Wie Sie Geschäftsbesprechungen als steuerlich absetzbar beanspruchen können

Wie Sie Geschäftsbesprechungen als steuerlich absetzbar beantragen

Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter an Konferenzen oder Meetings teilnehmen, die mit Ihrem Unternehmen verbunden sind, sind die mit dieser Reise verbundenen Kosten zumindest teilweise abzugsfähig. Wenn Sie an Ihr Ziel fliegen, können Sie normalerweise die Kosten für Ihr Flugticket abziehen. Und Sie können die Fahrtkosten zum Meeting unter Verwendung der IRS-Standardmeilenzahl abziehen. Im Allgemeinen bevorzugt die IRS jedoch, dass Sie den günstigsten Weg fahren.

Zulässige Abzüge

Reise-, Verpflegungs- und Unterhaltungskosten sind zulässige Abzüge mit Ausnahmen und Einschränkungen gemäß den Regeln des Internal Revenue Service (IRS) für Unternehmen.

Der IRS definiert die Reisekosten als normale und notwendige Ausgaben für die Abreise von zu Hause für Ihr Unternehmen, Ihre Arbeit oder Ihren Beruf. Im Allgemeinen ist Ihr "Zuhause" für Steuerzwecke die gesamte Stadt oder der allgemeine Bereich, in dem Sie leben. Wenn Sie andere Ausgaben haben, wie z. B. Trinkgelder, können Sie diese in der Regel vollständig abziehen, solange sie angemessen sind und Sie Ihre Quittung aufbewahren. Weitere abzugsfähige Steueraufwendungen beinhalten:

  • Transportkosten können von den Transportkosten zwischen Ihrem Wohnort und Ihrem Geschäftsziel abgezogen werden. Wenn Sie Ihr Auto fahren, ist die beste Methode im Allgemeinen, die Standardkilometerraten zu verwenden, die durch die IRS hergestellt werden. Sie können auch Folgendes abziehen: Taxikosten, Pendlerbus oder Flughafenlimousine, Gepäck und Versand, chemische Reinigung und Wäscherei, Trinkgelder und verschiedene andere Ausgaben.
  • Übernachtungskosten können als Teil der Reisekosten abgezogen werden. Die genauen Tagessätze für jeden Bundesstaat sind online verfügbar. Um sicher zu sein, dass Sie die Raten korrekt berechnen, sollten Sie sich die staatlichen Tagessätze ansehen.
  • Mahlzeiten: Sie können auch die Kosten für Ihre Mahlzeiten während der Reise abziehen, aber nur 50% der nicht erstatteten Kosten Ihrer Mahlzeiten sind vom IRS erlaubt. Sie können auch die zulässige Statusrate pro Tag verwenden.
  • Unterhaltungskosten sind im Allgemeinen eine rote Flagge für den IRS. Um den Unterhaltungsaufwand abziehen zu können, muss die Aktivität notwendig sein, damit Ihr Unternehmen Einnahmen erzielen kann, und es muss in einem klaren Geschäftsumfeld stattfinden, z. B. in einem Konferenzraum bei einem Kongress. Es kann nicht in einem Nachtclub, Theater, Geselligkeit, Sportveranstaltung oder Cocktailparty stattfinden.

Nachweis eines Geschäftsaufwands

Wenn Sie einen Unterhaltungsaufwand abziehen, müssen Sie nachweisen können, dass während der Aktivität eine umfangreiche geschäftliche Diskussion stattgefunden hat. Im Allgemeinen können Sie nur 50% der Unterhaltungskosten abziehen.

Es ist sehr wichtig, gute Aufzeichnungen für Reise-, Essens- und Unterhaltungskosten zu führen. Bewahren Sie Ihre Quittungen auf und bewahren Sie Meilenaufzeichnungen in einem Journal auf, das Sie in Ihrem Fahrzeug oder auf Ihrem Smartphone aufbewahren.Diese Kategorie von Abzügen ist oft eine rote Fahne an die IRS und Sie können aufgefordert werden, Ihre Abzüge nachzuweisen, wenn Sie geprüft werden.

Verwandte Artikel:

  • Geschäftsausgaben, die Sie abführen können und nicht abziehen können
  • Möchten Sie Ihre Geschäftsmeilen absetzen? Du wirst das brauchen.
  • Was ist besser - Standardmeilenzahl oder tatsächliche Kosten?
  • Können Angestellte Geschäftsausgaben abschreiben?