Anleitung zum Starten eines eBay-Geschäfts

Tipps zum Starten eines eBay-Unternehmens

Ich werde oft gefragt, wie man ein eBay-Geschäft startet. Oft sind die, die diese Frage stellen, verwirrt. Sie haben von eBay-Unternehmen gehört und stellen sich sogar vor, wie großartig es sein wird, eines zu besitzen, aber sie besuchen die eBay-Website und können nicht sehen, wie sie anfangen sollen. Sie fragen:

  • Was klicke ich an oder wo ist der Link, um ein eBay-Geschäft zu starten?
  • Wie viel wird mir berechnet, wie bezahle ich, wie oft und wie storniere ich, wenn es nicht funktioniert?
  • Wie lange dauert das Training, wie ist es und wie melde ich mich dafür an?
  • Verfügt eBay über Kataloge, die mir bei der Auswahl helfen, was ich verkaufen möchte?

Das sind gut gemeinte Fragen, die nach einfachen, direkten Antworten suchen. Leider gibt es keine einfachen oder direkten Antworten darauf.

Verstehen, was eBay nicht ist

Bevor Sie versuchen, ein eBay-Unternehmen zu gründen, müssen Sie zuerst eine einfache Realität verstehen: eBay verkauft keine betriebsbereiten Geschäfte.

Dies bedeutet, dass es keinen bestimmten "Start-Geschäft" -Link gibt, auf den Sie klicken können, kein bestimmter Betrag, den Sie "kosten", um ein eBay-Geschäft zu starten, und dass es keine Bibliotheken mit Schulungshandbüchern oder Katalogen gibt. Weg. Diese existieren einfach nicht; So gründen Sie nicht ein eBay-Geschäft.

Ein eBay-Unternehmen ist mit anderen Worten nicht wie eine Multilevel-Marketing-Organisation. Sie sitzen nicht an Ihrem Küchentisch, lernen die Seile, entscheiden sich dafür, bekommen eine Liste von Produkten und Leads und starten dann das Rennen zum Erfolg, und das alles an einem Sonntagnachmittag.

eBay ist ein Ort, an dem Verkäufer ihre Waren anbieten können und Käufer sie durchsuchen und kaufen können. Nicht mehr, nicht weniger. Auf eBay zu verkaufen ist wie ein Geschäft in einem Einkaufszentrum zu mieten oder Gegenstände auf einem Flohmarkt oder einem Flohmarkt zu verkaufen.

Was Sie verkaufen, wo Sie es bekommen, wie Sie es bewerten und die Details der Lieferung liegen ganz bei Ihnen.

eBay bietet in diesen Bereichen keine Hilfe oder Dienstleistungen an. Sie sind wie die Besitzer des Einkaufszentrums - sie bieten nur den Raum. Die Läden sind dafür zuständig, ihre Fläche mit Waren zu füllen, Kunden anzuziehen und genug Geld zu verdienen, um profitabel zu sein.

Wie fange ich an?

Beginnen Sie mit dem Verständnis, dass der Aufbau eines eBay-Unternehmens mit dem Aufbau eines anderen Unternehmens von Grund auf Schritt hält. Es ist ein unordentlicher Prozess. Du musst wie ein Unternehmer denken. Du brauchst einiges an Street Smarts, Geschäftssinn und gute Kommunikationsfähigkeiten. Sie werden wahrscheinlich auch etwas Cashflow und einige Netzwerkverbindungen benötigen.

Dann folgen Sie in der einfachsten Gliederung diesen Schritten:

  1. Bei eBay anmelden. Wenn Sie noch kein eBay-Mitglied sind, benötigen Sie ein eBay-Konto. Dies ist die gleiche Art von Konto, die eBay-Käufer verwenden. Es ist die einzige Art von Konto bei eBay. Es ist kostenlos.

  2. Käufe tätigen. Kaufen Sie ein paar Dinge, die Sie bei eBay benötigen, um zu erfahren, wie eBay einkaufen funktioniert.Schauen Sie sich Inserate in verschiedenen Formaten an. Kommen Sie, um eBay-Gebote zu verstehen. Bevor Sie erfolgreich bei eBay verkaufen können, müssen Sie sehen, wie Menschen bei eBay kaufen.

  3. Machen Sie einfache Verkäufe, um Erfahrungen zu sammeln. Beginnen Sie mit der Auflistung eines Artikels bei eBay - nur etwas im Haus. Wenn Sie Probleme mit der Entscheidung haben, sehen Sie sich Listen mit häufigen Erstverkäufern an, oder gehen Sie ein Zimmer nach dem anderen durch Ihr Haus, um Dinge zu finden, die Sie nicht mehr benötigen. Verwenden Sie den Link "Verkaufen" oben rechts auf der eBay-Website und füllen Sie das Verkaufsformular aus, um die Artikel tatsächlich zu verkaufen. Tun Sie Ihr Bestes, um überzeugende Angebote zu erstellen, die Käufer anziehen. Verpacken und versenden Sie Ihre Artikel. Fragen Sie nach und hinterlassen Sie Feedback.

  1. Lernen Sie die Besonderheiten von eBay kennen. Mit einigen grundlegenden Kauf- und Verkaufserfahrungen auf dem Buckel, lesen Sie ein wenig, um ein Gefühl für die Regeln und grundlegenden Funktionen und die Kultur von eBay zu bekommen. Notizen machen.

  2. Treffen Sie eine klare Entscheidung. Mit einigen Kauf- und Verkaufserfahrungen und einer klareren Vorstellung davon, worum es bei eBay geht, stellen Sie sich einige Fragen. Hat es mir Spaß gemacht, das zu tun? Bin ich bereit, hart zu arbeiten, um ein unabhängiges Unternehmen von Grund auf aufzubauen, wissend, dass es ein Job wie jeder andere ist, nicht ein schnell reiches Angebot, und dass es wahrscheinlich harte Zeiten vor dem Licht am Ende der Tunnel ist erreicht? Gib ehrliche Antworten.

  3. Stellen Sie Ihre Füße auf den Bürgersteig. Wenn Ihre Antworten Sie glauben machen, dass ein Online-Verkauf für Sie ist, ist es an der Zeit, mit der eigentlichen Arbeit zu beginnen. Sie können nicht davon leben, Dinge zu verkaufen, die Sie im Haus gefunden haben. Sie müssen Dinge finden, die Sie verkaufen können - Dinge, die Sie mit Regelmäßigkeit kaufen, aufwerten und mit Vorhersagbarkeit verkaufen können. Es ist Ihnen überlassen, Einkaufstrends, Nischen und große Produktmöglichkeiten zu finden, Beziehungen zu Lieferanten und Verladern und Großhändlern von Waren zu finden und zu etablieren, ebenso wie die Kapitalanforderungen für den Einstieg in eine erste Bestandsaufnahme. Sein; eBay wird nicht und hilft nicht bei diesem Prozess. Sie müssen nachforschen. E-Mail senden. Telefonanrufe tätigen. Besuchen Sie andere Unternehmen. Beziehungen aufbauen. Hier gibt es oft keine einfachen Schritt-für-Schritt-Schritte. Sie müssen über Geschäftsmodelle und Ihre Kundenservice-Werte und alltägliche Einzelhandelsfragen nachdenken, z. B. ob Sie mit den von Ihnen verkauften Waren oder einem Fulfillment-Partner handeln werden, wie Ihre Buchhaltung erfolgt und was Sie für die Geschäftstätigkeit benötigen. legal in Ihrer Nähe.

  1. Arbeite und wachse. Aufstehen und Laufen ist erst der Anfang; Mit der Zeit werden Sie ein Büro ausstatten, finanzielle und andere Ziele festlegen und Marktforschungen nutzen, um Ihre Bücher mit nachhaltigen Durchschnittspreisen, Verkaufsraten und Volumen im Verhältnis zu Ihren Kosten auszubalancieren. Sie möchten wahrscheinlich über eBay hinaus verzweigen, da eBay nur ein Verkaufsort unter vielen ist, die online sind. Kurz gesagt - Sie möchten Ihren Anfang nehmen und ihn in ein funktionierendes Unternehmen und einen Geschäftsprozess verwandeln, in dem es darum geht, was Sie verkaufen und wie Sie mit Kunden und Lieferanten umgehen - nicht mit eBay.

Vermeiden Sie die einfachen Antworten

Während Sie anfangen, werden Sie zweifellos Websites und Unternehmen finden, die scheinen , um fertige eBay-Unternehmen zu verkaufen. Sie schlagen vor, dass es so einfach ist wie: Klicken Sie auf unseren Link; bezahle unsere Gebühr; Holen Sie sich Ihren eigenen Firmennamen; Wählen Sie aus unseren Produkten aus; wir erledigen den Rest von der Erstellung von Angeboten bis zur Lieferung von Waren an Kunden. Du verdienst das Geld.

Seien Sie vorsichtig bei solchen Geschäften. Viele haben die Chance für ein "einfaches, ein-Klick" eBay-Geschäft von Drittanbietern auf diese Weise gesprungen - und viele haben entdeckt, dass es nicht so einfach ist, wie es scheint. Diese Organisationen neigen dazu, gutes Geld aus den Servicegebühren zu machen, die sie potenziellen Verkäufern in Rechnung stellen, oder indem sie an eBay-Verkäufer verkaufen, und nicht aus tatsächlichen Verkäufen bei eBay selbst. Ihre "Verkäufer" andererseits machen oft nur wenige Verkäufe und treten gegeneinander an, indem sie dieselben begrenzten Kataloge von oft überteuerten Produkten verwenden.

Eine bessere Wette ist es, sich auf Interessen zu konzentrieren, die Sie haben, oder sich selbst zu machen und Hobbyaktivitäten, die Ihnen Spaß machen, und sie zum Beginn eines langen, harten Aufstiegs zu einem Unternehmen mit echter Identität und einem echten Geschäftsmodell zu machen. davon ist eBay nur ein Teil.