Wie man eine Jobbeschreibung entwickelt

Wie man eine Jobbeschreibung entwickelt

Entwickeln Sie Stellenbeschreibungen, die Ihnen helfen, die wichtigsten Ergebnisse zu formulieren, die Sie von einem Mitarbeiter benötigen, der einen bestimmten Job ausführt. Jobbeschreibungen sind ein Kommunikationsmittel, um Mitarbeitern mitzuteilen, wo ihre Arbeit aufhört und die Arbeit eines anderen Mitarbeiters beginnt.

Sie sagen einem Mitarbeiter, wo seine Arbeit in die Gesamtabteilung und die gesamte Firma passt. Sie helfen Mitarbeitern aus anderen Abteilungen, die mit der Person zusammenarbeiten müssen, die Grenzen der Verantwortlichkeiten der Person zu verstehen.

Schließlich sind Stellenbeschreibungen ein integraler Bestandteil des Planungsprozesses für die Leistungsentwicklung.

Ihr Ziel bei der Einstellung ist es, die besten, kompetentesten, flexibelsten, zuverlässigsten und vielseitigsten Mitarbeiter zu finden, die Sie finden können. Eine Jobbeschreibung, wenn nicht als eine gerade Jacke angesehen, unterstützt Ihre erfolgreiche Rekrutierung auf verschiedene Arten. Eine Stellenbeschreibung:

  • veranlasst den Manager der Position und alle anderen Mitarbeiter, die bereits den Job ausführen, sich über die Verantwortlichkeiten und den Umfang der Position zu einigen.
  • hilft der Personalabteilung, die Kenntnisse, Fähigkeiten, Ausbildung, Erfahrung, und Fähigkeiten, die Sie in Ihrem neuen Mitarbeiter suchen, so dass ein effektiver Rekrutierungsplan formuliert wird,
  • informiert die Kandidaten über die Pflichten und Verantwortlichkeiten der Stelle, für die sie sich bewerben,
  • informiert Mitarbeiter, die den Interviewprozess unterstützen Fragen, die Sie den Kandidaten stellen und was Sie bei dem neuen Mitarbeiter suchen, und
  • können Sie rechtlich schützen, wenn Sie nachweisen können, warum der für eine Position ausgewählte Kandidat Ihr qualifizierter und kulturell geeigneter Bewerber war.

Schritte zum Entwickeln von Jobbeschreibungen

Verwenden Sie diese Schritte, um Ihre Jobbeschreibungen zu entwickeln.

  • Sammeln Sie die geeigneten Personen für die Aufgabe. Der Manager, dem die Stelle Bericht erstatten wird, übernimmt die Führung bei der Entwicklung einer Stellenbeschreibung, aber auch andere Mitarbeiter, die ähnliche Aufgaben ausführen, können zu ihrer Entwicklung beitragen. Wenn die Position neu ist und aktuelle Mitarbeiter von der Arbeitsbelastung entlasten, sollten sie Teil der Diskussion sein. Eine erste Position? Der Manager oder Firmeninhaber kann die Stellenbeschreibung selbständig entwickeln.
  • Führen Sie eine Jobanalyse durch. Sie benötigen so viele Daten wie möglich, um eine Stellenbeschreibung zu entwickeln. Die Job-Analyse kann beinhalten:
    • die Jobverantwortung der aktuellen Mitarbeiter,
  • Internetrecherche und Beispieljob-Beschreibungen online oder offline, die ähnliche Jobs hervorheben,
  • eine Analyse der Arbeitsaufgaben, Aufgaben und Zuständigkeiten, die es zu erledigen gilt. durch den Mitarbeiter, der die Position besetzt,
  • forschen und sich mit anderen Unternehmen austauschen, die ähnliche Jobs haben, und
  • Artikulation der wichtigsten Ergebnisse oder Beiträge, die von der Position benötigt werden.

Je mehr Informationen Sie sammeln können, desto einfacher ist die eigentliche Aufgabe der Entwicklung der Stellenbeschreibung.

  • Schreiben Sie die Stellenbeschreibung. Ihr Unternehmen verfügt möglicherweise über ein Format für Stellenbeschreibungen, also wenden Sie sich an die Personalabteilung. Häufig erwartet HR jedoch nur eine Liste der Verantwortlichkeiten, und sie ziehen es vor, das endgültige Format kongruent mit anderen Stellenbeschreibungen im gesamten Unternehmen zu entwickeln.

    Dies sind die normalen Bestandteile der Jobbeschreibung:

    • Gesamtpositionsbeschreibung mit allgemeinen Verantwortungsbereichen,
    • Grundlegende Funktionen des Jobs, die mit ein paar Beispielen beschrieben wurden,
    • Erforderlich Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten,
    • Erforderliche Ausbildung und Erfahrung,
    • Eine Beschreibung der körperlichen Anforderungen und
      • 5 Positive und 5 negative Angaben zur beruflichen Beschreibung
      • Personalwesen-Assistent
      • Personalwesen Generalist < Personalmanager
      • Personalleiter
      • Personalbeschaffer
      • Eine Beschreibung der Arbeitsumgebung.
    • Ihr Unternehmen und Ihr Prozess können variieren, aber diese Komponenten geben dem Mitarbeiter klare Anweisungen.

    Überprüfen Sie die Stellenbeschreibung in regelmäßigen Abständen

    • , um sicherzustellen, dass sie genau widerspiegelt, was der Mitarbeiter tut und welche Erwartungen Sie an den Mitarbeiter haben. Verwenden Sie die Stellenbeschreibung als Grundlage für den Mitarbeiterentwicklungsplan (PDP).
    • Die Stellenbeschreibung eines Mitarbeiters ist ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung seines vierteljährlichen Mitarbeiterentwicklungsplans. Durch eine effektive Stellenbeschreibung wird eine Grundlage geschaffen, auf der ein Mitarbeiter klar verstehen kann, was er persönlich entwickeln muss, und zu Ihrer Organisation beizutragen. Entwickeln Sie Stellenbeschreibungen, um Mitarbeitern einen Kompass und eine klare Richtung zu bieten.