Die Mathematik des Reichwerdens durch Investieren in Aktien

Grundlegendes Mathe, um reich zu werden, indem man in Aktien investiert

Eines der Dinge, die mich beim Investieren erstaunen, ist die Binsenweisheit, die oft wiederholt wird: Es braucht nur eine große Investition, die für eine sehr lange Zeit gehalten wird, um das Schicksal eurer Familie für immer zu verändern. Große Vermögen sind nicht darauf angelegt, alles auf eine Aktie zu riskieren, die sich innerhalb eines Jahres verdreifacht. Sie entstehen häufiger aus jahrzehntelangem Besitz von äußerst profitablen Unternehmen, die ständig wachsende Gewinne erzielen.

Betrachten wir ein extremes Beispiel: Stellen Sie sich vor, es ist der 13. März 1986. Der typische Neuwagen verkaufte sich in diesem Jahr für etwa 10 000 Dollar. Aber anstatt dieses Auto zu kaufen, beschließen Sie, ein Aktienpaket in einer neuen Firma namens Microsoft zu kaufen. Heute saßen Sie bei $ 5, 526, 749, davon kamen $ 4, 532, 922 in Form von Aktien in Ihrem Banktresor und $ 993, davon 827 durch Bardividendenschecks, die Sie im Laufe der Jahre hinterlegt haben.

Das Interessante an der Mathematik ist jedoch die Kraft einer einzigen guten Investition, um eine Menge Katastrophen zu bewältigen. Gehen Sie zurück zu 1986, nur dieses Mal, nehmen Sie an, dass Sie diese $ 10, 000 in 10 verschiedene Investitionen von $ 1, 000 jedes geteilt haben. (Heute wäre das einfach. Es wäre damals eine viel schwierigere Aufgabe gewesen, die wahrscheinlich eine Familien-Kommanditgesellschaft erforderte, um Skaleneffekte zu erzielen.) Sie schaffen es irgendwie, das schlimmste, schrecklichste, statistisch unwahrscheinlichste Portfolio zu konstruieren. Menschen vorstellbar und 9 Ihrer 10 Betriebe gehen sofort in Konkurs, nachdem Sie sie erworben haben.

Solch eine katastrophale Sache ist noch nie an der Börse passiert, aber wir werden so tun, als wäre es in diesem alternativen Universum.

Wie wäre es dir ergangen? Fantastisch, glauben Sie es oder nicht. Heute würden Sie immer noch bei 552, 675 oder so sitzen, was eine Zinserhöhung für das gesamte Portfolio von rund 14,8 Prozent bedeutet.

Ein Superstar kann all das schwere Heben übernehmen. Ob es sich um ein in Malibu vor 50 Jahren erworbenes Strandgrundstück handelt oder um Anteile von Coca-Cola, die in den 1960er Jahren gekauft wurden, ein gut gebautes Portfolio kann unglaubliche Versagensdosen tolerieren und dennoch zufriedenstellende Renditen erwirtschaften. Vermeidung von Wipeout-Risiko ist der Schlüssel. Solange Sie an Rezessionen, Depressionen und Liquiditätskrisen festhalten und überleben können, haben sich die Dinge historisch gut entwickelt.

Das Problem? Viele akademische Studien über das individuelle Anlegerverhalten haben gezeigt, dass die meisten Leute ihr Microsoft nicht für diese fast drei Jahrzehnte gehalten hätten, noch wäre es wahrscheinlich gewesen, dass sie Microsoft in erster Linie hinzugefügt haben, im Gegensatz zu einem der anderen Börsengänge in diesem Jahr. das alles war viel schlimmer. Eine Verdopplung oder Verdreifachung ihres Geldes und sie hätten gerettet.Dies ist einer der Gründe, warum Indexfonds so nützlich sind. Obwohl sie das frühe Wachstum verpassen, das die Renditen drastisch reduziert, trickst der Indexfonds unerfahrene Investoren aus, um die zugrundeliegenden Komponenten zu ignorieren. Sie sehen nicht die spezifischen Unternehmen, die in Konkurs gehen oder zum Mond emporschnellen. Es ist in einem einzigen Zitat von Nettoinventarwert zusammengelegt, vorbei an der evolutionären Eigenart, die viele Leute dazu bringt, ihr Geld suboptimal zu verwalten.

Diese mathematische Realität ist der Grund dafür, dass die meisten heimlichen Millionäre, die nach ihrem Tod aufgedeckt werden, eher Buy-and-Hold-Investoren als Aktienhändler sind. Nur wenige haben Indexfonds besessen, aber fast alle verhielten sich gegenüber einer Person sehr ähnlich wie Indexfonds in der Art und Weise, in der sie sich aneigneten und auf Beteiligungen saßen. Der Temperamentsunterschied führt häufiger zu überdurchschnittlichen Ergebnissen, wenn das Portfolio selbst nur ein Minimum an Konservatismus aufweist. Inzwischen leiden diejenigen, die es nicht haben. Warren Buffett weist darauf hin, dass es in den letzten 50 Jahren vier getrennte Zeiten gegeben hat, in denen Aktien von Berkshire Hathaway um mehr als 50 Prozent zusammengebrochen sind. Dennoch stiegen die zugrunde liegenden Nettoeinnahmen und der Buchwert in derselben Spanne von 7 auf 222.250 Dollar.

Es war eine holprige Straße mit vielen Schmerzen. Wie viele Eigentümer, die GAAP oder die Art von Aktienanlagen nicht verstanden haben, wurden verkauft, nachdem ihr Brokerage-Konto gesunken war? Es ist eine Tragödie; eine Steuer auf wirtschaftliche Ignoranz.

"Klar, Joshua", sagst du. "Das ist großartig. Was wäre, wenn jemand nicht das Glück hätte oder geschickt genug wäre, einen Microsoft zu entdecken?" Es ist ein fairer Punkt, der zu mehr guten Nachrichten führt: Große Unternehmen, vor allem langweilige, können viel Wasser mitnehmen. Es gibt drei Dinge, die Sie tun müssen:

Akzeptieren Sie, dass manchmal die besten langfristigen Investitionen in Sichtweite verborgen sind

  • Kaufen Sie nur Aktien, die die drei notwendigen Eigenschaften einer langfristigen langfristigen Beteiligung haben
  • Halten Sie sich an die fünf Schlüssel, um ein Portfolio mit guten Aktien aufzubauen.
  • An diesem Tag im Jahr 1986 haben Sie sich entschieden, Ihr Portfolio in zwei Stapel zu unterteilen, anstatt Microsoft zu kaufen. In einem, im Wert von 5.000 Dollar, nehmen Sie Aktien von fünf der blauesten Blue Chips in den Vereinigten Staaten. Unternehmen, die jeder kannte, die über starke Bilanzen und Einkommenserklärungen verfügten, die lange Zeit Teil des Index waren, die bekannten Namen waren und seit Generationen, wenn nicht fast ein Jahrhundert, im Geschäft waren und sich bezahlt machten. Wir wählen eine zufällige Liste aus, die auf den Lieblingen des Tages basiert: McDonalds Corporation, Johnson & Johnson, Hershey, Coca-Cola und Clorox. Sie verwenden die andere Hälfte, ebenfalls im Wert von $ 5.000, um auf risikoreiche Penny-Aktien zu spekulieren, die Sie selbst gewählt haben, von denen Sie denken, dass sie ein enormes Auszahlungspotenzial haben.

Sie verlieren sofort die $ 5.000, was bedeutet, dass Sie vom ersten Tag an einen schrecklichen 50-prozentigen Verlust an Kapital haben. Jetzt sind Sie mit den so genannten "Großmutteraktien" übrig, die wie das Portfolio einer Witwe der Mad Men-Ära aussehen.Wie ist es dir ergangen? Haben diese langweiligen, gewöhnlichen Namen, die einen völligen Mangel an Sexappeal, Aufregung oder nächtlichen Nachrichtengeschichten versprechen, dich im Stich gelassen? Kaum!

Hershey = Ihre $ 1, 000 wuchsen auf $ 24, 525. 92, davon $ 20, 427. 75 waren Aktien und $ 0, 098. 17 waren Bardividenden

  • Coke = Ihr $ 1 000 wuchs auf $ 25, 562. 42, davon $ 19, 574. 04 war Aktien und $ 5, 988. 38 war Bardividenden
  • Clorox = Ihr $ 1 000 wuchs auf $ 20, 668. 60, davon 16, 088. 36 war Bestand und $ 4, 580 24 war Bardividende
  • Johnson & Johnson = Ihr $ 1, 000 wuchs auf $ 40, 088. 31, von denen $ 31, 521. 17 waren Aktien und $ 8, 567. 14 war Bardividenden
  • McDonald's * = Your $ 1 , 000 wuchs auf $ 16, 092. 36, von denen $ 12, 944. 39 war Aktien und $ 3, 147. 97 war Bardividenden
  • Gesamtwert =
  • Ihre $ 1 000 wuchs auf 126, 937. 61, von davon waren 100, 555, 71 Aktien und 26, 381. 90 waren Bardividenden Trotz des Verlusts der Hälfte Ihres Portfolios zu Beginn - eine Ausfallrate, die Sie zu einem der denkbar schlechtesten Anleger machen würde; So schlecht sollten Sie nie wieder in der Nähe eines Brokerage-Kontos sein, da Ihre Selektionsfähigkeiten Sie in den Bereich der statistischen Aberration versetzen - Sie sahen noch zu, wie Ihre $ 10.000-Blüte um 1.269 Prozent zunahmen. Ihr Gesamtportfolio wies eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 9,16 Prozent auf. Was wirklich passierte, war die Hälfte Ihres Portfolios um 11,8 Prozent und die andere Hälfte ging pleite. Geometrische Mathematik macht einige verrückte Dinge. Sie haben Ihr Geld durch wunderbare, wenn auch nicht gerade biblische Proportionen vervielfacht. Sie haben es getan, ohne einen Finger zu heben oder immer wieder auf Ihr Portfolio zu blicken, als wären Sie ein Indexfonds; auf deinem Hintern sitzen, 29 Jahre lang nichts tun, den Zeitwert des Geldes für dich arbeiten lassen. Noch besser, dies setzt voraus, dass Sie die $ 26, 381. 90 in bar ausgegeben haben, die Ihnen auf dem Weg zugesandt wurden. Hätten Sie die Dividenden reinvestiert, wären Sie natürlich viel reicher geworden.

Was ist der Abschied von allem? Investieren ist einfach. Es braucht sehr wenige gute Entscheidungen, die richtig strukturiert sind, um schlechte Entscheidungen zu kompensieren. Der Schlüssel ist, Zeit zu lassen, um die Wunden zu heilen, wählerisch zu sein, selten etwas zu verkaufen, sich auf echte Unternehmen zu konzentrieren, die echte Produkte oder Dienstleistungen für echtes Geld verkaufen, statt Pfeifenträume, die sofortigen Reichtum versprechen und sich um Ihr Leben drehen. Historisch hat dieses Rezept mehr Millionäre als fast jedes andere Verhaltensmuster produziert. Aktienhandel und Market Timing (versuchen, vorherzusagen, ob Aktienkurse in Zukunft höher oder niedriger sein werden) können für einige interessante Ablenkungen sorgen, aber sie sind nicht dort, wo das echte, nachhaltige Geld gemacht wird.

* Hinweis: Die McDonald's Berechnung geht davon aus, dass Sie während der Abspaltung von 2006 keine Chipotle-Aktien genommen haben. Wenn Sie dies getan hätten, wären die Renditen deutlich höher gewesen und hätten es zu einem der best performenden Aktien im Portfolio gemacht, was viele, viele Male die hier gezeigte Menge zurückgegeben hätte, da sich die Burrito-Kette schnell über die Vereinigten Staaten ausbreitete.