Wie Inventar Umsatz / Turns aus der Bilanz zu berechnen

Wie Inventar Umsatz und Inventar Turns zu berechnen

Nun, da Sie eine bessere Vorstellung davon haben, was der Bestand in einer Bilanz darstellt, möchte ich Ihnen beibringen, wie man eine Finanzkennzahl namens Inventarumsatz berechnet, die auch als Inventarumschlag bezeichnet wird, weil Es kann einen langen Weg gehen, um Ihnen einen Einblick in die absolute und relative Effizienz zu geben, die ein Unternehmen genießt, wenn es den Cash-Conversion-Zyklus durchläuft. Zum Beispiel können zwei konkurrierende Unternehmen jeweils 20 Millionen US-Dollar im Inventar haben, aber wenn man sie alle 30 Tage verkaufen kann und die andere 41 Tage, dann haben Sie mit dem 30-Tage-Unternehmen ein geringeres Lagerverlustrisiko.

Je schneller der Lagerumschlag erfolgt, desto höher sind auch die Eigenkapitalrendite und die Kapitalrendite. Das hat mit einer der Variablen in der so genannten DuPont-Aufsplitterung der Eigenkapitalrendite zu tun, die es wert ist, untersucht zu werden, wenn man ein besserer Manager und Investor werden möchte, aber letztendlich bedeutet es eine Sache und das ist höhere Rentabilität.

Die Formel zur Berechnung der Lagerumschläge / Das Inventar Umsatzverhältnis

Kosten der verkauften Waren 1 ÷ Durchschnittliches Inventar für die Periode 2

1: Dies wird in der Gewinn- und Verlustrechnung, nicht in der Bilanz
2, gefunden: Der durchschnittliche Bestand wird berechnet, indem der Bestand der letzten Periode zuzüglich des Bestands der aktuellen Periode genommen und durch zwei dividiert wird.

Untersuchen einer realen Welt Beispiel: Betrachten einer alten Coca-Cola-Bilanz

Ich bin immer ein Fan von Illustrationen aus der realen Welt, weil sie irgendwie greifbarer erscheinen. Unten auf der Seite habe ich einen älteren Auszug aus dem Jahresabschluss von Coca-Cola bereitgestellt, als ich diese Lektion vor fast zwei Jahrzehnten zum ersten Mal schrieb.

Nachdem ich Sie durch die Liste geführt habe, möchte ich, dass Sie den letzten Jahresbericht und die 10-K-Einreichung von Coca-Cola abrufen, damit Sie die gleiche Inventar-Umsatzberechnung mit den diesjährigen Informationen durchführen können. Sie werden sehen, dass das Konzept zeitlos ist.

Sie sehen, dass die Kosten der verkauften Waren $ 6, 204, 000, 000 waren. Der durchschnittliche Inventarwert zwischen 1999 und 2000 betrug $ 1, 071, 000, 000 (um dies herauszufinden, müssen Sie den Durchschnitt der Werte berechnen von 1999 und 2000, indem man sie zusammenzählt und dann durch zwei teilt.

Schließen Sie diese Zahlen an die Formel für Inventarumdrehung an, und Sie haben Ihre Antwort:

Die Kosten des aktuellen Jahres der verkauften Waren von $ 6, 204, 000, 000 ÷ Durchschnittliche Vorräte von $ 1, 071, 000, 000 = 5. 7927 Inventarumsatz

Das bedeutet, dass Coca-Cola sein gesamtes Inventar 5. 79 Mal pro Jahr zwischen 1999 und 2000 verkauft hat. Ist das gut? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie die durchschnittliche Anzahl der Wettbewerber von Coke ermitteln und vergleichen. Wenn Sie die Forschung durchführen, stellen Sie fest, dass der durchschnittliche Umsatz eines Unternehmens in der Koksindustrie 8 betrug.4. Warum war die Abbaurate von Coca-Cola niedriger? Sollte es Ihre Investitionsentscheidung beeinflusst haben? Der einzige Weg, wie Sie diese Art von Fragen beantworten können, ist, wenn Sie das Geschäft, das Sie analysieren, wirklich verstanden haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die Finanzberichte und die damit verbundenen Offenlegungsvermerke lesen. Hätten Sie das getan, hätten Sie herausgefunden, dass, obwohl die Umschlagrate von Coke niedriger war, sie 4x bis 5x finanziell stärker war als der Branchendurchschnitt. Mit solch herausragender Wirtschaftlichkeit müssen Sie sich wahrscheinlich keine Sorgen darüber machen, dass Ihr Inventar an Wert verliert. Es war ein Nicht-Ereignis.

Normalerweise ist es nützlich zu untersuchen, wie sich die Berechnung des Lagerumsatzes für ein Unternehmen über einen Zeitraum von vielen Jahren ändert.

Einer der Vorteile der Verwendung von Coca-Cola in dieser Abbildung besteht darin, dass Coke seine Abfüllbetriebe in den letzten Jahrzehnten veräußert, erworben und veräußert hat, was zu großen Änderungen bei der Bestandsumschlagrate geführt hat. Auf dem Papier hätte das Ihre Augenbrauen heben und einen genaueren Blick rechtfertigen müssen. Langfristig spielte es keine Rolle, denn sowohl Coca-Cola als auch sein Hauptkonkurrent PepsiCo gehörten aufgrund ihrer extrem hohen Kapitalrendite zu den besten Anlagen in der Geschichte.

Verwendung des Inventarumsatzes zur Berechnung durchschnittlicher Tage für den Verkauf eines Produkts

Nehmen wir die Inventaranalyse noch einen Schritt weiter. Sobald Sie die Inventar-Turn-Rate haben, dauert es nur wenige Sekunden, bis die Berechnung der Anzahl der Tage dauert, die ein Unternehmen benötigt, um sein Inventar zu löschen. Da dort 365 Tage im Jahr und die Coca-Cola ihr Inventar 5. 7927 mal pro Jahr räumten, hätten wir 365 ÷ 5 genommen. 7927.

Die Antwort (63. 03) war die Anzahl der Tage, die es dauert damit Cola sein Inventar durchgehen kann. Das ist ein großartiger Trick für Cocktailpartys. schnappen Sie sich eine Kopie eines Jahresberichts, kritzeln Sie die Formel herunter und verkünden Sie laut, dass "Wow! Diese Firma braucht 63 Tage, um durch ihr Inventar zu verkaufen!" Die Leute werden sofort denken, Sie seien ein Buchhalter. Oder sie denken einfach, du bist komisch. Aber, hey ... es ist immer noch nützlich.

Was ist ein normales Inventar-Umsatzverhältnis?

Die Anzahl der Tage, die ein Unternehmen über sein Inventar verkaufen sollte, variiert stark je nach Branche. Einzelhandelsgeschäfte und Lebensmittelketten werden eine viel höhere Lagerumschlagsrate haben, da sie Produkte verkaufen, die sich im Allgemeinen zwischen 1 und 50 Dollar bewegen und die schnell verderben, was eine viel größere unternehmerische Sorgfalt erfordert. Unternehmen, die schwere Maschinen wie Flugzeuge herstellen, werden eine viel niedrigere Fluktuationsrate haben, da jedes ihrer Produkte für Millionen von Dollar verkauft werden kann und eine längere Zeitspanne für die Produktion in Anspruch nimmt. Hardware-Unternehmen dürfen ihr Inventar nur drei- oder viermal im Jahr umdrehen, während ein Kaufhaus das Doppelte machen kann und sich mit 6 oder 7 dreht.

Um zu wiederholen, was ich Ihnen bereits gesagt habe, ist dies der Grund, warum es eine nützliche Übung sein kann, die Umschlagshäufigkeitsrate einer potenziellen Investition mit der ihrer Wettbewerber zu vergleichen, um zu sehen, welches Management-Team ist effizienter.

Inventur in Bezug auf kurzfristige Vermögenswerte

Bei der Analyse einer Bilanz wollen Sie auch den Prozentsatz der Umsätze der kurzfristigen Vermögenswerte betrachten. Wenn 70% des Umlaufvermögens eines Unternehmens im Bestand gebunden sind und das Unternehmen keine relativ geringe Umschlagrate (weniger als 30 Tage) hat, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass etwas ernsthaft nicht stimmt und eine Inventurabschreibung unvermeidbar ist.

* Es ist akzeptabel, bei der Berechnung der Inventarumsätze den Gesamtumsatz anstelle der Umsatzkosten zu verwenden. Die Umsatzkosten sind eine genauere Widerspiegelung der Bestandsentwicklung und sollten für die wahrsten Ergebnisse verwendet werden. Wenn Sie das Unternehmen mit anderen Unternehmen in seiner Branche vergleichen, stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe Nummer verwenden. Sie können ein Unternehmen nicht nach Umsatzkosten bewerten, ein anderes Unternehmen nach Gesamtumsatz oder Sie erhalten fehlerhafte Daten.

Berechnen der Inventar Turn Ratio-Daten

Wie im Text erklärt wird, ist es wichtig zu wissen, welche Zahlen an welcher Stelle in der Formel stehen. Um die Berechnung zu demonstrieren, verwenden wir die Originalzahlen von 1999 und 2000, die die letzten verfügbaren Zahlen waren, als ich diesen Artikel vor fast zwei Jahrzehnten im Jahr 2001 schrieb. Während es nicht notwendig ist, aktuelle Zahlen - zu haben, geht es nicht darum, The Coca-Cola Company zu verstehen, sondern um zu lernen, wie man eine spezifische Finanzkennzahl - berechnet. Eine gute Praxis für Sie, einen aktuellen Jahresbericht oder eine 10-K-Anmeldung für Coke aufzuspüren und diese Übung mit den Daten der letzten zwei Jahre auszuprobieren.

Coca-Cola Bilanzauszug
2000 1999
Inventar in der Bilanz $ 1, 066, 000, 000 $ 1, 076, 000, 000
Kosten der auf der Erfolgsrechnung verkauften Waren $ 6, 204, 000, 000