Wichtig 2016 Unternehmenssteuerrecht Änderungen

Wichtige Gesetzesänderungen für 2016 Unternehmenssteuern

Bevor Sie Ihre Gewerbesteuer 2016 vorbereiten oder an Ihren Steuerberater weiterleiten oder Lohnsteuern zahlen, müssen Sie sich über diese Steueränderungen für 2016 informieren.

In dieser Liste sind Änderungen der Sozialversicherungsgrenze, der IRS-Standardmeilenzahl und neue zusätzliche Medicare-Steuern enthalten, die Selbstständige betreffen.

IRS-Standardmeilenzahl

Die IRS-Standardmeilenzahl hat sich für 2016 geändert. Die Geschäftsmeilenzahl und die medizinische / Bewegungs- rate haben sich seit 2015 verringert; der gemeinnützige Fahrpreis ist derselbe wie 2015.

  • 54 Cent pro Meile für Geschäftsmeilen
  • 19 Cent pro Meile für medizinische oder bewegliche Zwecke
  • 14 Cent pro gefahrener Meile für gemeinnützige Organisationen

Diese Tarife sind in der Tat für das ganze Jahr für Unternehmen, die den Standardmeilenzahlungsabzug nehmen.

Unternehmen können beschließen, Meilen entweder unter Verwendung der Standardmeilenzahl oder der tatsächlichen Kosten abzuziehen. Wenn Sie weniger als 50% aus geschäftlichen Gründen fahren, möchten Sie wahrscheinlich die Standardrate verwenden. Wenn Sie jedoch mehr als 50% aus geschäftlichen Gründen fahren, sind die tatsächlichen Ausgaben möglicherweise besser. Weitere Informationen zur Standardmeilenzahl im Vergleich zu tatsächlichen Meilen

Pro-Diem-Preise für 2016

Geschäftsreisekosten können auf verschiedene Arten erfasst und abgezogen werden. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Tagessätzen. Diese Tagessätze werden von der General Services Administration (GSA) auf der Grundlage der Lebenshaltungskosten-Informationen festgelegt. Tagespauschalen werden normalerweise für Mitarbeiter verwendet, die reisen, ihnen ein Tagegeld für Mahlzeiten / Nebenkosten und für Unterkunft geben.

Verwenden Sie diese Nachschlagetabelle, um Tagessätze zu finden. Beachten Sie, dass sich die Tagessätze am 1. Oktober ändern, um mit dem Geschäftsjahr der Bundesregierung zusammenzufallen.

Sozialversicherungsabgabe Maximum

Der Steuersatz für die Sozialversicherung bleibt unverändert und der maximale Abzug vom Lohn des Arbeitnehmers ist derselbe wie 2015 bei $ 118, 500.

So geht's Dieses Maximum funktioniert: Wenn das Einkommen eines Mitarbeiters das Maximum für das Jahr erreicht, wird keine weitere OASDI-Steuer (Sozialversicherung) einbehalten. Der Arbeitgeber muss weiterhin die Sozialversicherungssteuer für diesen Arbeitnehmer zahlen, und die Medicare-Steuer hat kein Maximum.

Das Maximum betrifft auch Kleinunternehmer, die Selbstständige Steuern zahlen müssen.

Wenn ein Unternehmenseigentümer auch ein Einkommen aus einer Beschäftigung hat, wird zunächst das Erwerbseinkommen betrachtet, dann das Einkommen aus der Selbständigkeit. Lesen Sie mehr darüber, wie das Maximum der sozialen Sicherheit für Einkommen aus Arbeit und Selbständigkeit funktioniert.

Section 179 Abzüge für Business Asset Purchases

Unternehmen können die gesamten Kosten der qualifizierenden Ausrüstung im Jahr des Erwerbs unter Section 179 aufwenden, anstatt die Kosten über mehrere Jahre durch regelmäßige Abschreibungen zu verteilen.

Jüngste steuerrechtliche Änderungen machen den Abzugsbetrag des Abschnitts 179 nun dauerhaft, sodass er sich für das Steuerjahr 2016 und darüber hinaus nicht ändert.

Für 2016 und darüber hinaus sind hier die Grenzen:

  • $ 500, 000 maximal für einzelne Gegenstände von neuen und gebrauchten Geräten und gekaufter Computersoftware. Lesen Sie mehr über die Voraussetzungen für die Anwendung eines Abzugs nach Section 179 auf Sport Utility Vehicles.
  • Ihr Unternehmen kann bis zu maximal 2 Millionen US-Dollar für Ausrüstungen des Abschnitts 179 ausgeben. Der Abzug wird über diesen Betrag reduziert.

Bonus-Abschreibung

Bei der Bonus-Abschreibung handelt es sich um einen zusätzlichen Abschreibungsbetrag, der bei der Anschaffung neuer Betriebsmittel, einschließlich Ausrüstung und Fahrzeugen, anfällt. Dieser Abschreibungsbetrag ist zusätzlich zu einem Abschnitt 179 Abzug (oben beschrieben).

Durch eine Änderung der Steuergesetzgebung 2015 wurden die Abschreibungsbeträge für die nächsten fünf Jahre festgelegt. Der Bonusabschreibungsbetrag beträgt 50% für 2015, 2016 und 2017, reduziert auf 40% für 2018 und 2019. Das heißt, wenn Sie 2016 ein Geschäft für 10 000 USD erwerben, können Sie eine Ausgabe für Bonusabschreibung von $ 5, 000, zusätzlich zu dem obigen Abschnitt 179.

Limits für die Auszahlung von Aktiva erhöht

Der IRS hat den Betrag erhöht, den Sie als Aufwand für 2016 erworbene Geschäftsaktiva in Anspruch nehmen können. Der neue höhere Betrag beträgt $ 2.500 pro Rechnung.

Wenn Sie also 2016 einen neuen Computer für Ihr Unternehmen gekauft haben, können Sie den gesamten Betrag (maximal bis zu $ ​​2, 500) als Aufwand einbeziehen, anstatt ihn zu kürzen. Die Einsparungen liegen in der Zeit, die für die Berechnung der Abschreibungen und der Steuerformulare für diese Berechnungen erforderlich ist.