Keurig, ich habe Sie vor Ihren DRM-Kaffeetassen gewarnt!

Keurig, warnte ich Sie über Ihre DRM Kaffeetassen!

Am 12. März th , 2014, fast vor einem Jahr, habe ich diesen Artikel veröffentlicht, der den massiven Fehler erklärt, von dem ich glaubte, dass Keurig ihn machen würde. Zu dieser Zeit war Keurig in Häusern und Büros in Amerika und der Welt beliebt. Sie nahmen eine einfache Tasse Kaffee und verwandelten sie, indem sie spezielle Kapseln benutzten, um sicherzustellen, dass jeder den gewünschten Kaffee brauen konnte. Warten Sie nicht lange, bis eine Kanne Kaffee aufgebrüht ist. Kein abgestandener Kaffee, der in einer Karaffe brodelte.

Es war eine großartige Maschine.

Dann kam die Nachricht von der Keurig 2. 0. Drei Briefe, DRM, begleiteten sie.

DRM steht für Digital Rights Management und Keurig wird eine neue Maschine vorstellen, die nur von ihr hergestellte Kaffeepads akzeptiert. Wie ich damals erklärte, ist das heutzutage ein gewaltiger Fehler bei Millennials:

"Sie wollen Kaffee; Sie müssen Keurig kaufen. Aber Millennials, die große Fans des aktuellen Keurig-Systems sind, mögen es nicht, dass ihnen gesagt wird, was sie kaufen und wie sie es kaufen sollen. Sie sind große Befürworter einer viel freien und offeneren Gesellschaft. An nur eine Kaffeemarke gefesselt zu sein, wird sich für sie wie Mobbing anfühlen, und sie werden auf die beste Weise protestieren, die sie kennen ... mit ihren Brieftaschen. "

Es war eine Vorhersage, von der ich überzeugt war, dass sie sich erfüllen würde. Und jetzt, ein Jahr später, gibt es überall in den sozialen Medien Hinweise auf die Gegenreaktion. Tweets und Facebook-Posts verleumden die neue Maschine.

Und die Bewertungen bei Amazon. com sind brutal. Einst ein Ort, an dem Keurig großen Erfolg hatte, sind die Kunden zurück, mit Bewertungen wie:

"Diese Firma muss verwelken und sterben. Es gibt neue bessere Alternativen. Bitte kaufen Sie das nicht und unterstützen Sie ein horrendes Geschäftsmodell. Sie haben buchstäblich die Liebe zum Kaffee verboten. "

"Sie sollten Ihre Kaffeemaschine nicht" hacken "müssen. "

" Es ist ein Gimmick ... und nicht einmal ein sehr guter. Keurig versucht, den Markt für K-Cups zu dominieren, und wer diese Maschine kauft, wird direkt in die Maschine gesaugt. "

" Keurig: Wissen Sie, was unsere Kunden mit ihrem Kaffee wollen? DRM. Was für ein Drecksack. Stück Müll. "

" Meine erste und letzte Keurig Maschine befindet sich jetzt auf dem Küchentresen. Digitale Einschränkungen Malware ist nicht cool, und ich werde nicht kaufen eine weitere Kaffeemaschine von ihnen, wenn sie sich so benehmen. "

" Geben Sie $ 100 + für unsere Kaffeemaschine aus, damit wir festlegen können, welche Art von Kaffee Sie herstellen. Eine Kaffeeautomat mit geschlossener Quelle ... hätte nie gedacht, dass sich eine Firma so tief bücken würde. "

Es ist eine gute Sache. Annahme, dass dies Bewertungen von Kunden sind, die einst ihre Keurig-Maschinen liebten.Schließlich wissen sie, wie die Maschinen früher arbeiteten und haben wahrscheinlich einen Vorrat an unbrauchbaren Schoten.

Wenn der Verbraucher nicht genug Spielraum hat, hat die DRM-Technologie Unternehmen betroffen, die Kaffeepads für die Keurig-Maschinen geliefert haben. Der in Ontario ansässige Club Coffee reichte eine Klage in Höhe von 600 Millionen US-Dollar mit Keurig ein, in der (zu Recht) behauptet wird, dass Keurig versucht, den Wettbewerb zu reduzieren und den Markt zu behindern.

Natürlich, wie Jeff Goldblums Charakter zu Recht im Jurassic Park hervorgehoben hat, "wird das Leben einen Weg finden. "Die Leute finden bereits Wege, die DRM-Technologie zu hacken, wie diese Firma hier, was bedeutet, dass Keurig Millionen für die Entwicklung einer neuen Maschine ausgegeben hat, die nur eines getan hat ... ihren Kundenstamm verärgert hat.

Der Einfluss auf die Finanzen von Keurig war beträchtlich, und der Umsatz ging im letzten Quartal um mehr als 12% zurück. Noch wichtiger ist, dass sie ihren eigenen Ruf geschädigt und ihren Kundenstamm verärgert haben. Ihr Markenimage ist in Scherben.

Aber am meisten nervig von allen, wusste Keurig, dass dies kommen würde. Ich war einer von Dutzenden von Autoren, die unmissverständlich sagten, dass dies eine schreckliche Geschäftsentscheidung sei.

Sie haben es trotzdem getan. Sie müssen jetzt mit den Konsequenzen leben.

Keurig ... du hättest aufwachen und den Kaffee vor langer Zeit riechen sollen.