäftsrichtlinie ist, sowie von der Art der Maschine. Mit der Vielzahl von Karten-Wischtechnologien, die heutzutage auf dem Markt sind, kann ein gewisses Wissen darüber, wie sie funktionieren, in Ihre Antwort einbezogen werden. Einige Geschäfte haben die Möglichkeit, die Kreditkarteninformationen zu übernehmen und sie manuell zu autorisieren, nachdem der Computer zurückgekehrt ist. Andere Kunden werden gebeten, einen anderen Weg zu gehen, oder sie müssen geduldig sein und warten, bis die Maschine wieder online ist.

Sie sollten eine Antwort vorbereiten, die Ihr Interesse daran hervorhebt, dem Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten, trotz der offensichtlichen Unannehmlichkeiten, dass die Kartenmaschine ausfällt. Der Manager möchte wissen, dass Sie sich für den Abschluss des Verkaufs engagieren und gleichzeitig sicherstellen, dass der Kunde das Gefühl verlässt, dass seine Bedürfnisse erfüllt wurden.

Hier sind einige Ideen, wie man die Frage beantworten kann: "Wie geht man mit Kunden um, wenn die Maschine kaputt geht? "

  • Zunächst möchte ich mich für das technologische Versagen entschuldigen. Während die meisten Leute verstehen, dass manchmal Dinge nicht so funktionieren, wie sie sollen, kann es für einen Kunden frustrierend sein, der gerade Zeit damit verbracht hat, Waren zum Kauf auszuwählen. Dann würde ich dem Kunden einige Optionen anbieten, um seine Transaktion abzuschließen. Sie könnten eine alternative Zahlungsmethode verwenden, wie Bargeld oder einen persönlichen Scheck, oder ich könnte die Ware beiseite legen, bis die Maschine repariert ist, und sie anrufen, um sie wissen zu lassen.

  • Ich würde dem Kunden sagen, dass es mir so leid tut, dass die Maschine nicht funktioniert und dass sie normalerweise nach einer Weile wieder an ist. Ich würde anbieten, die Ware zu halten, während sie ein paar andere Einkäufe machen, und sie bitten, später zurückzukommen.

  • Wenn ich mit einem Zahlungsproblem konfrontiert werde, versuche ich immer, dem Kunden einige Alternativen zu geben, um den Verkauf nicht zu verlieren. Ich würde sagen, wir nehmen auch Bargeld und Schecks mit und geben ihnen den Standort des nächsten Geldautomaten. Solange es keine Geschäftspolitik gegen das Halten von Waren gab, würde ich anbieten, sie beiseite zu legen, bis sie mit ihrer Zahlung zurückkehren konnten.

  • Solange die Firmenrichtlinien manuelle Eingaben nicht verbieten, würde ich anbieten, die Karteninformationen zu übernehmen und manuell einzugeben, wenn die Maschine wieder in Betrieb ist.Ich kann verstehen, dass einige Leute besorgt sind, ihre Karteninformationen ungesichert zu haben, also würde ich dem Kunden versichern, dass die Information richtig zerstört würde, sobald die Transaktion genehmigt wurde.

Weitere Fragen und Antworten zu Fragen und Antworten im Einzelhandel
Weitere häufig gestellte Fragen zu Einzelhandels- und Kundendienstfragen sowie Beispielantworten.

Verwandte Artikel: Verkaufsgespräche | Was für ein Einzelhandels-Job-Interview zu tragen | Interview-Fragen und Antworten