Wie man ein Pferd Boarding Geschäft starten

Wie man ein Pferd Boarding Geschäft beginnen

Nach Angaben des American Horse Council gibt es seit 2005 mehr als 9 Millionen Pferde, die in den Vereinigten Staaten zum Sport oder zur Erholung gehalten werden. Viele dieser Pferde sind in Internaten untergebracht, und es wird erwartet, dass die Nachfrage nach solchen Dienstleistungen auf absehbare Zeit hoch bleiben wird. Mit der richtigen Planung und Verwaltung kann ein Boarding Stall ein profitables Geschäft sein.

Erfahrung

Eine Person, die eine Pferdepensionstätigkeit beginnen möchte, sollte über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Pferden verfügen oder bereit sein, Personen einzustellen, die über die erforderliche Erfahrung verfügen.

Ein erfahrener Stallmanager kann ein Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Boarding-Vorgangs sein.

Einrichtung

Die Internatstation muss bereits über geeignete Einrichtungen und Ausrüstungen vor Ort verfügen, oder Sie müssen bereit sein, diese Elemente nach Bedarf hinzuzufügen. Boarding-Operationen müssen mindestens eine Scheune mit Ställen, sicher eingezäunten Koppeln und Feldern, Mähausrüstung, einem Traktor, Wassertrögen, einer Reitbahn oder Wanderwegen, Sattelkammern und Bereichen, um Futter und Einstreu zu lagern.

Es ist wichtig, dass der Boarding Stall den örtlichen und lokalen Vorschriften entspricht, wie z. B. der Aufrechterhaltung einer Gewerbeerlaubnis und dem Betrieb gemäß den Zonenvorschriften, die für das jeweilige Objekt gelten. .. Boarding Stallbesitzer sollten auch sicher sein, eine Haftpflichtversicherung abzusichern, um sich gegen Klagen zu schützen, die aus Verletzungen resultieren können, die auf dem Eigentum auftreten.

Service & Mitarbeiter

Internatlager bieten ihren Kunden in der Regel eine Kombination aus Vollpension, teilweiser Verpflegung oder Weidebrett.

Vollpension beinhaltet in der Regel einen Stall, eine Weiche und die tägliche Pflege wie Fütterung und Stallreinigung. Teilweise Bretter enthalten normalerweise einen Stall, aber der Pferdebesitzer ist für die tägliche Sorge wie Stallreinigung und Wahlbeteiligung verantwortlich. Das Weidebrett beinhaltet keinen Stall, aber das Pferd wird auf einem Feld gehalten, das oft eine Art Zufluchtszugang hat, wie zum Beispiel ein Einlaufschuppen.

Die angebotenen Boardtypen werden sich stark auf Ihre Personalanforderungen auswirken, da Full-Service-Boarding-Einrichtungen zusätzliches Personal wie Pfleger und Stallmanager benötigen. Weidebrettoperationen können mit weniger Personal auskommen.

Spezialisierung

Einige Boarding-Einrichtungen sind auf bestimmte Disziplinen spezialisiert, wie zum Beispiel Englischreiten oder Westernreiten, während andere Internatsschüler aus allen Bereichen suchen. Einige Einrichtungen bieten auch spezialisierte Betreuung für Hengste oder Pferde im Training.

Verbindungen herstellen

Es ist wichtig, dass der Besitzer eines Internats eine Beziehung mit einem lokalen Hufschmied und einem Pferde-Tierarzt entwickelt. Diese Beziehungen sind oft von beiderseitigem Nutzen, da Ihr Hufschmied oder Tierarzt Ihnen vielleicht mehr Kunden auf dem Weg nach Hause verweisen wird.Es ist auch wichtig, dass Sie gute, zuverlässige Lieferanten für hochwertige Heu, Einstreu und Getreide finden.

Es kann auch ratsam sein, eine Vereinbarung mit einem Reitlehrer zu treffen, um Unterricht in Ihrer Einrichtung anzubieten, da dies das Gesamtinteresse an Ihrer Einrichtung erhöhen und die etablierte Klientel eines Trainers zu Ihrem Standort bringen kann. Viele Boarder erwarten, Zugang zu einem Ausbilder und Reitplatz zu haben, und sie können eine Einrichtung gegenüber einer anderen bevorzugen, wenn solche Dienste angeboten werden.

Preis für Ihre Services

Es ist auch wichtig, dass Sie die Services Ihrer Einrichtung konkurrenzfähig bewerten. Dies beinhaltet ein wenig lokale Marktforschung, die Sie leicht über Telefonanrufe oder das Internet erreichen können. Sie möchten einen guten Mid-Range-Preis anbieten, vielleicht mit einem anfänglichen Rabatt oder einem anderen Anreiz, Ihre ersten Boarder in der Tür zu haben.

Vollpension ist die teuerste Dienstleistung, die aufgrund der hohen Gemeinkosten (insbesondere Arbeitskosten) erbracht wird. Weidebrett ist die preiswerteste Wahl.

Entwickeln eines Vertrags

Es ist auch ratsam, einen Einstiegsvertrag auszuarbeiten, in dem alle zu erbringenden Leistungen und die Art des für das jeweilige Pferd eingerichteten Bretts festgelegt werden. Dieser sollte zu Beginn der Einstiegsbeziehung vom Kunden unterschrieben werden. Möglicherweise möchten Sie auch zusätzliche Dienste skizzieren, die verfügbar sind und die Kosten für diese zusätzlichen Optionen.

Inserieren

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Internatbetrieb bei lokalen Pferdeunternehmen wie Heftklammernläden, Futtermittelgeschäften und Ausstellungsgeländen beworben haben. Onlinewerbung über Craigslist oder durch Kleinanzeigen in gedruckten Publikationen kann sich ebenfalls als nützlich erweisen. Große Pferdeshows oder andere Pferdeveranstaltungen drucken oft Programme mit lokalen Werbetreibenden aus, und dies ist eine weitere großartige Möglichkeit, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Im Laufe der Zeit wird Ihre beste Form der Werbung von zufriedenen Kunden weitergegeben. Ein glücklicher Kunde kann Sie Dutzenden von Freunden und Bekannten in der Pferdeindustrie empfehlen.