Wie man ein Business Leader für Ihr Kleinunternehmen ist

Wie man ein Business Leader für Ihr Kleinunternehmen ist

Sind Sie ein Business Leader, nur weil Sie ein kleines Unternehmen führen? Nein. Aber Sie müssen lernen, wie man ein Business Leader wird, denn ohne Business Leadership wird Ihr kleines Geschäftsschiff ziellos umkreisen und schließlich die Macht verlieren.

Effektive Geschäftsführung erfordert einen Kapitän des Schiffes, nicht nur jemanden, der am Ruder steht. Führung ist aktiv, nicht passiv.

Coolköpfig, weitblickend, visionär, mutig - egal welche Adjektive Sie wählen, Führung ist eine gewinnbringende Kombination von persönlichen Eigenschaften und der Fähigkeit, als Führungskraft zu denken und zu handeln, eine Person, die die Aktivitäten anderer zum Wohle aller lenkt. ..

Jeder kann ein Anführer sein, selbst wenn die Person, die er selbst führt, selbst ist.

Aber Sie können kein Führer sein, indem Sie sagen, dass Sie eins sind. Führung muss bearbeitet werden. Verwandeln Sie sich in die Art von Führungskräften, die Ihr Kleinunternehmen mit diesen fünf Schlüsseln zur Unternehmensführung braucht.

Wie man ein Unternehmensführer ist:

1. Planen.

Der Kern der Unternehmensführung ist eher proaktiv als reaktiv. Sicher, Führungskräfte sind gut in Krisen - aber das heißt nicht, dass sie herumliegen und Krisen entstehen lassen.

Führung bedeutet, potentielle Probleme zu identifizieren und zu lösen, bevor sie Krisenproportionen erreichen - und die Fähigkeit, potenzielle Fallstricke zu identifizieren und zu ernten. So analysieren und planen gute Führungskräfte ihre Pläne und passen sie an neue Gegebenheiten und Gegebenheiten an. Benötigen Sie einen Rahmen, um Sie in Schwung zu bringen? Eine SWOT-Analyse ist ein nützliches Instrument zur Bewältigung jeder geschäftlichen Entscheidung.

2. Habe eine Vision.

Die Vision ist für eine gute Führung unerlässlich.

Die Vision gibt die Richtung und ohne Richtung, es gibt nicht viel Sinn für diese Planung. Ihr kleines Unternehmen wird immer noch um sich schlagen. Wenn Sie also noch keinen haben, machen Sie Ihren ersten Schritt und erstellen Sie eine Vision für Ihr Unternehmen.

Weil es Ihre Träume und Ihre Leidenschaften verkörpert, wird eine Vision auch als Führungsvision dienen.

3. Teilen Sie Ihre Vision.

Wenn Sie Ihre Führungsvision teilen, können Sie Ihre Vision wachsen lassen und Ihre Führungsposition entwickeln. Wenn Sie anderen Ihre Führungsvision mitteilen, stärken Sie Ihren eigenen Glauben an Ihre Vision und stärken Ihre Entschlossenheit, Ihre Führungsvision Wirklichkeit werden zu lassen. Und andere Leute werden anfangen, dich als eine Person zu sehen, die "Wege geht" und dich als Person mit Führungspotenzial erkennt.

4. Verantwortung übernehmen.

In dieser Phase der Unternehmensführung stellen Sie Ihre Planung und Ihre Führungsvision zusammen und ergreifen Maßnahmen. Ganz gleich, ob Sie einen bestimmten Plan zur Verbesserung Ihres Geschäftsergebnisses oder zur Bewältigung einer Krise implementieren, Sie sind derjenige, der die Entscheidungen trifft und die richtigen Maßnahmen ergreift.

Man kann nicht einfach "ein gutes Spiel sprechen", um ein Anführer zu sein; Sie müssen handeln und als effektive Maßnahmen zum Wohle Ihres kleinen Unternehmens gesehen werden. Mein Artikel, Quick-Start Business Planning, ist ein Beispiel dafür, wie Sie schnell einen Aktionsplan für Ihr kleines Unternehmen zusammenstellen können.

5. Inspiriere durch Beispiel.

Wenn ich Sie fragen würde, könnten Sie leicht drei Personen nennen, deren Führungsqualitäten Sie inspirieren. Wenn ich dich fragen würde, warum, würdest du mir von den Dingen erzählen, die diese inspirierenden Menschen gemacht haben oder tun.

Führung wird durch Handlung definiert. Deshalb müssen Sie bei der Entwicklung Ihrer eigenen Fähigkeiten immer so handeln, wie es Ihrer Führungsvision und Ihrem Selbst entspricht. Wir können alle viele Handlungen anderer Menschen nennen, die wir bewundern, aber was uns inspiriert, ist die Integrität, die diesen Handlungen Bedeutung verleiht.

Führung kann gelernt werden

Das Erlernen eines Führers ist nicht einfach, weil es ein bewußtes Engagement und eine konsequente Anstrengung erfordert, um seine Führungsqualitäten zu entwickeln. Aber auf der positiven Seite kann jeder, der bereit ist, sich zu bemühen, ein guter Führer werden.

Und da eine gute Unternehmensführung entscheidend für den Geschäftserfolg ist, werden Ihre Bemühungen, Ihre Führungsqualitäten zu verbessern, reichlich belohnt. Durch die Arbeit an diesen fünf Schlüsseln zur Unternehmensführung können Sie der Führer sein, den Ihr kleines Unternehmen braucht.