Instandhaltung von Mietshäusern- Vermieter Verantwortlichkeiten

Aufrechterhaltung von Mietshäusern- 6 Vermieternrrsponsibilities

Das Mietrecht der Vermieter verpflichtet die Vermieter, ihr Mietobjekt instand zu halten. Obwohl sich die spezifischen Anforderungen von Staat zu Staat unterscheiden, gibt es allgemeine Verantwortlichkeiten, die alle Vermieter haben werden. Hier sind sechs Möglichkeiten, wie ein Vermieter mit der Instandhaltung von Immobilien Schritt halten muss.

Die Instandhaltung des Mietobjekts umfasst:

  • Einhaltung von Bauvorschriften
  • Durchführung von Reparaturen
  • Pflege von öffentlichen Bereichen
  • Betrieb von Vital Services
  • Bereitstellung der richtigen Müllbehälter
  • Versorgung mit fließendem Wasser

Gebäudecodes

Die Vermieter sind für den Schutz der Sicherheit ihrer Mieter verantwortlich. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sicherzustellen, dass die Unterkunft alle lokalen Bau- und Sicherheitsvorschriften erfüllt. Gebäude- und Sicherheitscodes können regulieren:

  • Bleihaltige Farbe für Bauwerke, die vor 1978 gebaut wurden.
  • Giftige Form
  • Asbest
  • Maximale Anzahl von Personen pro Einheit
  • Rauchmelder
  • Kohlenmonoxid-Detektoren
  • Ausreichende Beleuchtung in öffentlichen Bereichen
  • Schutzgitter unter Windows
  • Verwendung von feuerhemmender Farbe
  • Sanitär
  • Elektrische Verkabelung
  • Strukturelle Integrität des Gebäudes

In den meisten Städten müssen Sie Ihr Eigentum überprüfen lassen bevor Sie Mieter in der Immobilie platzieren können. Diese Inspektoren überprüfen, ob die Liegenschaft alle Sicherheitsvorschriften erfüllt, wie z. B. Rauchmelder und Kohlenmonoxidmelder, und erfüllt die Anforderungen an die Bewohnbarkeit, z. B. fließendes Wasser.

Reparatur

Ein Vermieter ist dafür verantwortlich, dass die Immobilie bewohnbar ist.

Dies beinhaltet, dass alle Reparaturen durchgeführt werden und alles getan wird, was "vernünftigerweise" erforderlich ist, um das Eigentum in gutem Zustand zu halten. Zum Beispiel wäre die Befestigung eines Dachlecks eine "vernünftigerweise" notwendige Reparatur. Es wäre jedoch weder sinnvoll noch notwendig, das gesamte Dach durch ein kleines Leck zu ersetzen.

Gemeinsame Bereiche pflegen

Beim Vermieter-Mietrecht ist ein Vermieter für die Pflege aller öffentlichen Bereiche des Gebäudes verantwortlich.

Dazu muss Folgendes sichergestellt werden:

  • Sicher- Um den Bereich sicher zu halten, muss sichergestellt werden, dass ausreichend Licht vorhanden ist und dass diese Leuchten funktionsfähig sind und über funktionierende Glühbirnen verfügen. Es bedeutet auch, den Bereich frei von Gefahren zu halten, die Verletzungen verursachen könnten, wie z. B. fehlerhafte Geländer oder unsichere Treppen.
  • Sauber- Die Verantwortung für die Sauberkeit der öffentlichen Bereiche gilt häufig nur für Objekte mit mehr als einer Einheit. Das Gebiet muss nicht makellos sein, aber es muss konsequent frei von Müll und anderen Trümmern sein. Wenn ein Mieter dafür verantwortlich ist, dass der Gemeinschaftsbereich ständig schmutzig ist, kann der Vermieter eine Benachrichtigung senden, um das Verhalten zu beenden.Wenn das Verhalten nicht aufhört, kann der Vermieter möglicherweise eine Räumung beantragen.

Keep Electricity, Plumbing, Etc. Funktionieren

Ein Vermieter ist dafür verantwortlich, dass alle lebenswichtigen Prozesse in Ordnung sind. Dies beinhaltet unter anderem:

  • Sanitär
  • Strom
  • Gas
  • Zentrale Klimaanlage (falls zutreffend)
  • Wärme
  • Geräte, die vom Vermieter geliefert wurden
  • Aufzüge (Falls zutreffend)

Diese Anforderung gilt nicht für den Vermieter, der das Versorgungsunternehmen tatsächlich mit dem Mieter versorgt. Es ist nur sicherzustellen, dass die Systeme, um sie zu liefern, in guter und funktionierender Reihenfolge sind.

Ob die Nebenkosten wie Wärme und Strom im Mietpreis und damit in der Verantwortung des Vermieters enthalten sind, ist ein gesonderter Sachverhalt, der im Mietvertrag geregelt werden sollte.

Bereitstellen von Abfallbehältern

Vermieter müssen die entsprechenden Mülltonnen oder Recyclingbehälter für Abfälle bereitstellen. Diese Behälter sollten so ausgestattet sein, dass sie den Müll so lange lagern können, bis er entfernt werden kann.

Die Größe der Behälter und die Anzahl der Behälter müssen der Größe des Mietobjektes entsprechen. Zum Beispiel wird ein Mülleimer für ein Gebäude mit 20 Einheiten es nicht schneiden. Der Vermieter ist auch verantwortlich für die Beseitigung dieses Mülls, sei es, dass er ihn selbst herausnimmt oder jemand anderes dafür sorgt.

Fließendes Wasser liefern

Nach dem Vermieter-Mietgesetz ist ein Vermieter dafür verantwortlich, dem Mieter fließendes Wasser zur Verfügung zu stellen.

Der Vermieter ist auch für die Bereitstellung ausreichender Wärme in den kalten Monaten, für die Klimaanlage in den warmen Monaten (wenn das Gerät über eine zentrale Klimaanlage verfügt) und für warmes Wasser verantwortlich. Einheiten, in denen diese Dienstprogramme direkt installiert sind und nur direkt vom Mieter gesteuert werden können und direkt an ein öffentliches Versorgungsunternehmen angeschlossen sind, müssen dieser Regel nicht folgen.