Wie man hohe Zinssatz-Schulden abzahlt

Wie man hohe Zinssatz-Schuld abzahlt

Wenn Sie ein großes Guthaben auf einer Kreditkarte mit hohen Zinsen haben, kann es schwierig sein, den Restbetrag abzuzahlen. Das ist, weil die monatlichen Finanzkosten Ihre minimale Zahlung aufessen und der Restbetrag nur einen kleinen Betrag jeden Monat hinuntergeht. Obwohl die Zahlung von höher verzinslichen Schulden zuerst der Weg ist, um auf lange Sicht Geld zu sparen, ist es vielleicht nicht die beste Methode für Ihre Finanzen.

Bitten Sie um einen niedrigeren Zinssatz .

Gläubiger sind manchmal bereit, Zinssätze zu senken, aber normalerweise für die besten Karteninhaber - diejenigen, die immer pünktlich bezahlt haben oder nur ein oder zwei Zahlungen verpasst haben. Wenn Sie Angebote für andere Kreditkarten mit niedrigeren Raten bekommen, können Sie diese Angebote als Verhandlungs-Chip nutzen.

Übertragen Sie den Saldo auf eine Kreditkarte mit niedriger Verzinsung . Ein paar zinsfreie Monate können alles sein, was Sie brauchen, um Ihr Guthaben abzuzahlen. Mit ausgezeichneter Gutschrift können Sie für einen guten Balanceübertragungszinssatz sich qualifizieren. Beschränken Sie Ihre Suche nicht auf die Überweisung von Kreditkarten. Einige der besten Balance Transferraten sind auf Prämien-Kreditkarten. Und wenn Sie nicht genug Guthaben haben, um ein gesamtes Guthaben auf eine einzige Kreditkarte zu übertragen, wird die Last durch das Verschieben von nur einem Teil derselben verringert.

Kleinstschulden zuerst angehen . Erste hohe Schulden Schulden loszuwerden ist möglicherweise nicht die beste Strategie für Sie. Einige kleinere Guthaben auszuzahlen, würde Geld freisetzen, um auf Ihre größeren, hohen Zinsschulden zu setzen.

Machen Sie eine Liste Ihrer Schulden, um herauszufinden, welche Zahlungen jetzt erfolgen können und welche warten müssen. Wenn Sie kleine Kreditkartenguthaben loswerden, vergessen Sie nicht, dieselbe monatliche Zahlung auf ein anderes Kreditkartenguthaben zu übertragen.

Bezahlen Sie so viel wie Sie können . Da so viel von Ihrer monatlichen Zahlung in Zinsen fließt, müssen Sie die Höhe Ihrer Zahlungen erhöhen, wenn Sie bemerkenswerte Fortschritte bei der Abzahlung von hohen Zinsen machen wollen.

Sie werden erfolgreicher sein, wenn Sie das Minimum für all Ihre anderen Schulden bezahlen und Ihr ganzes zusätzliches Geld in eine einzige hochverzinsliche Schuld stecken. Sobald Sie eine Schuld bezahlt haben, können Sie mit dem nächsthöheren Zinssatz an der Schuld arbeiten, und so weiter, bis Sie alle Ihre Schulden bezahlt haben.

Kosten senken . Trennen Sie das Kabel. Schneiden Sie beim Essen aus. Reduzieren Sie Ihr Zigarettenrauchen. Schneiden Sie zurück auf Kaffee und Limonaden. Verringern Sie Ihren Handyplan. Squeezing mehr Geld aus Ihrem Budget gibt Ihnen mehr in Richtung Ihrer Kreditkarte Schulden setzen. Wenn Sie das Kabelfernsehen ausschalten, können Sie zusätzliche $ 60 für Ihre Kreditkartenschulden einsetzen. Essen Sie ein Mal weniger im Monat, und das ist ein extra $ 30. Kombiniert, das ist fast eine zusätzliche $ 100 auf Ihre monatliche Kreditkartenzahlung.

Warten Sie ein paar Monate . Wenn Sie kein zusätzliches Geld aus Ihrem Budget herausziehen können und kein zusätzliches Einkommen erzielen können, müssen Sie Ihr schuldenfreies Ziel möglicherweise für einige Monate aufschieben.Halten Sie Mindestzahlungen auf Ihre Kreditkarten, weil dies Ihre Kredit-Score von Ausrutschen halten wird und es wird Ihre Schulden wachsen zu halten. Ja, Sie werden Geld auf Zinsen werfen, aber wenn Sie es sich jetzt nicht leisten können, Ihre hohen Zinsen zu begleichen, dann können Sie es sich einfach nicht leisten.

Warten Sie zwei oder drei Monate, überprüfen Sie Ihr Budget und Ihre Ausgaben, um festzustellen, ob sich etwas geändert hat.

Kreditberatung erhalten . Abhängig von Ihrer Schuld, von Einkommen und von Ausgaben, kann ein Gutschriftberater Sie in einen Schuldenmanagementplan einschreiben. Auf einem DMP senken Ihre Gläubiger Ihren Zinssatz und Ihre monatliche Zahlung. Der Haken ist, dass Sie Ihre Kreditkarten nicht verwenden können, während Sie auf dem DMP sind (nicht, dass Sie sie sowieso verwenden sollten) und eine Anmerkung auf Ihrer Kreditauskunft geht, die angibt, dass Sie mit einem Kreditberater gearbeitet haben. Sie können die niedrigeren Zinssätze nutzen, indem Sie größere monatliche Zahlungen senden und den Kreditberater bitten, die zusätzliche Zahlung zuerst auf Ihre höchste Rate anzuwenden.