Wie Sie das Beste aus Ihrem Gehaltsscheck machen

Wie Sie Ihren Gehaltsscheck ausdehnen (Steuern reduzieren)

Wenn Sie Ihren ersten Gehaltsscheck erhalten, werden Sie überrascht sein, wie viel Steuern in Anspruch genommen werden. Als junger Alleinarbeiter sind Sie im Nachteil, wenn es um Steuern geht. Sie haben weniger Abzüge als diejenigen, die verheiratet sind und Kinder haben. Wenn Sie kein Haus besitzen, werden Sie auch diese Abzüge nicht haben. Wenn Sie in einer höheren Steuerklasse sind, können Sie überrascht sein, zu erkennen, wie viel wird jeder Gehaltsscheck Steuern.

Sie können das Beste aus Ihrem Gehaltsscheck machen, indem Sie die Vorteile des Arbeitgebers nutzen.

Reduzieren Sie Ihr steuerpflichtiges Einkommen, indem Sie sich für Leistungen anmelden

Wenn Sie sich für die von Ihrem Arbeitgeber angebotenen Leistungen anmelden, können Sie Ihr steuerpflichtiges Einkommen reduzieren und Ihren Dollar weiter ausdehnen. Es ist wichtig, sorgfältig zu überlegen, wofür Sie sich anmelden und wie sich dies auf Ihr Steuerbild auswirken kann. Sie werden überrascht sein, was Sie finden. Dinge wie Ihre Krankenversicherung, Rentenbeiträge und flexible Ausgabenkonten können dazu beitragen, Ihr steuerpflichtiges Einkommen zu reduzieren. Wenn Sie das Match Ihres Arbeitgebers in Anspruch nehmen, können Sie Ihre Rentenbeiträge erhöhen, ohne dafür besteuert zu werden. Einige Vorteile wie der Kauf eines kostengünstigen Buspasses sind nicht steuerlich absetzbar. Sie können mit Ihrem Personalchef überprüfen, um sicherzustellen, dass diejenigen, die Sie in Betracht ziehen, steuerlich absetzbar sind. Es ist wichtig, Ihre Leistungen jedes Jahr während der offenen Einschreibung zu überprüfen, wenn sich Ihre Situation ändert.

Schätzen Sie Ihre Einbehalte, um Ihre Einsparungen zu sehen

Wenn Sie sich überlegen, welche Vorteile Sie sich verschaffen, können Sie denken, dass Sie sich nicht alle leisten können. Wenn Sie jedoch mit einem Gehaltsrechner überprüfen, werden Sie überrascht sein zu sehen, dass Ihre Versicherungsprämien und 401K-Beiträge wirklich nicht Ihren Gehaltsscheck beeinflussen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Betrag, für den Sie besteuert werden, sinkt und somit auch die von Ihnen gezahlte Steuer sinkt.

Profitieren Sie von Ihren Vorteilen, um Ihre Einsparungen zu erhöhen

Wenn Sie sich für die Vorteile anmelden, sollten Sie diese nutzen. Die Augenversicherung kann großartig sein, aber wenn Sie sie nie benutzen, werfen Sie einfach Geld weg. Ebenso müssen Sie sicherstellen, dass Sie das gesamte Geld in Ihrem flexiblen Ausgabenkonto verwenden. Dies kann schwierig sein, da Sie den Betrag abschätzen müssen, den Sie jeden Monat, den Sie verwenden, einbehalten müssen. Wenn Sie das Geld in diesem Jahr nicht verwenden, verlieren Sie es.

Verwenden Sie Ihr Mitarbeiter-Match, um Altersvorsorge-Einsparungen zu erhöhen

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Gehaltsscheck zu strecken, besteht darin, das zusätzliche Geld zu erhalten, das Ihr Arbeitgeber in Ihrem Namen auf Ihre Altersvorsorge-Konten einzahlt. Oft handelt es sich um passende Mittel, also müssen Sie zu Ihrem 401 (k) beitragen, um sie zu erhalten.Wenn Sie beispielsweise ein Arbeitgeber-Match von bis zu drei Prozent Ihres Gehalts haben, wird Ihr Arbeitgeber drei weitere Prozent dazu beitragen. Dies wird Ihre gesamten Beiträge bis zu sechs Prozent Ihrer Einnahmen bringen, und es ist im Grunde kostenlos Geld. Einige Arbeitgeber haben sehr großzügige Spiele und können bis zu sechs Prozent auszahlen, was bedeuten würde, dass Sie mit Ihrem Beitrag insgesamt zwölf Prozent zu Ihren 401 (k) beitragen.

Andere Möglichkeiten, um Ihren Gehaltsscheck zu erweitern

  1. Sie können aufhören, von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck zu leben, indem Sie ein Budget aufstellen und jeden Monat Geld sparen. Bauen Sie einen Notfallfonds auf und arbeiten Sie daran, so schnell wie möglich Schulden zu erlangen. Die finanziellen Gewohnheiten, die Sie jetzt aufstellen, werden Ihnen in Zukunft zugute kommen. Wenn Sie mit einer Prepaid-Debitkarte bezahlt werden, kann es auch zu versteckten Gebühren kommen, die mit der Karte verbunden sind, und es ist noch wichtiger, Ihr Geld zu budgetieren.

  2. Melden Sie sich für Ihr Alterskonto an, sobald Sie sich qualifiziert haben. Dies ist eine Gewohnheit, die Ihnen in der Zukunft helfen wird. Sie können auch anfangen, zu einem IRA beizutragen, wenn Sie sich nicht für Ruhestandkonten durch Ihren Arbeitgeber qualifizieren. Es ist wichtig, regelmäßig in den Ruhestand einzusteigen, damit Sie sich bequem zurückziehen können. Wenn Sie beginnen, in den Ruhestand zu investieren, sobald Sie anfangen zu arbeiten, sollten Sie in der Lage sein, genug Geld zu sparen, um sich zurückzuziehen. Versuchen Sie, Ihre Ersparnisse auf etwa fünfzehn Prozent Ihres Einkommens zu erhöhen. Sie können dies tun, wenn Sie Gehaltserhöhungen erhalten, um das Erreichen dieses Ziels zu erleichtern.

  1. Wenn Ihre neue Stelle Boni bietet, sollten Sie sie nicht in Ihr Budget aufnehmen. Die Boni können von Quartal zu Quartal variieren und Sie erhalten möglicherweise nicht jedes Jahr einen Bonus. Stattdessen sollten Sie einen Ausgabenplan für Ihr Budget für Ihren Bonus erstellen und ihn verwenden, um Ihre finanziellen Ziele schneller zu erreichen. Ihre Boni können Ihnen helfen, Schulden zu vermeiden oder eine Anzahlung für Ihr Zuhause schneller zu sparen.

  2. Wenn Sie sich aus der Verschuldung befreien, werden Sie mehr darüber erfahren, wie viel Sie mit Ihrem Heimgeld machen können. Wenn Sie ständig kämpfen, um über die Runden zu kommen oder Sie mehr Kaufkraft wollen, wird die Reduzierung Ihrer monatlichen Verpflichtungen, wie Schuldenzahlungen, dies tun. Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, um ein Budget aufzustellen, das Ihnen zusätzliches Geld für Ihren Schuldenzahlungsplan gibt. Je früher Sie schuldenfrei sind, desto eher können Sie Ihre anderen finanziellen Ziele erreichen.