Wie man Day Trading Natural Gas startet

Wie man Day Trading beginnt Natural Gas

Der Preis von Erdgas schwankt von Moment zu Moment, da es an einer Börse gehandelt wird. Der Preis von Erdgas wird durch das globale Angebot und die Nachfrage nach dem physischen Rohstoff bestimmt sowie durch die Erwartungen und das Angebot und die Nachfrage von Händlern. Day-Trader bewerten den "realen" Wert von Erdgas nicht. Stattdessen profitieren Tageshändler von täglichen Preisschwankungen in der Ware und versuchen, Geld zu verdienen, egal ob sie steigt, fällt oder ihr Wert bleibt fast gleich.

Wie man Day-Trading-Erdgas - Futures-Märkte

Day-Trading-Erdgas spekuliert auf seine kurzfristigen Preisbewegungen. Physisches Erdgas wird nicht gehandhabt oder in Besitz genommen, sondern alle Handelsgeschäfte werden elektronisch abgewickelt und nur Gewinne oder Verluste werden auf dem Handelskonto ausgewiesen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Erdgas zu handeln. Ein Weg führt über einen Futures-Kontrakt. Ein Terminkontrakt ist eine Vereinbarung, zu einem späteren Zeitpunkt etwas wie Erdgas, Gold oder Weizen zu kaufen oder zu verkaufen. Day-Trader schließen jeden Tag alle Kontrakte (Trades) und erzielen bei jedem Trade einen Gewinn oder Verlust basierend auf der Differenz zwischen dem Preis, den sie gekauft haben, und dem Preis, den sie verkauft haben.

Erdgas-Futures-Handel über die Chicago Mercantile Exchange (CME Group). Es gibt verschiedene Arten von Erdgas und Verträge, die gehandelt werden können. Der am stärksten gehandelte Kontrakt, der von Tageshändlern bevorzugt wird, ist der Henry Hub Natural Gas Futures (NG).

Jeder Vertrag entspricht 10 000 Millionen britischen thermischen Einheiten (mmBtu).

An der Terminbörse schwankt der Preis von Erdgas (NG) in $ 0. 001 Inkremente. Dieses Inkrement wird "Tick" genannt - es ist die kleinste Bewegung, die ein Futures-Kontrakt machen kann. Wenn Sie einen Futures-Kontrakt kaufen oder verkaufen, hängt es von Ihrem Gewinn oder Verlust ab, wie viele Ticks sich der Kurs von Ihrem Einstiegspreis entfernt.

Um Ihren Gewinn oder Verlust zu berechnen (Ihre Handelsplattform zeigt Ihnen, aber es ist gut zu verstehen, wie es funktioniert), müssen Sie zuerst den Tick-Wert des Kontrakts kennen, den Sie handeln.

  • Für einen Natural Gas Vertrag (NG) beträgt der Tick-Wert 10 $. Dies liegt daran, dass der Vertrag 10 000 mmBtu und 10 000 mmBtu beträgt, multipliziert mit den 0 €. 001 Tickgröße ergibt $ 10. Das bedeutet, dass für jeden Kontrakt eine Bewegung von einem Tick zu einem Gewinn oder Verlust von 10 $ führt. Wenn es 5 Ticks bewegt, gewinnen oder verlieren Sie 50 $. Wenn es 5 Ticks bewegt und Sie 3 Kontrakte halten, beträgt Ihr Gewinn oder Verlust 150 USD.

Der Betrag, den Sie in Ihrem Konto benötigen, um einen Natural Gas (NG) Futures-Kontrakt handeln zu können, hängt von Ihrem Futures-Broker ab. NinjaTrader zum Beispiel erfordert, dass Sie 1000 $ in Ihrem Konto haben, um eine Tageshandelsposition für einen Erdgasvertrag (NG) zu eröffnen.Sie benötigen auch genug auf dem Konto, um potenziellen Verlusten Rechnung zu tragen (Sie benötigen viel mehr als 1000 US-Dollar). Siehe Mindestkapitalbedarf, um Day-Trading-Futures zu starten.

Diese Zahlen gehen davon aus, dass Sie Day-Trading-Geschäfte tätigen und Positionen glattstellen, bevor der Markt jeden Tag geschlossen wird. Wenn Sie Positionen über Nacht halten, unterliegen Sie den Anforderungen für die anfängliche Margin und den Erhaltungssatz, wodurch Sie mehr Geld auf Ihrem Konto haben müssen.

Wie man Day-Trading-Erdgas - ETFs und / oder Aktienmarkt

Ein anderer Weg zu Day-Trade-Erdgas ist durch einen Fonds, der an einer Börse wie dem United States Natural Gas Fund (UNG) handelt. Oder, wenn Sie eine flüchtigere Option suchen (bewegt sich dreimal so viel pro Tag), das 3X Long Natural Gas ETN. Wenn Sie ein Aktienhandelskonto haben, können Sie die Preisbewegungen in Erdgas handeln.

Ein weiteres beliebtes Erdgasprodukt ist das 3X Inverse Natual Gas ETN (DGAZ). Es bewegt sich täglich in die entgegengesetzte Richtung des Erdgaspreises.

Die Intraday-Preisbewegungen dieser Produkte spiegeln die täglichen (nicht langfristigen) prozentualen Preisänderungen bei Erdgas wider.

Die Produkte handeln wie Aktien. Die minimale Preisbewegung ist $ 0. 01, also du machst oder verlierst $ 0. 01 für jede Aktie, die Sie besitzen, jedes Mal ändert sich der Preis um einen Cent.

Aktien und ETFs werden in der Regel in 100 Aktienblöcken (Lots genannt) gehandelt. Wenn der Preis also um einen Cent steigt und Sie 100 Aktien halten, machen oder verlieren Sie 1 €. Wenn sich der Kurs um 1 $ von 5 $ auf 6 $ bewegt, machen oder verlieren Sie 100 $ an Ihrer 100 Aktienposition. Wenn Sie 500 Aktien halten, machen oder verlieren Sie bei derselben Kursbewegung 500 €.

Der Betrag, den Sie in Ihrem Konto benötigen, um einen Erdgas-ETF zu handeln, hängt vom Preis des ETF, Ihrem Hebel und Ihrer Positionsgröße ab.

Um Tagesaktien oder ETFs in den USA zu handeln, benötigen Sie einen Mindestbestand an Handelskontoständen von 25.000 $. Abhängig davon, wie viel Einkommen Sie generieren möchten und wie hoch Ihr Gewinn ist, möchten Sie vielleicht mehr als 25.000 $ für Sie zur Verfügung haben. Siehe Mindestempfehlung für Tagesaktien, um zu erfahren, wie viel Kapital Sie mit ETFs und Aktien anfangen sollten.

Tagesaktienstrategien für den Einsatz auf den Erdgasmärkten finden Sie in den Kategorien Tageshandelsstrategien für beliebige Markt- und Handelssysteme.