Wie man von der Sozialversicherung leihen kann

Wie man von der sozialen Sicherheit Zinsen abzieht

Sobald Sie Ihre Sozialversicherungsleistungen in Anspruch genommen haben, können Sie sie stoppen und "zurücksetzen", indem Sie alles zurückzahlen, was Sie bisher erhalten haben. Dann können Sie warten, bis Sie älter sind, bevor Sie die Leistungen zurückfordern, damit Sie eine höhere monatliche Leistungsprüfung erhalten.

So können Sie Ihre Sozialversicherungsleistungen wie ein zinsloses Darlehen nutzen: Sie zahlen die erworbenen Leistungen zurück, behalten jedoch Zinsen, die Sie für diese Leistungen erhalten haben.

Allerdings hat die Verwaltung für soziale Sicherheit dieser Praxis erhebliche Grenzen gesetzt und ist daher nicht mehr annähernd so vorteilhaft wie in der Vergangenheit. In diesen Tagen ist es bestenfalls eine sehr kurzfristige Kreditstrategie im Gegensatz zu einem echten Ruhestandsplan.

Bevor Sie sich entscheiden, dies zu versuchen, lesen Sie sich bitte diese Regeln sorgfältig durch:

Warum starten und beenden Sie Ihre Sozialversicherungsleistungen?

Die Entscheidung, wann man Sozialversicherungsleistungen erhält, kann eine der stressigsten Entscheidungen sein, die ein Rentner macht.

Nahezu jeder Amerikaner kann zwischen dem 62. und 70. Lebensjahr Sozialleistungen beziehen. Da die Sozialversicherungsbeiträge für den vorzeitigen Ruhestand (vor dem normalen Rentenalter) reduziert werden, erhält ein Individuum, das eine durchschnittliche Lebenserwartung hat, die gleiche Geldsumme. unabhängig von seinem gewählten Rentenalter.

Ihre individuelle Entscheidung darüber, wann Sie Leistungen beziehen, hängt jedoch von Ihrer aktuellen Einkommenssituation, Ihrer Gesundheit und vielen anderen Faktoren ab.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand Leistungen beansprucht und dann erkennt, dass es ein Fehler war. Das ist, wo die "freie Darlehen" Rückzahlungsoption hereinkommt.

Sozialversicherungs-Rückzahlungsoption

Obgleich nicht allgemein bekannt oder benutzt, erlaubt die Sozialversicherungverwaltung Rentnern, ihre Meinung über das Alter zu ändern, zu dem sie beginnen, Nutzen zu nehmen.

Diese Bestimmung ist mit einigen wesentlichen Einschränkungen verbunden:

  • Sie können Ihren Antrag auf Sozialversicherungsleistungen innerhalb von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt zurückziehen, an dem Sie zum ersten Mal Anspruch auf Leistungen hatten.
  • Sie können Ihren Antrag auf Leistungen innerhalb von 60 Tagen nach Antragstellung zurückziehen.
  • Sie müssen alle Leistungen zurückzahlen, die Sie und Ihre Familie aufgrund Ihrer Rentenanträge erhalten haben.
  • Sie müssen das Formular SSA-521 bei der Social Security Administration einreichen.
  • Sie können Ihre Bewerbung nur einmal in Ihrem Leben zurückziehen.

Diese Beschränkungen sind weitaus strenger als in der Vergangenheit und machen diese "Strategie für zinslose Kredite für soziale Sicherheit" eher zu einer sehr kurzfristigen Darlehensstrategie mit wichtigen Bedingungen.

Früher konnte jemand, der im Alter von 62 Jahren begann, Leistungen zu beziehen, im Alter von 70 Jahren entscheiden, seine vorherige Entscheidung zu stornieren und alle bisher gezahlten Sozialversicherungsleistungen zurückzuzahlen.Von diesem Zeitpunkt an erhielt die Person den viel größeren Nutzen, basierend auf dem neuen Anfangsalter von 70 Jahren.

Leider hat die Social Security Administration dieses Schlupfloch im Jahr 2010 geschlossen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies für die Regierung sehr kostspielig war. Das Zentrum für Ruhestandsforschung schätzte, dass Leute, die diese Strategie des zinslosen Darlehens verwenden, Soziale Sicherheit zwischen $ 5 kosten. 5 Milliarde und $ 11. 0 Milliarden pro Jahr.

The Bottom Line

Heutzutage ist die Bereitstellung von Social Security für Menschen, die ihre Meinung über den Erhalt von Vorteilen ändern, am nützlichsten, im Gegensatz zu denen, die ihre Anwendungen absichtlich als Strategie ablegen und zurückziehen. ein zinsloses Darlehen aufnehmen.