Iowa Kaution Gesetz

Iowa Kaution Gesetz für Mieten

Vermieter in Iowa dürfen zusätzlich zu der monatlichen Miete eine Kaution von ihren Mietern verlangen. Diese Kaution ist unter Iowas Vermieter-Mietrecht erlaubt, weil es hilft, einen Vermieter zu schützen, falls ein Mieter den Mietvertrag verletzt. Der Staat von Iowa hat spezifische Regeln bezüglich der Kaution, die alle Vermieter befolgen müssen. Hier sind die Sicherheitslimits und Vorschriften im Bundesstaat Iowa.

Gibt es in Iowa ein Einzahlungslimit?

Ja. Im Bundesstaat Iowa kann ein Vermieter nicht mehr als zwei Monatsmieten als Kaution von einem Mieter verlangen. Sie zeigen jedoch immer mit Ihrer lokalen Stadt oder Gemeinde, um festzustellen, ob es zusätzliche oder andere Regeln gibt, die auf Sie zutreffen könnten.

Wie müssen Sie die Kaution in Iowa hinterlegen?

In Iowa müssen Vermieter die Kaution eines Mieters auf einem separaten Konto hinterlegen:

  • Bankkonto,
  • Sparkonto,
  • Darlehensvereinigung,
    oder
  • Kreditunion.

Die Institution, in der sich das Konto befindet, muss von der Bundesregierung versichert sein. Die Kautionen können nicht mit den anderen Geldern des Vermieters vermischt werden. Das Konto muss nicht verzinst werden, aber wenn es zu Zinsen kommt, gehören alle Zinsen, die während der ersten fünf Mietjahre für die Kaution verdient wurden, dem Vermieter.

Ist nach Erhalt der Kaution in Iowa eine schriftliche Mitteilung erforderlich?

Nein.

Im Bundesstaat Iowa ist ein Vermieter nicht verpflichtet, einen Mieter schriftlich zu benachrichtigen, nachdem er die Kaution des Mieters erhalten hat.

Was sind einige Gründe, warum Sie die Kaution eines Mieters in Iowa behalten können?

In Iowa kann ein Vermieter aus den folgenden Gründen Abzüge von der Kaution eines Mieters vornehmen:

  • Unbezahlte Miete
  • Schäden im Vergleich zum normalen Verschleiß und Abreißen
  • Andere Verstöße gegen den Mietvertrag < Kosten, die durch die Wiedererlangung des Besitzes einer Einheit entstanden sind, die ein Mieter abgelehnt hat
  • Ist ein Spaziergang durch Inspektion in Iowa erforderlich?

Nein. Iowa-Vermieter sind nicht verpflichtet, vor dem Auszug des Mieters eine Durchsicht der Immobilie durchzuführen.

Wann müssen Sie die Kaution eines Mieters in Iowa zurückgeben?

Wann:

  • Im Bundesstaat Iowa hat ein Mieter nach dem Auszug ein Jahr Zeit, um dem Vermieter eine Speditionsadresse mitzuteilen, wo er seine Kaution hinterlegen kann, oder andere Anweisungen zu geben, wie die Sicherheit Kaution kann geliefert werden. Der Vermieter hat 30 Tage nach Erhalt dieser Mitteilung den Teil der Kaution zurückzuzahlen, der dem Mieter geschuldet wird.

    Wie:

  • Der Vermieter muss den dem Mieter geschuldeten Teil der Kaution an die vom Mieter angegebene Speditionsadresse senden oder andere vom Mieter gewünschte, angemessene Anweisungen befolgen.

    Einzelnachweis:

  • Wenn irgendwelche Abzüge von der Kaution vorgenommen wurden, muss der Vermieter eine schriftliche Auflistung der Abzüge, einschließlich der Art der Schäden und der ungefähren Reparaturkosten, enthalten.

    Wenn ein Vermieter innerhalb von 30 Tagen nach Auszug des Mieters und Erhalt von Lieferanweisungen keine schriftliche Einzelbuchungsliste vorlegt, verliert der Vermieter sein Recht, einen Teil der Kaution des Mieters zu behalten.

    Keine Lieferanweisungen:

  • Wenn der Mieter innerhalb eines Jahres nach dem Auszug keine Speditionsadresse oder andere Anweisungen gibt, geht die Kaution in das Eigentum des Vermieters über.

    Falsche Zurückhaltung:

  • Wenn ein Vermieter den dem Mieter innerhalb von 30 Tagen nach Auszug geschuldeten Teil der Kaution des Mieters nicht zurückerstattet und die Lieferinstruktionen vom Mieter erhält, kann der Vermieter haftbar sein zahlen tatsächliche Schäden, maximal $ 200 Strafschadenersatz und angemessene Gerichts- und Anwaltskosten.

    Was passiert mit der Kaution, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen?

Für den Fall, dass Sie Ihre Immobilie verkaufen oder die Immobilie anderweitig das Eigentum wechselt, sind Sie dafür verantwortlich:

Überweisen Sie alle Sicherheiten auf den neuen Eigentümer der Immobilie, nachdem Sie eventuelle Abzüge vorgenommen haben. Sie müssen dem Mieter dann den Namen des neuen Eigentümers, die Adresse des neuen Eigentümers und den übertragenen Betrag mitteilen. Der Mieter hat 20 Tage nach Erhalt dieser Mitteilung den umgetauschten Betrag anzufechten.

  1. Oder

    Die Kautionen der Mieter, abzüglich eventueller Abzüge, werden direkt an die Mieter zurückgegeben.
  1. Was ist das Kautiongesetz von Iowa?

Wenn Sie daran interessiert sind, den Wortlaut des Gesetzes über Sicherheitsleistungen im Bundesstaat Iowa einzusehen, konsultieren Sie bitte den Iowa Code mit der Anmerkung § 562A. 12.