Rechnungslegung - Umsatzsteuersatz für GST, HST, PST in Kanada

Kanadische Rechnung - Umsatzsteuersatz für GST, HST, PST

Wenn Sie eine kanadische Rechnung erstellen, hängt es von der Steuersituation Ihres kanadischen Kleinunternehmens ab, wie Sie den Kunden, der Ihre Produkte und Dienstleistungen kauft, in Rechnung stellen.

Aufgrund der unterschiedlichen Steueranforderungen verschiedener Provinzen und der Regeln für die Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) und Harmonisierte Umsatzsteuer (HST) hat eine Rechnung eines Unternehmens, das in Alberta als Kleiner Lieferant qualifiziert ist, andere Anforderungen als eine Rechnung von einem Unternehmen in Ontario, das nicht.

Hier ist eine Sammlung von Rechnungsvorlagen, die Modelle der verschiedenen Rechnungen bereitstellen, die für verschiedene Steuerszenarien erforderlich sind. Wählen Sie einfach diejenige aus, die der Steuersituation für Ihr Unternehmen entspricht.

Unter den Links zu den verschiedenen kanadischen Rechnungsvorlagen finden Sie eine Liste der Provinzen und Territorien, die für Ihre Bequemlichkeit Steuern in Rechnung stellen.

Rechnungsvorlagen

  • Wie Sie Produkte ohne Steuern (einfache Rechnungsvorlage) verkaufen können
  • Wie Sie Rechnungsservices ohne Steuern (einfache Rechnungsvorlage) berechnen können
  • Wie Sie Rechnungen mit HST (Harmonized Sales Tax)
  • Wie wird mit GST (Waren- und Dienstleistungssteuer) und PST (Provincial Sales Tax) berechnet?

Kanadische Steuern: Welche Provinz berechnet welche Steuern und wie viel?

Provinz oder Territorium Angeforderte Steuern Anmerkungen
BC GST 5% & PST 7% Stand: 1. April 2013.
Alberta < GST 5% Saskatchewan
GST 5% & PST 5% Manitoba
GST 5% & PST 7% Ontario
HST 13% Quebec
GST 5% & QST 9. 975% (Quebec Umsatzsteuer) Ab dem 1. Januar 2013 wird der QST nicht mehr auf GST erhoben. Neubraunschweig
HST 15% Von 13% auf 15% erhöht 1. Juli 2016 Neuschottland
HST 15% Neufundland & Labrador
HST 15 % Von 13% auf 15% erhöht 1. Juli 2016 Prince Edward Island
HST 15% Von 14% auf 15% erhöht 1. Oktober 2016 Nordwest-Territorien
GST 5% Nunavit
GST 5% Yukon
GST 5% Rechnungslegung: Rechnungsanforderungen

In der Regel müssen kanadische Rechnungen Kunden des Preises der Waren und / oder Dienstleistungen, die sie kaufen, und der Steuerbetrag, den sie für diese Waren und / oder Dienstleistungen zahlen.

Wenn Sie GST / HST für Ihre Waren und / oder Dienstleistungen berechnen, müssen Sie die Anforderungen der Canada Revenue Agency erfüllen, welche Informationen in Ihren Rechnungen enthalten sein müssen.

Diese werden sowohl unter Wie Sie mit HST Rechnungen berechnen und wie Sie Rechnungen mit GST und PST berechnen können, detailliert erklärt.

Rechnungslegung: Regeln für das Laden von PST

In Saskatchewan, Manitoba und British Columbia wird PST wie GST auf den Gesamtverkaufspreis der Ware erhoben.

In Quebec wird PST auf der Grundlage des Gesamtpreises plus GST berechnet. Für Beispiele siehe Wie berechne ich GST / HST?

Die Small Supplier Exception - Müssen Sie sogar GST / HST / PST aufladen?

Wenn Ihre Geschäftserträge (vor Ausgaben) in den vorangegangenen vier Kalenderquartalen 30.000 oder weniger US-Dollar betragen, müssen Sie sich nicht registrieren und GST / HST in Rechnung stellen. Sie können dies jedoch immer noch tun, um Steuergutschriften für Vorschüsse geltend zu machen (weitere Einzelheiten finden Sie in der Small-Supplier-Definition der Canada Revenue Agency (CRA)).

Wenn Sie Geschäfte in einer Provinz tätigen, die GST und PST in Rechnung stellt, haben Sie möglicherweise auch Anspruch auf eine Provinz-Kleinlieferanten-Ausnahme. Zum Beispiel können Sie in British Columbia als "Small Seller" qualifiziert werden, wenn Ihre Bruttoeinnahmen weniger als $ 10,000 pro Jahr betragen. Sie gilt jedoch nicht für Mietunterkünfte, Fahrzeugverkäufe usw.

Befreite und nicht bewertete Waren und Dienstleistungen

Es gibt viele GST / HST / PST-befreite Waren und Dienstleistungen, für die Sie keine Rechnungen bezahlen. Um die Komplexität zu erhöhen, sind in Provinzen, die GST / PST verlangen, einige Posten von der GST ausgenommen, aber nicht von der PST und umgekehrt (im Zweifelsfall lesen Sie bitte die Verkaufssteuerbulletins der Provinz: Quebec, Manitoba, Saskatchewan, British Columbia ).

Beispiele für GST / HST-befreite Waren und Dienstleistungen umfassen Kinderbetreuung, Musikunterricht und Wohnungsbau.

Es gibt auch Posten, die Sie nicht auf Rechnungen besteuern, aber Vorsteuerguthaben beantragen können (Waren und Dienstleistungen ohne Abzug). Für eine Erklärung von steuerfreien gegen Null-bewerteten Waren siehe GST / HST ausgenommen und nicht bewertete Waren und Dienstleistungen in Kanada.

Buchhaltungssoftware und Rechnungen

Die Buchhaltungssoftware erleichtert das Erstellen von Rechnungen. Die für kleine Unternehmen konzipierte Buchhaltungssoftware kann nicht nur als Kassensystem (Point of Sale) verwendet werden und Rechnungen vor Ort ausdrucken, sondern erleichtert die Berechnung und Verfolgung von Steuern wie der GST / HST. Siehe: Die beste Buchhaltungssoftware für kleine Unternehmen.

Siehe auch:

7 Vorteile der Verwendung eines iPad-Kassensystems

7 Möglichkeiten, Kunden und Kunden das zu zahlen, was sie schulden

Wie Sie feststellen können, ob Sie ein Problem mit dem Cashflow haben und was Sie tun können Es