Wie beantworte ich Vorstellungsgespräche Fragen zu Beschäftigungslücken

Antworten Fragen zum Vorstellungsgespräch zu Beschäftigungslücken

Viele Arbeitnehmer, die sich heute um eine Stelle bewerben, haben eine Lücke in ihrer Beschäftigungsgeschichte. Obwohl dies keine automatische Herabstufung zu Ihren Jobaussichten ist, sollten Sie bereit sein, das Problem während Ihres Interviews anzugehen, weil es wahrscheinlich eine der ersten Fragen ist, die Ihr Interviewer Sie fragen wird.

Möglicherweise haben Sie bereits die Lücke in Ihrem Lebenslauf oder Ihrem Anschreiben angesprochen. Wenn Sie dies getan haben, verwenden Sie das, was Sie als Ausgangspunkt für eine Diskussion angegeben haben.

Wenn nicht, nehmen Sie sich die Zeit, eine Antwort zu formulieren, bevor Sie zu einem Interview gehen. Auf diese Weise werden Sie ohne Antwort nicht überrascht.

Wie beantworte ich Interview-Fragen zu Beschäftigungslücken?

Interviewer sind in der Regel daran interessiert zu erfahren, wann, warum und wie Sie Ihre früheren Positionen verlassen haben, zusammen mit den daraus resultierenden Zeiträumen in Ihrem Lebenslauf. Sie werden neugierig auf Ihre Beweggründe für das Verlassen sein, wenn Sie freiwillig abgereist sind und Zeit außerhalb der Belegschaft verbracht haben, und möchten vielleicht auch mehr über Ihre Situation erfahren, wenn Sie entlassen oder gebeten wurden zu gehen.

Beispiele Beste Antworten

Natürlich ist der beste Weg zur Beantwortung nicht für alle gleich. Ihre Herangehensweise an diese Fragen hängt von vielen Faktoren ab - wie Sie die freie Zeit verbracht haben, von Ihrem Erfolg in den Jobs, die Sie verlassen haben, und von Ihrer Erfolgsbilanz nach der Lücke oder Lücken zum Beispiel. Hier einige Eckpunkte, die bei der Besprechung von Beschäftigungslücken zu beachten sind:
Wenn Sie können, betonen Sie alles, was Sie während Ihrer Freizeit getan haben, insbesondere Elemente, die positiv auf Ihren Charakter oder auf die Position, für die Sie sich bewerben, bezogen sind. .. Antworten wie "Ich habe eine Auszeit genommen, um meinen MBA zu absolvieren", "Ich habe mich auf den Test für meinen Certified Financial Planner vorbereitet" und "Ich konzentrierte mich auf meine ehrenamtliche Arbeit und startete ein neues Mentoring-Programm für die Innenstadtjugend" sind Beispiele für Antworten, die positive Aspekte Ihrer Freizeit hervorheben.

Beziehe alle Bereiche von Fähigkeiten oder Wissen, die du während deiner Freizeit kultiviert hast.
Einige Kandidaten haben nicht so eine klare Geschichte zu erzählen. Vielleicht haben Sie sich aus persönlichen Gründen, wie zum Beispiel beim Umgang mit einem persönlichen oder familiären Problem, Zeit genommen. Wenn Sie ein Problem behoben und das Problem gelöst haben, möchten Sie vielleicht diese Geschichte mit Ihrem Interviewer teilen.

Zum Beispiel könnten Sie erwähnen, dass Sie sich Zeit genommen haben, um sich von einer Verletzung zu erholen, oder sich um einen älteren Elternteil kümmern. Der Schlüssel wird darin bestehen, das Problem als vergangenes Problem zu beschreiben, das die Produktivität nicht mehr beeinträchtigt.
Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um Spaß beim Skifahren zu haben, durch Europa zu reisen oder Golf zu spielen, dann ist es wichtig zu zeigen, dass Sie vor und nach Ihrer Pause eine solide Arbeitsmoral hatten. Zum Beispiel sollten Sie Beispiele dafür geben, wie hart Sie an Schlüsselprojekten vor und nach Ihrer Pause gearbeitet haben. Empfehlungen von Vorgesetzten, die lange Arbeitszeiten bescheinigen können, hohe Energie und optimale Investition in die Arbeit sind ein guter Weg, um Ihre Antwort zu bestätigen.
In dem Fall, in dem Sie von einer Arbeit entlassen wurden, die zu einer Zeit der Arbeitslosigkeit führte, teilen Sie die Gründe für die Reduzierung der Belegschaft mit und weisen Sie auf alle Indikatoren hin, bei denen Sie zu diesem Zeitpunkt in gutem Ansehen waren. Wenn Sie die Lücke freiwillig genutzt haben, eine neue Fähigkeit entwickelt haben, um Ihre Relevanz in der Belegschaft zu erhöhen, pro bono zu arbeiten oder Ihre Zeit auf andere produktive Weise zu nutzen, achten Sie darauf, diese in Ihre Antwort aufzunehmen.
Wenn die Lücken in Ihrem Lebenslauf das Ergebnis einer Kündigung sind, müssen Sie Ihrem Arbeitgeber nachweisen, dass die Gründe, warum Sie gefeuert wurden, nicht mehr Auswirkungen auf Ihre Gesamtleistung haben. Wenn es Gründe gab, die mit Ihrem aktuellen Ziel nicht in Zusammenhang stehen, könnten Sie diese erwähnen.

Zum Beispiel: "Ich arbeitete damals als Schulleiter und hatte Schwierigkeiten, das Budget effektiv zu verwalten. Ich beschloss, zu meiner ersten Liebe zurückzukehren und zu unterrichten, wo ich vorher ausgezeichnet war. positiv seit dieser Zeit. " Sie können auch ein wenig Zeit damit verbringen, zu erklären, was Sie aus dem Vorfall gelernt haben und welche Änderungen Sie an Ihrer Einstellung oder Ihrer Arbeitsmoral vorgenommen haben.
In allen Fällen, in denen Sie eine Lücke erklären müssen, sollten Sie so viele konkrete Beweise für Ihren Erfolg in den Jobs vor der Lücke und nach der Wiederaufnahme der Beschäftigung mitteilen. Identifizieren Sie Ihre Leistungen, indem Sie sich auf Situationen beziehen, in denen Sie eingegriffen haben, bestimmte Maßnahmen, die Sie getroffen haben, und die Ergebnisse, die Sie generiert haben. Betonen Sie, wie Ihr Unternehmen von Ihrer Rolle profitiert hat. Sichern Sie sich nach Möglichkeit Empfehlungen von Vorgesetzten, um die Erklärung zu unterstützen, die Sie während des Interviews geben möchten.

Weitere Fragen und Antworten zum Vorstellungsgespräch

Fragen und Antworten zum Vorstellungsgespräch
Typische Fragen zum Vorstellungsgespräch und Beispielantworten.

Fragen zum Vorstellungsgespräch
Fragen an Bewerber für eine Beschäftigung, die der Interviewer stellen soll.