Lerne, was ein Dek oder Subhed im Journalismus ist

Erfahren, was ein Dek oder Subhed im Journalismus ist

Dek ist ein journalistischer Begriff für die Zusammenfassung, die unter der Überschrift einer Geschichte auf einer gedruckten Seite erscheint, normalerweise in einer kleineren Schrift (aber in einer größeren Schrift als der Hauptteil des Artikels).

DEK, wie andere Umgangssprachen, die Redakteure und Redakteure verwenden, wenn sie sich auf Geschichten beziehen, an denen sie arbeiten, ist ein Wort, das Sie während des Bearbeitungsprozesses in einer Geschichte gesprochen oder geschrieben haben, aber Sie würden es nicht in ein gedruckter Satz.

Im Journalismus-Jargon können die Begriffe Subhed oder Dek synonym verwendet werden, aber es wird auch als Untertitel, Unterüberschrift, Slug, Untertitel oder Deck bezeichnet.

Warum 'Dek' merkwürdig geschrieben wird

Warum der Rechtschreibfehler? Aus demselben Grund wird das Wort "lede", das sich auf den ersten Absatz eines Artikels bezieht ("graf") falsch geschrieben: Redakteure würden solche Notationen direkt auf gedruckte Proofs von Zeitungsseiten schreiben, und durch falsches Schreiben der Begriffe war klar, dass dies war eine Anweisung oder Referenz für den Seitenlayout-Editor oder Schriftsetzer, kein fehlendes Wort, das in die Kopie selbst eingefügt werden sollte.

Was ein Dek macht

In den frühen Tagen der Zeitungen könnte ein Artikel mehrere Schlagzeilen und Überschriften haben, die aufeinander gestapelt sind, was als "Deck" oder "dek" bekannt wurde. " Es ist ungewöhnlich für einen Artikel, mehr als eine Schlagzeile und Unterüberschrift in modernen Zeitungen zu haben, seit das Nachrichtenloch (die Menge des physischen Raums auf der Seite für die Nachrichtenkopie) kleiner geworden ist.

In traditionellen Print-Publikationen spielt es keine Rolle, ob der dek super kurz ist, nur eine Phrase, ein Satz, ein Klappentext oder sogar ein ganzer Absatz, solange es den Lesern hilft, sich ein Bild von der Geschichte zu machen. eine Entscheidung darüber treffen, ob sie den ganzen Artikel weiter lesen sollen.

Der dek informiert den Leser über das vorliegende Thema und ergänzt oder erläutert die Überschrift in der Regel.

Wie man ein Dek schreibt

Bevor Nachrichten online veröffentlicht wurden und eine Optimierung für Schlüsselwörter und Suchmaschinen erforderlich war, verwendeten traditionelle Printpublikationen wie Zeitungen und Zeitschriften relativ sachliche Bücher. Schlagzeilen waren eingängig und wurden geschrieben, um zu unterhalten, während Subheads das Gewicht des Erklärens tragen sollten, worum es in der Geschichte eigentlich ging.

Aber mit dem Aufkommen von Suchmaschinen wie Google, die einen Großteil des Traffics zu Online-Nachrichtenartikeln treiben, spielen Schlagzeilen eine große Rolle in der Art und Weise, wie ein dek geschrieben wird. Um sicherzustellen, dass eine Suchmaschine Artikel basierend auf dem Inhalt des gesamten Artikels aufgreifen und identifizieren kann, ist es wichtig, dass die Überschrift selbst optimiert und auf den Punkt gebracht wird.

Schlagzeilen sind nicht mehr nur niedlich oder unterhaltsam, stattdessen kommen sie auf den Punkt und erklären, worum es in dem Artikel geht, ohne sich auf den dek zu verlassen, um das zu erklären.

Für das Online-Publishing wird der dek höchstwahrscheinlich in den reservierten Bereich "Kurzer Artikelzusammenfassung" der Website oder in die Meta-Beschreibungsbox, die den gesamten Artikel begleitet, eingefügt, um kurz zusammenzufassen, worum es in dem Artikel geht.

Um eine wohlgeformte Dek- oder Meta-Beschreibung zu schreiben, überlege dir die folgenden Schritte:

  • Fasse die ganze Geschichte zusammen, aber verrate sie nicht
  • Überlege und integriere SEO.
  • Lass den Leser wissen, welche Art von Geschichte sie sehen wird, ich. e. ein Interview, Liste, Rezension oder Q & A
  • Lassen Sie alle Akronyme oder Abkürzungen und vermeiden Sie Wortspiele (Suchmaschinen sind nicht schlau genug)
  • Seien Sie kurz und auf den Punkt
  • Verwenden Sie Verben und die Stimme oder den Ton des Artikels < Stellen Sie genau genug Details und Informationen bereit, damit die Leser den Artikel selbst lesen können
  • Mit etwas Übung und unter Berücksichtigung der obigen Überlegungen sind Sie auf dem besten Weg, die perfekte dek-Kopie für Ihren nächsten Artikel zu schreiben. ..