Erfahren, was die Haltezeit für eine Überprüfung außerhalb des Zustands ist

Erfahren, was die Haltezeit für eine Überprüfung außerhalb des Zustands ist

Wenn Sie einen Scheck hinterlegen, gibt die Bank die Mittel in der Regel sofort aus Höflichkeit an Sie weiter. Die Bank erhält das Geld für ein paar Tage nicht von der Bank, und Sie werden für jedes Geld verantwortlich gemacht, das Sie ausgeben, wenn der Scheck abprallen sollte. Die Zeit für In-State-Checks zum Löschen in der Region beträgt nur wenige Tage, während Out-of-State-Prüfungen länger als zwei Wochen dauern können. Infolgedessen kann die Bank wählen, einen Scheck aus dem Staat auf "Halt" zu setzen.

Wie lange der Hold dauern wird

Die meisten Banken halten einen Scheck über einen Zeitraum von mindestens zehn Geschäftstagen in der Warteschleife. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Geschäftstage Tage sind, an denen die Bank von Montag bis Freitag geöffnet ist. Wenn die Bank während der Haltezeit für einen Bundes- oder Staatsfeiertag geschlossen ist, werden dem Haltezeitraum weitere Tage hinzugefügt. Die Bank muss Sie benachrichtigen, wenn sie eine Einzahlung in die Warteschleife gesetzt haben, und Sie können Fragen zur Dauer Ihrer Einlage stellen.

Der Prozess kann nicht wirklich beschleunigt werden

Es gibt nicht viel, was Sie tun können, um den Prozess zu beschleunigen und das Geld schneller verfügbar zu haben. Der Hold wird manuell in das System eingegeben, und es kann auch dann anhalten, wenn der Scheck gelöscht wurde. Nach fünf Tagen können Sie Ihre Bank anrufen, um zu sehen, ob der Scheck das System gelöscht hat und ob sie den Hold entfernen können. Das hängt wirklich davon ab, wie schnell der Scheck die verschiedenen Clearingstellen durchläuft.

Bestimmte Schecks werden öfter als andere markiert

Die Bank achtet auf bestimmte Dinge, bevor sie feststellt, ob der Scheck zu halten ist oder nicht. Eines der Dinge, die sie berücksichtigen, ist, wie groß der Scheck ist. Die anderen Dinge, die sie in Betracht ziehen, sind, woher der Scheck kommt (wie out-of-state) oder ob es sich um eine Versicherungskontrolle handelt.

Wenn Flags vorhanden sind, überprüft die Bank die Transaktion und legt fest, ob das Konto gesperrt werden soll.

Wenn Sie das Geld jetzt brauchen

Leider gibt es nicht viel, was Sie tun können, wenn Sie das Geld sofort benötigen. Die Bank legt einen Hold fest, um Sie und sich selbst zu schützen. Es kann schrecklich sein, zu erkennen, dass Sie Geld ausgegeben haben, das nicht durchkam und versuchen, einen Weg zu finden, es schnell zurückzuzahlen. Warten, bis das Geld Ihre Bank erreicht, ist nur ein Weg, um sich davor zu schützen, später viel Geld zu haben. Wenn es sich wirklich um einen Notfall handelt, möchten Sie vielleicht mit Ihrer Bank über einen kurzfristigen Kredit als Alternative sprechen. Sie sollten dies nur tun, wenn Sie wissen, dass das Geld, das Sie bekommen sollten, garantiert zu Ihnen kommt.

Die anderen Zahlungsoptionen, die Sie verwenden können

In Zukunft sollten Sie die Zahlung auf andere Weise beantragen, z. B. eine direkte Einzahlung oder eine Überweisung, um Zahlungen von der Firma zu erhalten.Es gibt höhere Gebühren in Bezug auf eine Überweisung, aber es ermöglicht Ihnen, das Geld sehr schnell zu übertragen. Sie können auch andere Optionen wie PayPal oder Google Wallet in Betracht ziehen. Diese Optionen können ein paar Tage dauern, bis die Übertragungen abgeschlossen sind, aber normalerweise dauert es weniger als die zwei Wochen, die ein Scheck benötigt, um zu löschen.

Außerdem brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass der Scheck in der Post verloren geht. Sprechen Sie mit der Person, die Ihnen das Geld sendet, um herauszufinden, wie Sie die Transaktionen in Zukunft besser abwickeln können.