Wie man ein effektives Exit-Interview führt

Wissen, wie und warum ein Exit-Interview abgehalten wird?

Ein Austrittsgespräch ist ein Treffen mit einem beendenden Mitarbeiter, das in der Regel von Mitarbeitern der Personalabteilung durchgeführt wird. Das Austrittsgespräch bietet Ihrer Organisation die Möglichkeit, offenes und ehrliches Feedback von dem Mitarbeiter zu erhalten, der Ihre Anstellung verlässt.

Manager und Vorgesetzte werden ebenfalls ermutigt, Ausstiegsinterviews durchzuführen. Wo vertrauensvolle Beziehungen existieren, ist das Rückgespräch Feedback für die organisatorische Verbesserung und Entwicklung nützlich.

Das Austrittsgespräch ist aufgrund der Verbesserungsinformationen, die Sie in einem effektiv durchgeführten Austrittsgespräch erhalten können, ein integraler Bestandteil Ihres Arbeitsendungsprozesses. In einigen Organisationen wird das Austrittsgespräch als Teil des Kündigungstermines zusammen mit den restlichen Schritten der Checkliste für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durchgeführt.

Sie sollten genau zuhören, was Ihnen in einem Ausstiegsinterview gesagt wurde, und sicherstellen, dass Sie viele Fragen stellen. Dies hilft sicherzustellen, dass Sie hören, was der Mitarbeiter tatsächlich sagt und was er nicht ist. Es ist leicht, einen Vertrauensvorschuss zu machen und davon auszugehen, dass Sie verstehen, was der Mitarbeiter beschreibt, aber es kann nicht genau die Gefühle des Mitarbeiters vermitteln.

Während eines Ausstiegsinterviews ist der Erhalt der subtilen Bedeutungsunterschiede des Mitarbeiters aus demselben Grund entscheidend für die Nützlichkeit der Informationen, die Sie erhalten.

Schreiben Sie infolgedessen nieder, was der Mitarbeiter sagt, und vertrauen Sie Ihrem Gedächtnis nicht, während Sie Informationen über das Ausscheidungsgespräch sammeln. Sie werden sich nicht erinnern, und Sie werden Schwierigkeiten haben, verantwortungsvolle und genaue Informationen zu sammeln, die Sie Ihrer Organisation geben können.

Die positiven Aspekte der Beschäftigung in Ihrer Organisation verstehen

Bei einem Austrittsgespräch können Sie auch ein Verständnis für die positiven Aspekte der Beschäftigung in Ihrer Organisation erlangen.

Sie möchten die Informationen, die Sie in einem Ausstiegsgespräch erhalten, verwenden, um wichtige Mitarbeiter zu behalten und Ihren Arbeitsplatz zu verbessern.

Sie können in einem Ausstiegsgespräch fast jede Frage stellen. Es ist also an der Zeit, sich nach der Vergütung und den Vorteilen im Vergleich zum Arbeitsmarkt zu erkundigen. Sie können nach positiven Informationen über Manager, Organisationsauftrag, Vision und Kommunikation fragen. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die Gedanken Ihrer Mitarbeiter über Ihre Organisation zu sammeln, wenn sie weggehen.

Eine Umgebung schaffen, die dem Komfort des Arbeitnehmers im Exit-Interview förderlich ist

Der Schlüssel zur Durchführung eines effektiven Abschlussgesprächs besteht darin, eine Umgebung zu schaffen, in der der arbeitende Mitarbeiter ein ehrliches Feedback bietet. Die Organisationskultur, die effektives Rückgespräch-Rückgespräch fördert, ist eine, in der Angestellte bequem sind, Ideen offen zu teilen, ermuntert werden, Prozesse und Methoden zu kritisieren, und nie dafür bestraft werden, ihre Gedanken und Ideen zu teilen.

Sie müssen dem Mitarbeiter, der Ihre Organisation verlässt, versichern, dass das Feedback, das er oder sie liefert, mit dem Feedback anderer Mitarbeiter kombiniert und dem Management in einem aggregierten Format präsentiert wird. Dies hilft dem Mitarbeiter, bequem am Austrittsgespräch teilzunehmen, wenn er oder sie weiß, dass niemand in der Lage sein wird, spezifisches Feedback gegen sie abzugeben.

Mitarbeiter sind besorgt über ihren Ruf und sie machen sich Sorgen darüber, wie die Auskunftsdaten verwendet werden. Sie wollen sich auch keine Sorgen machen, wenn sie ihren Manager oder Kollegen in der Stadt treffen, dass sie wissen, was gesagt wurde. Oder schlimmer, begegnen Sie negativen Vibes von ihnen, wenn der Mitarbeiter versucht, ihre nächste Karrieremöglichkeit zu finden.

Die Mitarbeiter sorgen sich auch darum, Brücken zu verbrennen und den Arbeitgeber mit einem weniger positiven Eindruck zu belästigen, wenn sie bei einem Ausstiegsgespräch ehrlich sprechen. Ihr Ziel bei der Durchführung eines Austrittsgesprächs besteht darin, eine Umgebung zu schaffen, in der der Mitarbeiter darauf vertraut, dass sein Feedback in einem aggregierten Format verwendet wird, um die Organisation zu verbessern.

Stellen Sie die wichtigste Frage

Stellen Sie schließlich sicher, dass jedes Ausgangsgespräch die wichtigste Frage enthält, die Sie stellen müssen.

Sie wollen wissen, was den Mitarbeiter dazu veranlasst hat, sich eine andere Stelle zu suchen.

Ja, wunderbare Gelegenheiten fallen einem Menschen in den Schoß. Angebote zum Aufstieg in eine Managementrolle kommen gelegentlich vor. Ehepartner nehmen im ganzen Land Stellen an. Zufällige Ereignisse treten auf.

Aber für einen durchschnittlichen Mitarbeiter, der gerade weggeht, möchten Sie wissen, warum der Mitarbeiter offen für einen neuen Job war und warum er überhaupt gesucht hat. Dies gibt Ihnen wichtige Informationen.

Das Abschlussgespräch liefert bei richtiger Durchführung nützliche Informationen darüber, wie Sie Ihre Organisation zu einem besseren Arbeitsplatz machen können. Leite sie weise.

  • Hier sind Beispiele für Fragen zum Austrittsinterview, die Sie in einem Ausstiegsgespräch verwenden können, um Feedback zu erhalten.
  • Möglicherweise möchten Sie auch Informationen dazu, wie Sie die Teilnahmequote von Auskunftsgesprächen verbessern können.

Auch bekannt als Beendigungssitzung, Beendigungssitzung, Beendigungsgespräch