Wie man einen Notfall-Landeplatz in einem Flugzeug wählt

Wie man einen Not-Landeplatz in einem Flugzeug wählt

Sie sagen, es ist nicht "wenn", sondern "wann" Sie ein Flugzeug irgendwo anders als den Flughafen landen müssen. Und es gibt viele Unfallberichte, die die Geschichte erfolgreicher Off-Field-Landungen erzählen. Während des Flugtrainings üben die Schüler häufig Not- oder Off-Field-Landungen, um sich auf einen Notfall vorzubereiten. Wann haben Sie das letzte Mal einen Engine-Out-Prozess oder eine Off-Field-Landung in Ihrem Flugzeug praktiziert?

Wenn es eine Weile gedauert hat, nehmen Sie sich die Zeit, um die Notfallverfahren zu überdenken, einschließlich der Auswahl eines Landeplatzes außerhalb des Geländes.

Es gibt viele Gründe, warum Sie ein Flugzeug in ein Feld oder auf eine Straße legen müssen oder irgendwo eine Start- und Landebahn. Ein Motorausfall aufgrund von Kraftstoffmangel ist wahrscheinlich der häufigste Grund, aber eine Off-Field-Landung kann das Ergebnis eines strukturellen Versagens, eines Motor- oder Cockpitfeuers, eines Vogelschlags oder einer Reihe von Notfällen sein, die Sie zur Landung zwingen. Sie veranlassen eine vorsorgliche Landung irgendwo in der Nähe des Flughafens.

Wie wählst du einen Platz zum Landen? Nun, zuerst betrachten Sie sich glücklich, wenn Sie in der Angelegenheit wählen müssen. Oft gibt es einfach keine Möglichkeit zu landen, oder die einzige Option ist eine kleine Straße oder ein kleines Feld, von dem Sie nicht sicher sind, ob Sie landen können. Aber was ist, wenn Sie Optionen haben? Ist es besser, auf einem Feld oder auf einer Straße zu landen?

Dies ist eine Frage, die nicht wirklich beantwortet werden kann, zumindest nicht ohne viele andere Faktoren wie Verkehr, umgebendes Gelände und Hindernisse, Windrichtung und -geschwindigkeit, wie viel Höhe man hat und die Gleitdistanz des Flugzeugs, aber hier sind einige Vor- und Nachteile von Off-Field Landing Spots:

Straßen

Straßen können gute Landeplätze sein, aber nur, wenn kein Verkehr oder Fußgänger vorhanden sind. Wählen Sie immer ein Feld über einer Straße aus, wenn Autos vorhanden sind oder Autos auf der Straße fahren können. Sie sind dafür verantwortlich, nicht zu einer Gefahr für andere Menschen vor Ort zu werden. Manchmal gibt es keine andere Möglichkeit, aber wenn, dann ist ein Feld wahrscheinlich das Beste.

Eine asphaltierte oder nicht benutzte unbefestigte Straße ist eine offensichtliche Wahl für eine Landung außerhalb des Geländes. Es ist schwer genug, um eine normale Landung mit wenig oder gar keinem Schaden am Flugzeug zu machen. Aber wie bei jedem anderen Landeplatz müssen Sie auch auf versteckte Hindernisse wie Zaunpfosten und Stromleitungen achten - sie sind oft erst sichtbar, wenn Sie ihnen sehr nahe sind und keine Optionen mehr haben.

Andere Landeplätze

Neben einem Feld oder einer Straße gibt es noch ein paar andere geeignete Landeplätze, die helfen können, die Zerstörung zu minimieren und dein Leben zu retten. Suchen Sie nach Stränden, ausgetrockneten Seebetten, Küstenlinien oder Schmutzflecken. Alles auf flachem Terrain ist besser als hügeliges oder felsiges Terrain. Ein Strand ist eine gute Wahl, solange es keine Leute gibt. Die Wellen können den Klang deines Motors verdecken - wenn er überhaupt keinen Lärm macht - und die Leute sehen dich vielleicht nicht.

Wenn es nirgendwohin zu gehen gibt ...

Für den Fall, dass Sie einen Notflug oder einen Stromausfall haben, der eine Landung außerhalb des Geländes erfordert und Sie keine guten Landeplätze haben, don ' Panik. Viele Flugzeuge sind auf Bäumen oder im Wasser gelandet und haben gut überlebt.

Wenn Sie sich in einem bewaldeten Gebiet befinden und eine Baumlandung unvermeidlich ist, können Sie das Flugzeug nur auf eine Notlandung vorbereiten und sich darauf konzentrieren, den Anflug so langsam und so stabil wie möglich zu machen.

Ein langsamer Anflug nahe der Stallgeschwindigkeit mit minimaler Sinkrate und minimaler Vorwärtsgeschwindigkeit erhöht die Überlebenschance und minimiert Wrackteile.

Das Wasser auf dem Wasser könnte eine der schwierigsten aller potentiellen Notlandungsereignisse sein. Die Landung erfordert ein bisschen mehr Finesse, um nicht zu wackeln oder umzukippen. Bei einer ausreichenden Geschwindigkeit oder in einem unkontrollierten Zustand kann der Wasserstoß wie eine Wand schlagen. Aber eine schöne kontrollierte Landung kann bedeuten, dass Sie überleben werden, solange Sie zum Ufer schwimmen können oder eine Schwimmweste haben und das Wasser nicht zu kalt ist. Hypothermie setzt sich schnell in kaltem ozeanischen Wasser ein.

In allen Fällen ist es das Wichtigste, das Flugzeug weiterfliegen zu lassen. Egal wo Sie sind, eine kontrollierte Annäherung und Landung ist besser als ein Unfall und ein anschließendes Feuer.