Jury Berater Karriere Profil

Jury Consultant Karriere: Gehalt, Fähigkeiten und Aufgaben

Rechtsanwälte lassen die Ergebnisse von hochkarätigen und High-Stakes-Jury-Studien nicht aus ihrem Instinkt und ihrem Zufall heraus. Sie stützen sich auf Jury-Berater, die Experten für menschliches Verhalten sind, Rechtsanwälten bei der Recherche behilflich sind und Juroren auswählen und einen Einblick in das Verhalten der Juroren geben. Jury-Berater werden sowohl in Strafverfahren als auch in komplexen Zivilprozessen eingesetzt.

Bildungsvoraussetzungen

Juryberater besitzen mindestens einen Bachelorabschluss, aber einen Masterabschluss oder Ph. D.

in Verhaltenswissenschaft, Soziologie, Politikwissenschaft, Kriminologie, Psychologie oder einer anderen Sozialwissenschaft wird üblicherweise bevorzugt. Ein zusätzlicher Abschluss in Rechtswissenschaften ist hilfreich, aber nicht verpflichtend. Juryberater werden für ihre Intuition und ihr Wissen über menschliches Verhalten eingestellt, nicht für ihre juristische Expertise.

Untersuchungspflichten

Jury-Berater sind bereits vor Beginn eines Prozesses ein integraler Bestandteil des Gerichtsverfahrens. Sie recherchieren die Hintergründe der Juroren, erstellen Jurorenprofile und unterstützen bei der Juryauswahl und bei der Befragung von Juroren. Juryberater können Fokusgruppen und Scheinversuche durchführen. Sie führen auch Voruntersuchungen durch, sammeln und analysieren demographische Daten, führen statistische Analysen durch und erstellen analytische Berichte.

Prüfungsaufgaben

Die Entwicklung von Prüfungsstrategien zur Gestaltung der Juroren ist eine der wichtigsten Aufgaben eines Jury-Beraters, da es zu einem positiven Ergebnis führen kann.

Der Berater gibt Einblicke in die Körpersprache und das Verhalten der Juroren während der Verhandlung und trainiert Zeugen für die bestmögliche Darstellung der zu befragenden Fakten. Er kann Anwälten helfen, Argumente zu identifizieren und Strategien zu entwickeln. Einige Jury-Berater erstellen Grafiken im Gerichtssaal und Multimedia-Präsentationen, um dem Anwalt zu helfen, eine überzeugende und überzeugende Geschichte für die Jury zu schreiben.

Jury-Berater-Fähigkeiten

Jury-Berater müssen einen genauen Einblick in menschliches Verhalten, Motivation und Entscheidungsfähigkeit haben. Ausgezeichnete zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten, sowie außergewöhnliche Schreib-, Sprech- und Präsentationsfähigkeiten sind unerlässlich. Forschung ist ein integraler Bestandteil der Arbeit, daher sollten die Bewerber über außergewöhnliche Fähigkeiten in der Datenanalyse verfügen und sich auch mit statistischer Software auskennen. Kenntnisse in sozialwissenschaftlicher Forschungsmethodik sind wichtig.

Obwohl ein Jurastudium nicht erforderlich ist, sollte ein Juryberater zumindest ein fundiertes Verständnis der rechtlichen Verfahren und der Terminologie besitzen. Fähigkeiten zur Kundenentwicklung sind auch hilfreich, um eine starke und lukrative Kundenbasis zu erwerben.

Jury-Berater-Gehälter

Ein typischer Test-Jury-Prozess kann bis zu $ ​​60.000 kosten. Eine ausgeklügelte elektronische Präsentation kostet vielleicht $ 125.000. Diese hohen Gebühren führen zu großzügigen Einnahmen für Jury-Berater.Während Gehälter bei ungefähr $ 44, 000 ab 2016 beginnen, können sie $ 100, 000 und erfahrene Berater mit Ph. D. s übertreffen, kann erheblich mehr verdienen.

Die Arbeitsumgebung

Die meisten Juroren sind häufig in Beratungsfirmen tätig, die von kleinen Boutique-Unternehmen bis hin zu großen, internationalen Unternehmen reichen können, aber einige arbeiten selbstständig.

Einige große Anwaltskanzleien beschäftigen interne Jury-Berater. Die Art der Arbeit ist schnell und anspruchsvoll, und es kann umfangreiche Reisen und herausfordernde Zeitpläne erfordern, um die Fristen einzuhalten.

Job Outlook

Wo es Fälle gibt, in denen es um hohe Einsätze und große Summen geht, gibt es Arbeit für Jury-Berater. Diese Karriere hat aufgrund von publikumsnahen Studien wie Casey Anthony und Jodi Arias an Popularität gewonnen.